Imperial Cleaning

Ferienwohnung Kroatien privat - Urlaub im Ferienhaus am Meer

Entwaffnend komisch bis romantisch-melancholische, politisch-agitierend bis kalauernd versöhnliche, junge Kleinkunst.

Ein Unternehmen der FES

Service Menü

Auch auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Das ist für uns wichtig, denn unser Angebot finanziert sich über Werbung. Beitrag zitieren und antworten. Beliebte Inhalte zum Thema. Panieren wie ein Profi. Sag uns deine Meinung. Hallo, woher beziehst du denn Panko? Im Asia-Markt kostet ein Beutel ungefähr 1 Euro BBQ-Queen, ich kaufe es auch im asialaden, aber es ist ein kleiner pack und im vergleich zu paniermehl schon teuer.

Hier hast du auch Panko aus verschiedenen Ländern zur Auswahl. Nur 50 Meter entfernt liegen schon die ersten Strände. Wir laden Sie ein, einen gemütlichen Urlaub in unseren Ferienwohnungen in Kroatien zu verbringen.

Bei längeren Aufenthalten in unserem Ferienhaus bieten wir unseren Gästen auch einen Waschraum mit Waschmaschinen an. Neben dem Ferienhaus ist auch direkt eine Grillecke mit Tischen und Stühlen und pro Ferienwohnung haben wir einen Privatparkplatz neben dem Ferienhaus wo Sie ihr Auto abstellen können.

Die schöne, Uferpromenade von Orebic, umgeben von Palmen, meditteraner Vegetation und alten Kapitänshäusern, welche aus der ruhmreichen Zeit der hier ansässigen Kapitäne zeugen, machen jeden Tag zu einem perfekten Urlaubstag in Kroatien. Es wird sicherlich ein unvergesslicher Urlaub. Also, ich bin ja aussen vor, wegen Herkunft und so, aber wenn einen Katholiken das Verhalten der amtskirche empört, muss man sich halt entscheiden.

Fördert man das System weiter oder tritt man aus. Letztlich wird jede Gesellschaft Mit unserer mitunter zu Umständlichkeiten neigenden und technokratieaffinen, weil hochdifferenzierenden deutschen Sprache, die andererseits ebenso poesie- wie philosophiefähig ist, mit der Pflege dieser Muttersprache also legen wir zugleich unser schuldbeladenes Deutschsein ab. Denn das stört beim Gleichschalten. Kommt vielen Krämerseelen unter den kleinen Sachbearbeitern und staatlich genehmen Blogearten also entgegen.

Und den moralischen Bessermenschen zu Berlin erst recht. Die Guten kommen in die linke, die Bösen in die rechte Schublade. Vielleicht brauchen sie kein deutsches Geld mehr, sondern sie haben genug exiltürkisches? Man kann aus Vereinen, aus Parteien etc. Man kann schwerlich aus einem Land austreten, aus einem Volk… und bitte, ich bin selbst gerade dabei, auszuwandern, aber ich trete nicht aus meinem Deutschsein aus!

Das ist pure Häresie, denn die Kirche kann aus ihrem Selbstverständnis heraus nur universalistisch und nie nur Partei sein! Das sollte man ändern! Eigentlich sollte man als Mensch austreten, das wäre das Konsequenteste und wenigstens offen misanthrop. All das ist Idiotie im ursprünglichen Sinn der griech.

Austritte Austreten wuerde ich ja gerne aus so mancher Gemeinschaft und dabei auf deren Leistungen sogar verzichten, beim oeffentlich-rechtlichen Rundfunk beispielsweise.

Da geht es augenscheinlich auch nicht viel anders zu als in den Kirchen oder Parteien … Liegt vielleicht daran, dass ueberall Menschen am Werk sind. Bei den Kirchenaustritten geht es den meisten um die tatsaechlich recht happige Kirchensteuer, und man wartet dann auf irgendein Fehlverhalten, um den laengst geplanten Schritt zu vollziehen. Konsequenterweise sollten sie dann allerdings den Veranstaltungen der betreffenden Religionsgemeinschaft auch fernbleiben.

Ja, das will ich! Missbrauch, den vermeintlich Libertäre bei der Kirche ebenso penetrierend anklagen wie sie ihn für sich selbst als legal reklamieren wollen! Von der EKD rede ich erst gar nicht. Mir tut es als Katholik v. Ich trete doch nicht wegen der caritas Flüchtlingsindustrie aus meiner Kirche aus! Der Weg kann also nur die Aufhebung der Kirchensteuer und des Konkordates sein. Da könnte man schon was machen, wenn man denn wollte. Also bevorzugt lokal kaufen, soweit machbar. Die sich jedes Bauernkaff zugelegt hat, womit das Lastwagen-Gefahre noch mehr aufs Land verlegt wurde, ganz zu schweigen davon, dass die Mautvermeider aus Osteuropa per Navi inzwischen sogar Waldwege nutzen.

