Imperial Cleaning

Archiv & Suche

Ich bin leider nicht mobil ; Web:

Studienangebot - unsere Studiengänge & Lehrveranstaltungen

Über das Werkstattportal

The template is great for online sport clothig and equipment stores. The template is created to be used for online sporting goods, sports equipment or gym gear stores. This theme is perfect for furniture, furniture store, interior and furniture, home and family, design and photography, art and culture, fashion and beauty, business and services, electronics, cars and motorcycles, computers and internet, education and books, holidays, gifts and flowers websites.

Eveprest - Multipurpose 1. PrestaShop Multipurpose Responsive Theme can be used for any kind of online eCommerce project you can think of, be it a fashion or spare parts store. Suits for science, science lab, science magazine, science portal, and science school websites. The template was developed for online car and bike spares stores.

View More Trending Items. Monstroid2 works with WooCommerce out of the box. You can build online shops for tangible and digital goods like fashion stores, digital marketplaces, electronics shops and much more.

This theme will be a great match for construction, building, architecture and renovation company, business and services, society and people, medical, real estate, design and photography websites.

The template is recommended for logistics, transportation, business, finance, and consulting websites. Choose this template for your online furniture and interior design company. View More Top Rated Items. This template was made for medical websites. This solution was made for marketing websites. The theme is suited for SEO, advertising, marketing, software, and Internet technologies sites.

View More New Items. View More Featured Items. Secure Payment Via popular payment systems or with a plastic card. Find Your Dream Template. Your Personal Consultant Will save your time for searching template Will choose a perfect template special for you Will answer all your questions about products Will help to purchase the choosen product Will change your product for free in case you change your mind Will be patient and friendly: Answer during only 1 minute.

Essentials for Developers and End-Users. Get Product Via Email In a few minutes after purchase the download link will be delivered to your mailbox. Special shares and sales Be the first to know about different promos at TemplateMonster website. Free templates The showcase of free templates we release, will be a good inspiration for you. No spam and only useful information, honest!

Subscribe to Our Newsletter. Wenn die andere Frau deine gefühle erwidert, nehme sie an. Wenn du damit Glücklich bist, ist doch alles in ordnung. Hey Leute und zwar habe ich mehr oder weniger ein problem und zwar wie ihr ja sicherlich wisst bin ich Schwul und wollte mal fragen ob ihr mir sagen könnt wie ich es meinem Vater sage??? Denn es ist soo meine Eltern sind getrennt und ich wohne mit meiner mutter und meiner Schwester im hohen norden Deutschlands und mein Vater in der mitte irgendwo: Ich könnte mir vorstellen, du besuchst deinen Vater mit einem guten Freund oder ner guten Freundin und bittest ihn um ein ernstes Gespräch, dann setzt ihr euch ruhig hin und du bringst es ihm ganz sachlich bei.

Wenn er dann rumschreit, dann gehst du einfach wieder, auch wenn du das vll nicht willst und vorher je gute Beziehung zu ihm hattest. Oder du bleibst da und schreist zurück ;. Ich bin 20 Jahre alt, weiblich und unglaublich verliebt in einen wunderbaren Menschen, in dessen Nähe ich mich wie im Paradis fühle. Sie ist 22 und soweit meine Menschenkenntnis reicht, merke ich, wie wohl sie sich bei mir fühlt. Wir haben oft was miteinander, ob es nun einfach nur Kuscheln, Küssen oder Sex ist.

Für die Leute in unserem Umfeld sind wir das Paar schlechthin. Und genau hier ist der Hacken: Wir sind kein Paar. Wir führen zwar irgendwo etwas wie eine Beziehung, es ist aber nichts offizielles und nichts öffentliches. Sind wir allein, so erzählen wir uns alles, sind wir wir selbst, lieben uns einfach nur.

Ich habe schon oft versucht mit ihr über eine Beziehung zu sprechen, doch sie blockt meist ab und ist dann ziemlich sauer. Sie sagt, sie stehe nur auf Männer, wolle eines Tages heiraten und mit einem Mann zusammen leben.