Soll man uns doch mal zeigen, wie das gehen soll ohne Diesel. Hirnrissig, hier hübsch brennbare Dämmungen für jedes Vogelhaus vorzuschreiben, dort aber ein System und eine Lebensart zu etablieren, die CO2 in Massen produziert. Übrigens rasen selbst im abgeschiedensten Weiler inzwischen zehn verschiedene Lieferdienste pro Tag rum.

Und es werden immer mehr, inzwischen sogar Rewe mit frischen Lebensmitteln. Alle gesteuert von Analphabeten, die ihren Führerschein in -stan gekauft haben und nicht mal die Hausnummer lesen können. Anstatt sich sich über Diesel-Betrug zu echauffieren, sollte man das System überdenken. Übrigens bauen die der Kanzlerin umwelttechnisch so eng zur Seite stehenden Chinesen derzeit ein paar Hundert Kohle- und Atomkraftwerke.

Die Privatautos sollen da raus, damit die Lieferdienste schneller werden: Umfragebögen zur Ermittlung des Wohnraums, in den die eingewiesen werden müssen, sind zu erwarten. Vielleicht sollte der Don schon mal seine Sammlungen nach Italien auslagern, junge afrikanische Männer haben halt einen anderen Einrichtungsstil.

Oh, das war jetzt sicher alles zu zynisch und mir droht nun das Zensur-Ministerium wegen Hatespeech. Sie müssen das so sehen: Ich sagte es bereits und ich sage es wieder, Just-in-time reduziert nur die Koste für die Lagerhaltung, das Transportvolumen bleibt gleich. Die Idee ist, in dem man nur noch ein kleines Pufferlager unterhält, möglichst wenig unproduktive Vorräte zu haben und dadurch weniger Kapital zu binden.

Sie können das bei nahezu jedem Thema durchdeklinieren. Herr Roland Im Kindergarten meines Sohnes stritten sich die Kinder aus den ländlichen Umgebungsgemeinden immer, wer daheim den besten Traktor hat. Meine Kondition und Ausdauer.

Die Möglichkeit nach Italien auszuweichen. Auch alleine ganz gut klarzukommen. Meine Fähigkeit Entbehrungen hinzunehmen. Meine Begeisterung , ehemals, für schnelle Sportwagen. Meine Fähigkeit in kalten Bergseen ebenso gern zuschwimmen , wie in einsamen Mittelmeerregionen zur Nachsaison ohne Kiosk und Sangria Meine kommunikativen Talente.

Zeitlich zum Spätherbst auszweichen. Sizilien auszweichen… …auf Wanderurlaub umstellen. Polen, Rumänien… Jedoch ist es ab mitte Okt. Das frustet , wenn hinterher alles schwarz ist, …. Ein abgestelltes Auto hat keine Emissionen.

Aber das hat sich bis zu unseren Umweltrettern nicht durchgesprochen. Und wegen der Malaise mit dem Eepc: Alternativ in Bahnhofsnähe in einem der trashigen ändiläden nachfragen. Eee PC - alles kein Problem. Hier einige Anleitungen für den geübten Bastler:. Selbst ist der Mann. Ja, so ist das halt, man kann eben nicht alles können. Wohnte ich in Ihrer Nähe, ich böte meine Hilfe gerne an. Und die Verbindungen zum CCC? Na ja, Sie schaffen das schon. Wenn es nur um eine Lötaktion an der Strombuchse geht, sollte das problemlos machbar sein.

Na, dann ist die Ablehnung von E-Bikes verständlich. Dass man immer nur für die herrschende Klasse schreibt und schreiben kann — oder sonst eben seine Zeit verschwendet und überflüssig ist? Wenn es eine Lösung dafür gabe, ohne glattweg zu lügen, dann würde ich wohl jetzt durch die Felder streifen und etwas erzählen, statt zu schreiben. Und wenn Sie das ertragen würden, würden Sie weniger schreiben, und sondern Ihrer Frau und Ihren drei Kindern mehr Gesellschaft leisten.

Gibt nichts, was man im Auge behalten müsste. Das Produkt - eine Art metallpulverhaltiger, leitfähiger Kleber - gibt's wohl nicht mehr. Dann aushärten lassen — die entstandene Verbindung war sogar bei höheren Temperaturen beständig, wie ich bei meinem selbstgebastelten Elektrolysetrafo feststellen konnte. Landei Die Zahlen des Bundesamtes für Statistik sind von Mir scheint, irgendein Praktikant konnte die Diagramme nicht richtig lesen.

Das soll ich wohl denken. In Wahrheit war ich nie hier, weil ich Ihnen die silbernen Löffel klauen wollte. Damit Sie genau der bleiben können, der Sie sind. Deshalb darf ich gar nichts sein, das über Hackfleisch für 1,99 EUR hinausgeht. Das bequeme, gemeine Ego ist meiner Meinung nach die zentrale Ursache für die meisten Probleme. Jeder hat ein Ego, dass uns am Laufen hält, darum sind wir alle mehr oder weniger faul, rücksichtslos, feige etc. Da nehme ich mich selbst nicht aus, sonst wüchse mir vielleicht noch ein Heiligenschein ;-.

Schräg aber spannend, vor allem, wenn man die Betreffenden damit konfrontiert da werden Weiber zu Hyänen…!

Mit Heilugenscheinen müsste man bei mir die Türen nach oben aufbrechen, und dagegen hat der Denkmalschutz was. Gewinne und Kosten Da ich seit mehr als 60 Jahren in Deutschland lebe, muss ich sagen, dass der Don Recht hat, allerdings würde ich das erweitern wollen: Alle Gewinne wurden schon immer privatisiert, alle Kosten schon immer sozialisiert.

Egal, welcher Bereich, welche Branche, welches Umfeld. Das ist das Wesen der Gesellschaft. Geld ist nie weg, sondern immer nur woanders.

Der einzige Unterschied besteht zwischen Gruppen, bei denen sozialisiert wird und Gruppen, die privatisieren können.

Da hat sich eine Industrie etabliert, die nicht freiwillig weichen wird, sondern stets das schlimmste Szenario an die Wand malt. Der Tag, an dem wir bei Kerzenschein lesen, wird kommen, ebenso jener, an dem die starken Frauen in den Medien und der Politik die alten weissen Männer zum kollektiven Abgang bitten.

Einen Vorteil wird der zukünftige Strompreis aber haben, man muss dann die deutsche Gutmenschvertreterin nicht mehr in der Glotze aushalten, denn das wird zu teuer. Bezahlt wird hoffentlich mit schädlichen Zigarren und schädlichem Rotwein? Ums Aussterben zu fördern? Freudenmädchen und guten Büchern. Ausgenommen davon ist einzig und allein der Koran. Und das genau führen sie durch.

Dafür müssten die selbsternannten Nachfolger sowohl etwas von Macht als auch vom Wesen des Menschen verstehen. Beides sichtbar nicht der Fall. Viel wahrscheinlicher ist, dass man die Auffälligsten und Störendsten unter den Möchtegernnachfolgern mit akademischen, medialen und Stiftungsjobs ruhigstellt.

Dafür zahle ich übrigens gerne Steuern: Altsüdarabische Texte auf Holzstäbchen, Würzburg Mal sehen, ab wann ich den dann sorgfältig verstecken muss…. Vor mittlerweile vielen Jahren hatte ich eine heftige Diskussion mit einem einigermassen gebildeten Muslim, einem Musiker, mit E-Keyboard.

Allah habe sich gegen diese oder jene Instrumente ausgesprochen habe lange vergessen, was das war, Laute? Deswegen spiele er Keyboard, das sei Allah gefällig. Ja, meinte er, wenn Allah das nicht gefiele, hätte er das in den Koran geschrieben. Aber damals habe es doch Sie wissen schon …! Das wisse er auch, aber Allah sei allwissend, und hätte deshalb selbstverständlich gewusst dass es in unserer Zeit Keyboards geben würde, und hätte die schon erwähnt, hätte er daran keinen Gefallen empfunden.

Der Aussenminister von Somalia, der Onkel eines Kollegen, trank den Alkohol durch 10 bis 12 zusammengesteckte Strohhälmer. Das sei in Ordnung, weil Allah bestimmt habe, sich von Berauschendem fern zu halten, und er sei weit davon entfernt. Wenn dann die Gedankenpolizei bei Ihnen aufkreuzt, gehen Sie einfach zum Gegenangriff über, weisen auf Ihr einziges Buch, den Koran, und sagen Sie, dass Sie sich vollständig daran halten. Alte Streichhölzer sind schliesslich keine Bücher!

Er begründete das damit, dass die jeweils prozentige Übereinstimmung der Gene eines Kindes mit denen seiner Mutter und seines Vaters zu einer instinktiven Inzucht-Hemmung führe. Diese Hemmung entfalle in der Beziehung eines Mannes oder einer Frau zu einem Stiefkind — und damit auch bei homosexuellen Paaren, die durch künstliche Befruchtung oder Adoption Kinder bekämen.