Das komische daran wiederum ist, dass sie selbst wenn sie verheiratet wäre gerne noch unsere "Beziehung" fortführen würde. Sie will mich nicht verlieren, hat noch nie in ihrem Leben einen Menschen wie mich kennen gelernt, der ihr so viel geben kann und das auch tut ohne zu fordern.

Seitdem das mit uns läuft fast ein Jahr , hatte sie keine ernsthafte Beziehung mehr mit einem Mann, fing keine mehr an. Nunja und das ironischste an der Geschichte ist wohl, dass sie jemanden kennen gelernt hat, der ich ist, nur eben in männlicher Gestalt.

Das würde doch schlussendlich bedeuten, dass sie die ganze Zeit nach mir sucht, allerdings in einer männlichen Form, da sie mit mir als Frau in einer gleichgeschlechtlichen Beziehung nicht klarkommt, da sie sich selbst nicht eingestehen kann, dass sie jemanden gefunden hat, mit dem sie ihr Leben verbringen will oder es sich zumindest vorstellen kann.

Wie oft hat sie schon geseufzt, was für ein perfektes Paar wir sein würden. Es geht wirklich nur darum, was die Leute in unserem Umfeld sagen. Familie, Freunde sowas eben.

Die Meinung ist ihr sehr wichtig und eben die Tatsache, dass sie mit sich als homosexuelle Frau nicht klar kommt. Ich liebe sie wirklich sehr, sie ist nicht meine erste gleichgeschlechtliche Erfahrung gewesen, aber der erste Mensch in den ich mich verliebt habe.

Aus der Verliebtheit ist mittlerweile eine starke Liebe geworden, ich glaube so ist es bei ihr auch. Also, was kann ich da tun? Wie kann ich ihr auf die Sprünge helfen? Was kann ich tun, um sie endlich wieder glücklich zu sehen? Und vorallem seht ihr da eine reale Chance auf eine Beziehung?

Hmm, zwar würde ich dir dein Glück wirklich gönnen und will dir auch nicht die Hoffnung nehmen, aber ich glaube, du machst dir etwas vor, wenn du meinst, deine Freundin wird sich jemals ganz öffentlich zu dir bekennen. Sie hat mit ganz offenen Karten gespielt und dir klipp und klar gesagt, dass sie später mit einem Mann zusammen leben möchte.

Ich denke nicht, dass es nur das soziale Umfeld ist, dass sie davon abhält, eine feste Beziehung mit dir zu beginnen. Unabhängig vom Geschlecht steht eine Beziehung immer unter einem schlechten Stern, bei der ein Partner nur gibt aber nicht fordert. Sie möchte dich als Freundin behalten und wenn du sie nicht ganz verlieren möchtest, bleibt dir nichts anderes übrig als darauf einzugehen.

Halte einfach zu ihr. Ich 15 bin schwul hab mich damit abgefunden ich steh seit längeren auf ne typen ne guter kumpel von mir aber er is in einer bezihung ich kenn auch seine freundin und jetzt weies ich nicht was ich tuhn soll ich trau mich nicht ihm das zu sagen.

Lass die Finger von ihm!! Behalte ihn als guten Kumpel. Wenn du versuchst ihn zuverführen, kann er ganz schnell nicht mehr dein Kumpel sein. Wenn dir dein Trieb allerdings wichtiger ist, dann bagger ihn ruhig an.

Hallo, ich bin Studentin für Fachjournalistik und interessiere mich für die Rechte Homosexueller auch aus persönlichen Gründen. Und vorallem wo ihr die Gründe dafür sieht. Würde mich über Antworten freuen. Wenn man es rein rechtlich sieht, sind Homosexuelle in Deutschland fast gleichberechtigt. Mittlerweile dürfen sie ja sogar heiraten, was sie einer "normalen" hetero Ehe gleichstellt.