So gebe es genügend Homosexuelle, die sich reproduzierten und Eltern leiblicher Kinder seien. Aber das ist meine Meinung. Tanzen Sie die Antwort für mich mit. Er hat vergessen, hinzuzufügen: Nun wir haben den Hitler gehabt und wir haben nicht geglaubt dass er das macht was er so gesagt hat. Nun, jetzt haben wir Hendriks und Hofreiter und Göring[sic]-Eckart und die sagen uns schon, dass sie uns zurück ins Bevor der blöde kapitalistische Michel verstanden hat was da beschlossen wurde, ist die Wurscht schon vom Teller, die Sinnhaftigkeit oder auch nur die Richtigkeit wird nicht mehr hinterfragt.

So kann eine Deutsche Umwelthilfe, die Mitglieder hat und deren Geschäftsmodell die Abmahnung von Mittleständlern ist, bestens vernetzt im rot-grünen-ökofilz, so ein Bohai machen. Weil Schwachköpfe schwachsinnige Gesetze erlassen. Sind sie schon über das neue Projekt der Böll-Stiftung gestolpert?

Das ist wirklich schon ganz nah dran an nationalsozialistischer Verblendung und Wahn, wenn nicht sogar schon pathologisch und gefährlich. Man wartet sozusagen nur darauf, dass die auch Lager vorschlagen. Sie ersparen uns hoffentlich einen Krieg und trotzdem kann wieder aufgebaut werden.

Familie ist rechts, bäh und abzuschaffen. Wir ändern uns nie. Zu grossen Teilen funktioniert der Mensch so, wie er sich biologisch entwickelt hat.

Die gesellschaftliche Ebene sieht anders aus: Hier hat die grosse Menge das über tausende Jahre sinnvolle Misstrauen gegenüber Fremden offenbar aufgegeben und stürzt sich in Experimente, die rational denkende Menschen als Weg in den sozialen Abstieg fürchten müssten.

Sie können es nicht ertragen, wenn es irgendwo anders ist, als bei ihnen selbst. Deshalb werden sie auch die letzten und eifrigsten Anhänger des Projekts der Modernisierung, vielleicht sogar des Projekts Sozialismus sein. Das Ergebnis wird sicherlich früher kommen und eindeutiger ausfallen als der so gefürchtete Klimawandel.

Die zitierte Passage fand ich auch treffend. Mehr habe ich mir erspart. Aua Grade auf der Achse gelesen: Finis Germaniae wurde aus der Spiegel Bestsellerliste 6 getilgt. Die Einschläge rücken näher. Ich fand "Das Migrationsproblem" besser als finis germania, und auch, was er für den Bund geschrieben hat, liest sich viel angenehmer.

Unter der Originalquelle der Meldung http: Scheint plausibel — buecher. In dem Fall wohl eher: Ich möchte noch ergänzen: Wie wäre es mit der Wiedereinführung Euro-5 mit Partikelfilter - Die Laborratten hat es wohl nicht beeindruckt An Arbeitsplätzen herrschen offenbar ganz andere Grenzwerte.

Zwanzig mal mehr ist da erlaubt. Wo halten sich die meisten Menschen länger auf — im Büro oder an den Messstellen, die mir verdächtig oft an vielbefahrenen Stopp-and-Go-Kreuzungen stehen? Auch die, die sich beruflich mit den Emmissionsauswirkungen befassen, die Pneumologen, sind geteilter Meinung:.

Aber was kann heute noch Expertise gegen ideologischen Totalitarismus ausrichten? Brummt das E-Car oder ist es doch der Schädel?

Das Recycling von Lithium der Preis geht ja, Tesla sei Dank, seit durch die Decke , dem derzeit favorisierten Element der Elektromobilität in Form von Lithium-Ionen-Akkumulatoren, ist ja technisch derzeit schwer machbar und weder energetisch noch wirtschaftlich sinnvoll.

Und da dieser Rohstoff ja auch in anderen Einsatzgebieten immer mehr gebraucht wird, sollten Stokowski, jetzt. Netanjahu will offenbar zusammen mit den Visegard Staaten "Europa retten" Hier ist der link:. Dabei ist doch Orban Antisemit — und die Polen werden heute von der amerikanischen Intellektuellen Anne Applebaum bezichtigt, den dunkelsten Punkt ihrer Nationalgeschichte seit Menschengedenken erreicht zu haben.

Die Beschuldigung wird zu Recht erhoben! Wer die Unabhängigkeit der Justiz abschafft, hat den Kernbereich westlicher Zivilisation erfolgreich angegriffen. Das ist das Markenzeichen rechter wie linker Diktaturen durch die Geschichte der letzten Jahre. Mit Israel Europa retten? Mir wäre es schon recht, wenn sich die EU auf die eigenen Interessen besinnt. Die liegen mit Sicherheit nicht auf der Seite der Hamas. Wikipedia ist keine freie Plattform mehr zur Bereicherung der Menschheit durch Schwarmintelligenz und Wettstreit im herrschaftsfreien Diskurs.

Man frage dazu z. Walter Krämer oder Daniele Ganser. Letzteres wird man in Gesellschaft und bei Tisch aus guten Gründen lieber unterlassen. Jede über das Nachschlagen von Naturkonstanten hinausgehende Wikipedia-Fundstelle, die man in öffentlicher Rede verwenden will, ist durch weitere Suche zu prüfen.

Bücher helfen, der Online-Zugang zu einer wissenschaftlichen Bibliothek ebenso. Diese Randbemerkung ist natürlich nicht als Kritik an Ihnen gemeint, ganz im Gegenteil, und ich danke erneut für Ihre schier unermüdliche kluge Arbeit! Ich muss feststellen, dass ich aufgrund der obigen Aussage eine gewisse Sympathie für die Carolin empfinde. Ein gesunder Mensch kann, wenn er sich der geistigen und körperlichen Nichtstuerei — gemeinhin gern als Faulheit bezeichnet — zu sehr hingibt einfach damit rechnen, dass er sowohl in geistiger als auch körperlicher Hinsicht abbaut, sprich, dass sich neben einem einem Abbau von geistiger Leistungsfähigkeit auch ein körperlicher Abbau in Form von Krankheiten und Beschwerden — über den Grad der Fitness brauchen wir hier noch nicht einmal zu sprechen — einstellt.

Und so sehe ich die heutigen Links-Grünen-Kreise aus Sicht unserer Gesellschaft als die geistige und körperliche Verkrüppelung des funktionierenden Teils der Gesellschaft an — als Wohlstandskrankheit sozusagen: Anstrengungen die zur Erhaltung unserer Gesellschaft und unseres Staatswesens notwendig sind ebenso überfordert sind wie mit der Verantwortung für das Ganze, die jeder zu seinem Teil trägt und die immer bei der Eigenverantwortung beginnt.

Und weil es in der Vergangenheit so gut funktioniert hat — und immer noch funktioniert — ist man natürlich gänzlich von sich und seinen hehren Absichten überzeugt. Es ist halt einfach eine Wohlstandskrankheit: In einer echten Krise die diese Klientel auch trifft müsste man sich wieder mit der Realität und den wirklichen Problemen befassen, was zwar eine harte Lektion wäre, aber ich denke eine notwendige.

Von den entsprechenden Marken und der nötigen Technik habe ich aber keine Ahnung und noch weniger praktische Erfahrung damit. Wo kann ich mich dazu einlesen? Eigentlich verrückt, dass das Räder aus den 50ern noch mit Originalteilen überhaupt aushalten. Ich würde mir ein altes Stahl-MTB der späten 80er, frühen 90er kaufen. Die sind unzerstörbar, wenn sie keine Federgabeln haben, und Ersatzteile sind leicht zu beschaffen.

Nur bei den alten Zahnkränzen sehe ich Versorgungsprobleme, 7- oder 8-fach Kassetten in guter Qualität sind Mangelware.

Bei Stahlrahmen auf Korrosion achten und am besten von innen mit Korrosionsschutzwachs behandeln. Gibt es in Sprühdosen mit Schlauch dran um in alle Winkel zu kommen. Deore DX ist auch nicht unfehlbar. Ich habe gerade das alte Trecking-Rad meiner Mutter von Anfang der 90er verkauft und verzweifelt versucht, den verharzten Schalthebel wieder flottzukriegen. Das ist nicht unbedingt etwas für Anfänger. Ultraschall Ein Fahrradschrauber in der Nachbarschaft, der alte Rennräder liebt, aufbereitet und verkauft, hat sich neulich ein Ultraschallbad zugelegt.

Da legt man die verharzten Werkstücke einfach hinein und staunt, wie picobello die nach ein paar Minuten wiedererstrahlen. Also, nicht nur sauber im Sinne von gereinigt, sondern wie neu. Schöpfungen Es bedarf lediglich einiger tektonischer Verschiebungen, Hebungen, Senkungen sowie Faltungen und ein neues Volk der handgemachten Fahrradbastler entsteht auf einer Inselscholle eventuell in sonnigen Klimaregionen.

Es wird danach erst wieder eine Weile Dauern bist Staaten, Gesetze und Militär selbsterdachte Herrschaftskräfte gebildet haben.

Eine Welt wirklicher Erfindungen und Freuden. Der Don könnte Sammlungsorte und Inspirationsquellen erkunden. Zeit für Avantgarde de Peleton. Fett in Leggings Ja, das stimmt, da sollte unverzüglich die noch zu installierende Mode-Polizei einschreiten: Anagramme Nach Einigen fruchtlosen Monaten habe ich auf einen Generator zurück gegriffen. Denn Ulk mit Negern führt zu "Afrika umlegen" und das ist dann nicht durchweg wohlgelitten. Wenn man weiterhin einer solchen Leidenschaft frönen möchte, ist sorgfältige, klandestine Vorgehensweise angesagt: Verbrechen, organisiert, vulgo Mafia eben — passt!!!