Besonders wichtig, was das Erbschaftsrecht, die Adoption von Kindern oder Ähnliches angeht. Doch wäre ein "Outing" für diese eher mit einem sozialen und sportlichen Abstieg gleichzusetzen. Allein schon Gerüchte über ihre angebliche Homosexualität, wären das Ende ihrer Karriere. Entweder bleiben sie bis zum Ende ihrer Karriere Junggeselle oder sie gehen eine Scheinehe ein.

Da haben wir auch geoutete schwule drinnen. Naja in der Bundesliga were es ein untergang für dich wenn du dich outetst. Also wie gesagt möchte ich endlich eine feste beziehung haben,aber zu einem anderen mann und ja ich hab keine ahnung,wie ich das anstellen soll bin Dort kannst du dich dann, wenn du willst, auch anonym, über Begegnungsmöglichkeiten und Treffpunkte, auch für Jungen in deinem Alter informieren.

Wenn du dich aber nicht traust dorthin zu gehen, bietet auch deas Internet genug Möglichkeiten, dich zu informieren. Viel Glück bei der Suche! Hallo ans Forum, im Moment schreibe ich an etwas, in dem geht es gerade um die Frage, ob es echte Homosexualität gibt - oder ob es statt dessen nur eine "ausgeprägte Bisexualität" gibt.

Die konkrete Frage ist: Was löst das andere Geschlecht bei einem Homosexuellen aus? Löst es überhaupt irgend etwas aus, nur weniger als beim eigenen Geschlecht? Wenn du Hetero bist, dann überleg dir was andere Männer bei dir auslösen und schon haste die Antwort, wie es Homosexuellen mit Girls geht.

Also "ausgerägte Bisexualität" mag bei Teens in der Findungsphase sein, aber ab nem gewissen Alter bzw. Diese Antwort wurde von einem Moderator bearbeitet. In Baden-Württemberg dürfen homosexuelle evangelische Pfarrer nicht gemeinsam leben.

Ein Pfarrer aus dem Nordschwarzwald muss deshalb jetzt seine Gemeinde verlassen. Hier die ganze traurige Geschichte: Ist leider kein Einzelfall und auch nicht nur in der evang. Kirche und auch nicht nur in BW so. Stimmt mich persönlich auch sehr nachdenklich, vor allem, weil man gerade von der evangelischen Kirche Anderes erwartet hätte.

Ich denke, süddeutsche Landeskirchen oder allgemein evangelische Kirchen in Gebieten, wo mehrheitlich Katholiken wohnen, sind in ihren Ansichten viel konservativer als norddeutsche. Wie auch immer, es wird Zeit, dass die Statuten in BW geändert werden. Hallo zusammen ich bin 17 und habe schon vor einiger Zeit bemerkt das ich nicht so wie die anderen Jungs Ticke.

In meiner Familie war auch einer Schwul und das gab Zoff. Ich weis nicht ob ich mich wagen sollte. Was würdet ihr machen? Danke für die Antworten im vorraus. In deinem Profil steht, dass du bi bist ok, da steht auch, dass du 17 bist, obwohl du am Ich bin in der 10 Klasse und wir müssen im Religionsuntericht eine Umfrage machen: Wie wichtig ist die Bibel heute überhaupt noch.

Eine Freundin und ich haben uns dafür entschieden Homosexuelle zu befragen. Mich würde es wirklich freuen, wenn ihr die Fragen beantwortet. Alles ist anonym und wird nur für schulische Zwecke verwendet. Welcher Konfession gehören Sie an? Spielt die Bibel eine Rolle in Ihrem Leben? Haben Sie eine Lieblingsgeschichte oder Stelle in der Bibel? Haben Sie eine Bibel zu Hause? Wann haben Sie das letzte Mal in der der Bibel gelesen?