Meine englischen Mischversuche zeitigen dagegen lediglich bescheidenere Ergebnisse:. Kombiniert mit der üblichen dickrandigen Brille und einer Narrenkappe im US-Baseball-Stil sehen die Kerle derart doof aus, dass eigentlich die Spiegel wegklirren müssten. Wenn das Mode ist, hab ich was nicht verstanden. Und was sagen eigentliche die Damen dazu? Muss doch sein, als kuschle man einen Besen. Oder ist das gar die vorauseilende Anpassung an die zukünftige Hauptreligion in Deulandistan?

Übrigens gibts dann für die umgewidmeten Domspatzen keine Entwarnung. Wie man hört, ehelichen die was-auch-immer- …iiiten auch kleine Kinder. Oder sind es nur soviele Bilder, aufgenommen von Hipstern für Hipster? Soweit ich das beurteilen kann, ist der Anteil irgendwie auffällig gekleideter oder behaarter Männer seit unverändert. Eine immer relativ kleine Minderheit. Einzige Ausnahme ist das freiwillige Sichtbarmachen der Herkunft mit Tattoos und Piercings — da ist die Minderheit relativ stark geworden.

Mode kann man nicht verstehen- Roland! Es sei denn man ist Psychologe mit Spezifizierung peergroup …. Die Bärte sind, scheint mir so, so etwas wie Burkini für Männer. Alter und junger Bart Es sind schon bedeutend mehr Bärtige unter den Männern, als Meiner Meinung nach ist das eine unwillkürliche Antwort auf die feminisierte Gesellschaft.

Wir leben in einer Zeit, in der auch jedes Quentchen geschlechtlicher Unterscheidung ausgemerzt wird, beruflich, sozial und körperlich. Der feminine Zeitgeist lässt keine Studie aus, um die Geschlechteräquivalenz quer und queer durch alle Facetten der öffentlichen Diskussion schön zu reden.

Der Bartwuchs ist die letzte Bastion des Mannes, in den die Frau nicht ohne weiteres eindringen kann. Vielleicht geschieht es noch umgekehrt, wie bei Conchita Wurst, der es allerdings jetzt aufgegeben hat. Mit dem Männer-Dutt erwähnen sie was. Ja, das habe ich selbst vor wenigen Tagen wieder gesehen, in Kombination mit Bart, wie Sie beschreiben.

Scheint wirklich eine Mode zu sein. Gefährlich ist nur Eis auf Brücken. Da muss man schwer aufpassen. Mein Colnago lasse ich dann zu Hause. Wenn es vom verwehten Sand völlig verdreckt ist, spritze ich das Carbonband einfach nur mal wieder ab. Schön, das ihnen das Radfahren so viel Freude bereitet. Wie auch immer, ich würde die Winterfahrten niemandem empfehlen. Habe das wie gesagt eine zeitlang machen müssen. Und diese Fahrerlebnisse gehören zu den wenigen negativen die ich in Erinnerung behalten habe.

Eine riesen Schinderei und Sauerei. Die Kälte zieht durch jede Ritze rein. Der Schnee bedeckt ständig den Sichtschutz und schränkt den Überblick gefährlich ein. Ach ja, mit ihrem Santos haben sie sicherlich schon mal radtechnisch das richtige Equipment. Aber bei deutschen Witterungsverhältnissen viel Regen etc. Zu dreckig, zu zeitaufwändig Reinigungsarbeiten , zu verschwitzt. Chassis und Karosserie werden der Handhabbarkeit wegen aus gewichtsparenden Materialien gefertigt werden, der dazu notwendige Energiebedarf hätte locker für km mit einer S-klasse von gereicht.

Schon mal aufgefallen, dass o. Geld stinkt nicht Über eine Vermögenssteuer kann man ja mal diskutieren. Migrationssteuer meint, dass für jeden, altersunabhängig einreisenden Migranten, ein bestimmter Betrag an das Finanzamt zu zahlen wäre.

Besser wäre eine Migrationssteuer für die Allgemeinheit auf freiwilliger Basis. Als Ausgleich erhalten sie dann exklusiv später mehr Rente, nämlich genau die, die von den Migranten eingezahlt wird. So wäre jedem geholfen. Unvermögensabgabe Die Mittelschicht sollte m. Die Unterschicht hat nix und die Oberschicht tut so als ob sie nix hätte oder gründet Stiftungen oder flüchtet. Ich persönlich zahle nur Steuern wenn ich einkaufe. Die Bank hatte was ans Finanzamt abgeführt die Leute dort überweisen mir das dann wieder.