Sind Sie mit der Haltung der Kirche dazu einverstanden? Hat sich dadurch in Ihrem Glauben irgendetwas geändert? Was sagen Sie dazu, dass der Papst sich gegen die Homosexualität ausgesprochen hat? Hey leute, ich hab ein problem ich denke das meine freunde schwull sind die greifen mir an den penis das finde ich eklich und sich gegenseitig was denkt ihr würde mich auf eure antworten freuen!!!

Ist ja auch deren Sache. Frag sie einfach, wenn es dich so interessiert. Wenn du nicht willst, dass sie dich anfassen, dann sag es denen ganz klar und es sollte kein Problem mehr sein. In nem anderen Thema schreibst du, das du bei Sb an Gruppensex mit Jungs denkst. Also irgendwie passt das wohl bei dir nicht zusammen.

Also ich finde manchmal ein jungen total süss oder so aber ich würde gerne mal ein mädchen küssen oder so was bin ich jetz. Nein, bist Du nicht. Ich hatte diese Phase auch und bin ein Junge, möchte das aber hier nicht vor allen Leuten erzählen.

Das gehört hier nicht rein, darum geht es hier im Forum nicht. Wenn du Tipps hast, kannst du die hier ins Forum posten. Jetzt brauch ich eure hilfe!!!

Ich wäre euch total dankbar, wenn ihr mir eure meinung oder geschichten zu solchen aussagen schreiben würdet oder noch besser: Freu mich auf eure antworten. Marie Und hier sind sie: Und warum sind deine Recherchen nur auf weibliche homosexuelle beschränkt?

Es gibt ja auch noch Schwule. Solltest erstmal ne Facharbeit über deutsche Rechtschreibung schreiben und dann lernen, wie man solche Recherchen wirklich angeht. Ich bin eine Frau und es gibt da so eine in meiner Klasse die mich irgendwie verwirrt. Ich weiss, dass sie bi ist und es noch fast niemandem erzählt hat. Nur mir und noch zwei anderen. Manchmal kommen wir uns sehr nahe. Wir umarmen und streicheln uns ab und zu auch mal. Es gab Situationen, als ich fast ihre Lippen berührt habe oder ganz nah an ihrem Nacken war und sie dann irgendwie erregt geatmet hat.

Doch manchmal ist sie zurückhaltend und zeigt kein Interesse was mich sehr unsicher macht. Eigentlich stehe ich auf Männer, mit einer Frau eine Beziehung anzufangen könnte ich mir nie vorstellen sie auch nicht Nur rummachen und anfassen. Wir reden sehr vertraut miteinander, doch ich weiss nicht wie ich rausfinden soll wie sie über mich denkt ohne sie dabei zu Fragen. Was würdet ihr in meiner Situation tun? Ohne reden wirst du wohl nie wirklich erfahren wie sie denkt.

Wenn du dir eine beziehung mit ihr nicht vorstellen kannst bist du ja anscheinend nicht verliebt in sie sondern fühlst dich nur sexuell von ihr angezogen oder bist neugierig. Na wenn du schon selbst sagst "wir haben auch nichts mehr miteinander und streiten uns" wo liegt da eure Zukunft?

Klar, wenn ihr euch trennt, hast du auch einen Freund verloren, aber wenn du mal zu dir selbst ehrlich bist, den "Freund" hast du doch jetzt schon verloren, oder?

Ich bin 17 und schwul. Bin ich nun verliebt oder nicht? Danke schon mal für eure Antworten. Hey denke nich das du in ihn verliebt bist nur weil du dich schlecht fühlst wenn du mal stress hast mit ihm is ja dein bester kumpel da ist das normal das man nen schlechtes gewissen hat wenn man sich zofft.

Ja ich habe auch manchmal das Gefühl das ich in meinen besten Freund verknallt bin. Bei mir ist es genauso wie bei dir, wenn ich Stress mit ihm habe dann fühl ich mich einfach so beschissen Er ist aber Hetero und ist dann auch immer voll fertig wenn wir streit haben. Ich denke man ist in gewisser Weise immer in den besten Freund verknallt auch wenn man Hetero ist.