Den einzigen Anspruch den ich an den Staat noch haben genauer an seine Institutionen denn in D-Land gibt es nur das Staatsgebiet und das Staatsvolk und ein paar zugereiste ist so etwas wie der Versuch Straftaten zu bekämpfen.

Eine Vermögenssteuer wäre eine solche Straftat da sie kluge vermögende Dons bestraft und unvermögende belohnt.

Das kann man u. Das Rad ist eigentlich so eine Luxussache des alten Westens. Woanders fragt man, warum man radeln sollte, wenn man ein Auto hat. Fahrradlasten Danke für den gescheiten und witzigen Text.

Der Rentner hat sich gerade von den Fahrradlasten in der Garage durch Reinigen und Instandsetzen befreit und freut sich auf die nächste Auslandsreise über den Rhein nach Frankreich, die aus Krankheitsgründen warten musste. Bleiben sie schön fit — Ihre Räder auch. Und zugleich die Nichtverstrickten, die Aufklärer, moralisch überhöhte. Dies wurde durch die internationale kulturell-sexuelle 68er Bewegung erleichtert, und bediente sich reichlich der moralischen Selbstüberhöhung, die immer auch Ideologisierung ist.

Was nicht funktioniert hat. Daher auch haben rechtskonservative Bewegungen bei uns einen schwereren Stand als sonst in Europa. Sie hat es optimal ausgenutzt. Sehr hart, aber wahr. Und man gewinnt schon fast wieder ein Verständnis für Höckes Dresdner Rede … sowie eine Orientierung für die kommende Wahl um mein ceterum censeo nicht zu vergessen.

Dann gibt es Windung um Windung, wo Sieferle etwas tut, was nun wirklich nicht für die Massen geschrieben ist: Da habbich kein Mitleid: Wen das nicht interessiert, und wer keinen Schimmer von den nun wirklich Bibliotheken hat, die in dieser Sache verfertigt worden sind, dem geht der Text über die Hutschnur.

Es ist immer dasselbe: Man muss seine Kragenweite kennen, und seinen Appetit auf die Probleme anderer Leute — insbesondere der Fachhistoriker, in diesem Fall. Wer des Englischen mächtig ist, der kann auf nyt. Der Artikel ist sehr gut. Wer, wie offenbar Sie, Herr Trecksow, die Sache für sich ungefähr befriedigend durchdacht hat, der kann sich eigentlich entspannt zurücklehnen, und den anderen zuschauen, wie sie sich gegenseitig schwindlig oder taub… reden.

Dass man den Sieferle aber immer noch braun anpinselt und als Gottseibeiuns ansieht, ist einfach ein riesiger Schmarren. Wer es sehr kompakt, und aus der Feder Sieferles selber kompakt haben will, kann ein zwei der Aufsätze von seiner Hand lesen, die er bei Klonovsky online gestellt hat, bevor er aus dem Leben schied. Sie sind ziemlich makellos. Ah ja — und das gute bei guten Leuten: Man kann, so wie ich, auch recht gut sagen, wo man nicht mit ihnen übereinstimmt.

Oder ein Punkt, der viele sicher erstaunen wird: Sieferele war gnadenloser Anhänger der Blank-slate-Theorie. Die Chinesen und die japanischen KognitionspsychologInnen sind ebenfalls mit erdrückender Mehrheit der Ansicht, dass die Blank-slate-Theorie, derzufolge sozialer Erfolg nichts mit der Biologie zu tun hat, nicht ganz stimmen kann.

Nein, das erklärt nur den einen Teil der chinesischen Vorgänge auf wie gesagt sehr hohem finanziellen Niveau. Nein, nein, die Geschichte geht noch weiter: Der Anfang wird wohl so aussehen, dass reiche, kar! Japan, China, Korea und — ehe: Höcke ist einer der vielen Plagegeister, ohne die es keine Politik gäbe.

Ein erheblicher Grund, warum ich die, die sich kühlen Kopfes da hineinbegeben, immer mal wieder meiner Bewunderung oder wenigstens meiner tiefempfundenen Anerkennung versichere. Lassen Sie uns alle einen guten Weinkeller goutieren Januar Im Januar sind in den Biergärten sicher noch Plätze frei, Anreise mit dem Fahrrad sollte verpflichtend sein, zumindest die letzten Kilometer.

Ich wäre gern dabei. Treffen mit dem Don Super Idee. Wir kommen auch alle mit den Fahrrad. Harry referiert über Die BRD bis etc. Es lebe die Schwarmintelligenz! Der Erlös geht in eine Anti-Gender-Stiftung. Ach, wahrscheinlich schon, es hat ja schon einige Zeit überstanden. Beispiele, die Schule machen. Da gab es noch erreichbare Ziele und eher selten Luxusprobleme. Da kannte man noch die Nachbarn und packte auch mal mit an, falls Not am Mann war. In der Folge und mit Erreichen einer gewissen allgemeinen Sättigung fiel dann auch schon mal der neidische Blick auf den Nachbarn, die Solidarität wich einem allgemeinen Egoismus und zunehmender Ignoranz gegenüber dem Leben der Anderen.

Dann richtete sich das Augenmerk verstärkt auf die Verteilung der Pfründe, die zunehmend als ungerecht empfunden wurde und es ja auch wohl ist. Eine gewisse Unzufriedenheit machte sich trotz aller Sättigung breit. Insbesondere, da man gezwungen war und ist, dem Treiben hilflos zuzusehen. Aus Menschen, die einmal gemeinsame Ziele als Gesellschaft verfolgten, wurden mehr und mehr Einzelkämpfer, das Wort von der Ellbogenmentalität machte die Runde.

Das Anspruchsdenken ersetzte den Leistungsgedanken, befördert von einer Politik, die zwar postulierte, Leistung müsse sich wieder lohnen, doch die das genaue Gegenteil bewirkte.

Und durch die Willkommenskultur der letzten Jahre erfuhr das Anspruchsdenken dann ja auch offizielle Legitimität. Was wird aus einer Gesellschaft, die keine gemeinsamen Ziele mehr verfolgt?

Eine Gesellschaft, in der das Allgemeinwohl zu einer leeren Formel verkommen ist, die Demokratie sich in Kreuzchen auf Wahlzettelchen erschöpft, in der teuer und bitter erkämpfte Grundrechte dem Leitzins, der Gleichmacherei und politischen Allmachtsphantasien geopfert werden. Eine Gesellschaft, in der grundlegende Fragen und Probleme nicht mehr gelöst, sondern auf den St. Nimmerleinstag vertagt werden, die sich an Oberflächlichkeiten ergötzt und zusehends zerbröselt.

Nun, ich verspüre jedenfalls nur wenig Lust, die Antwort noch selbst erleben zu müssen und hoffe auf die Gnade der frühen Geburt. Nur, was ist denn noch ein gutes Beispiel, wer definiert das? Beeindruckender Befund einer ziellosen, zerbröselnden Gesellschaft Die Deutschen sind keine Nation, und der erste Konsul kann mit ihnen machen, was ihm beliebt, nicht mit ihrer Zustimmung, aber ohne ihre Zustimmung, was auf eines herauskommt.

Ewiges Radfahrer-Leben Da uns die Medizin und die fürsorgliche Politik erzählen, dass Bewegung fast ewiges Leben garantiert, fahren wir Rad, auch wenn uns der Ar… äh, der Allerwerteste einschläft.

Es ist ein Heilsversprechen und darauf stehen wir halt. Selbst wenn die Schinderei, vor allem bergauf, nicht unsere Natur ist; die sitzt lieber im sanften Leder und raucht sich dabei eins. Wenns jetzt noch einen Fahrradhalter für den R gäbe, wäre ich dabei.

Wer keine Freude an Bewegung hat kann es ja lassen. Ich habe dabei ein vielfaches Vergnügen. Mir macht das fahren an sich Freude, auch wenn es den Berg hinaufgeht denn Flachetappen gerade aus sind mir einfach zu langweilig. Was die Politik oder die Medizin dazu sagt ist mir vollkommen gleichgültig denn ich ziehe es in dem Fall vor meine Erfahrung im doppelten Wortsinn ernst zu nehmen.

Ich sehe im Fahrradfahren eine Erweiterung meiner Möglichkeiten. Ich wüsste nicht was daran schlecht wäre darüber zu berichten. Der Leser kann sich selbst überlegen ob er die Anregung aufnimmt um selbst in der Art tätig zu werden oder ob er es bleiben lässt. Das Internet ist voll von Vorschlägen wie man sich und anderen das Dasein vermiesen kann. Der Ansatz hier gefällt mir weitaus besser. Wie jede gesellschaftliche Realität im Zeitalter der Massenmedien existiert Deutschland in doppelter Weise, nämlich als massenmediale Realitätskonstruktion und als gesellschaftliche Wirklichkeit.

Doch dieser Eindruck ist falsch. Die Darstellung von Sebastian Haffner trifft m. Betrachtet man heute die Medien, so drängt sich der Eindruck auf, als sei ganz Deutschland zur Arschlochgesellschaft geworden. Dieser Eindruck erfasst zwar zutreffend eine Mehrheitstendenz, insbesondere in den verrohten Mittelschichten, aber keineswegs alle Deutschen. So war das autoritäre West Deutschland des Jahres politisch keineswegs homogen, nicht einmal die für ihre Brutalität bekannte Berliner Polizei.

Sinnvoll wäre es ,als neue Gruppe jene der links-grünen und rechts-nationalen Pseudo-Opposition hinzuzufügen.

Point of View Dynamics 365: Die Zukunft digit ...