Er als Hetero meint immer wenn wir auflegen "I love You" Naja und er ruft mehrmals am Tag an nur um zu fragen wie es mir geht! Also ich liebe meinen besten Freund schon!!! Hey, Also ich bin gerade 14 Jahre alt und finde eigentlich nur Jungs hübsch,also Mädchen kann ich genauso sehr hübsch finden,aber ich meine halt,dass ich mir bis jetzt nur vorstellen konnte mit einem Jungen etwas zu haben.

In letzter Zeit,finde ich Mädchen auch so hübsch,wie wenn ich Jungs hübsch finde. Fühle mich auch zu Mädchen etwas hingezogen,nur kann ich das nicht mehr ganz einordnen Eine Klassenkameradin namens Lisa,ist mir aufgefallen und ich finde sie wirklich sehr hübsch.

Es ist mittlerweile so,dass ich sie die ganze Zeit angucken muss,wenn sie mich anguckt werde ich jedoch rot Ich habe irgendwie das Gefühl,dass ich verliebt in sie bin,doch rede mir gleichzeitig ein: Ich denke so oft an Sie Ich meine eine Beziehung mit meiner Klassenkameradin Lisa,also die Vorstellung sorgt schon für ein Lächeln auf meinen Lippen.

An meine beste Freundin habe ich mich schon gewendet,sie sagt nur "Ach was Wie gesagt,es würde mir überhaupt nichts ausmachen Und kann es gerade nicht wirklich einordnen Würde mich auf Antworten freuen.

Und sie sagt abba von sich selber das sie bi. Also kann ich mir vorstelln das das schon was mit bisexuallität zu tun hat. He Ich kann dich sehr gut verstehen ich habe mich in letzter Zeit auch oft gefragt ob ich nun bi bin oder nicht oder was ich eigentlich im allgemeinen bin ich bin zu dem Entschluss gekommen das ich mich nicht in eine Schublade stecken lasse Ich bin nämlich der Meinung das es zwischen homosexuell bisexuell und Heterosexuell noch einiges anderes gibt also mach dir nicht zu viele Gedanken mit der Zeit wird sich herausstellen für welches Geschlecht du dich mehr interesierst.

Was ist eigentlich schlimm schwul zu sein? Ich glaub das ich schwul bin ,weil ich beim onanieren manchmal schwulen film anschaue ,aber beim wichsen stell ich mir mädchen vor. Ich hab vor nem halben jahr n mädel aus meine paraklass auf nem wandertag kennegelernt. Und ich finde du solltest ihr die warheit dagen was du für sie empfindest.

Du wirst sehen das ihr beide bestimmt glücklich werdet. Wenn du das erstmal geschafft hast bist du zu ihr nie wieder schüchtern glaubmir hatte das elbe problem auch schon mal wie schon oben gesagt. Hoffe du fragst sie ob sie mit dir gehen will und das es dir geholfen hatt.

Naya aber woher soll ich denn wissen ob meine gefühle echt sind oder das vllt was ganz anderes ist??? Hallo und guten Tag. Also ich fange mal an, ich hoffe das ich hier richtig bin mit meinen Problem. Ich bin seid 1Jahr mit meinen Freund zusammen,,, seid 3 Monaten ist mir immer wieder aufgefallen das er wenn wir mit einander schlafen nicht zum Höhepunkt kommt, Er sagte immer das sei der stress.

Ich habe ihn vor 3 Monaten erwischt wie er am telefon mit einen Mann Telefoniert, sie sagten sich sachen und er hat sich dabei einen runter geholt. Ich musste das ganze erst mal sacken lassen,, er hat mir dan versprochen es nie wieder zu tun,, aber er hat es bis jetzt 8 mal wieder gemacht,, er ist immer wieder aufgefallen weil er ständig sms bekommen hat wo drinn stand,, ruf mich an und so weiter,,,, Auf meine frage ob er schwul sei, sagte er nein,,,,,, er hat vor 4 jahren einmal etwas mit einen mann gehabt aber so wie er sagt haben die sich nur angefasst und einen runter geholt Meine Frage an dich betrifft nicht die sexuelle Orientierung.

Meine Frage ist folgende: Lügst du ihn an? Wenn du ihn immernoch liebst und er dich ja hoffentlich auch liebt, deshalb wohl die Heiratswünsche habt ihr beide das echt dazu ehrlich zueinander zu sein. Wenn du ihn noch liebst, sage ihm das, aber auch, dass er so nicht weiter machen soll.

Er soll ehrlich zu dir sein, du könntest ihm vergeben, aber er soll eben ehrlich sein. Das schlimme ist ja nicht, was er macht, sondern, dass er nicht ehrlich zu dir ist. Da gibt es eine Scene über ein älteres Ehepaar, wo sie durch einen dummen Zufall erfährt, dass er transvestite Ambitionen hat. Sie vergibt ihm schlieelich und er findet das ganz toll von ihr. Nur wäre es für sie schöner gewesen, wenn er von vornherein ehrlich zu ihr gewesen wäre. Ich dachte eigentlich seit meiner frühen Pubertät das ich Schwul bin.

Natürlich stand ich als Jugendlicher natürlich auf Jungs in meinem Alter, was ich auch für ganz normal hielt. Also ich bin ziemlich unzufrieden mit meinem Sexualleben da ich bis jetzt nie eines hatte auch nie eine Beziehung und da ich einfach kein Interesse an Erwachsenen weder Mann noch Frau habe frage ich mich ob mit mir alles normal ist. Gibt es für sowas einen Ausdruck, sollte ich deswegen zu einem Psychologen gehen? Werde ich dann villeicht in eine geschlossene Anstalt gesteckt weil man villeicht befürchtet ich könnte mich an Minderjährigen vergehen was ich niemals tun würde.

Bin ehrlich gesagt ziemlich ratlos, villeicht könnt ihr mir ja weiterhelfen. Na ja kA ob es dafür nen Ausdruck gibt, aber es gibt ja auch Heteros die eher auf junge Girls stehen.

Solange deine Partner keine Kids sind, ist doch alles ok. Wenn du nicht auf Kids stehst biste auch kein Pädo. Ich glaube auch nicht wirklich das dir nen Psychologe was bringt. Du stehst halt auf küngere, aber keine minderjährigen Partner und gut. Also steh dazu und gut ist es. Aber an Deiner Stelle würde ich mir nicht allzuviele Sorgen machen.

Viele - heteros wie homos - stehen auf junge Sexualpartner. So lange das im gesetzlich erlaubten Rahmen abläuft ist das völlig ok. Glücklicherweise gibt es ja auch genug junge, die auf ältere stehen. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird auch Dein Beuteraster mit Verzögerung nach oben laufen. Wenn Du mal 40 bist, ist auch ein 30 jähriger "jung" Ich bin 15 Jahre alt und hab vor ungefähr 1 Jahr gemerkt, dass ich mich sehr zu Frauen hingezogen fühle. Damals war ich unglücklich in meine beste Freundin verliebt und hab gehofft, sie wäre wenigstens bi.

Ist sie aber nicht, weshalb ich beschlossen habe, sie mir aus dem Kopf zu streichen. Doch langsam merke ich, dass jeder um mich herum hetero zu seinen scheint. Ist es denn wirklich so schwer für eine Frau eine Partnerin zu finden? Ich bin schon am verzweifeln. Hi ich bin zwar m aber ich denke um so jünger man ist um so schwieriger ist es einen partner zu fiden der lesbisch ist aber es gibt sicher auch hier im forum leute die das auch schon in jungen jahren sind und ich denke mit der zeit wenn du älter bist wird es auch leichter sein jemanden zu finden.

Hallo wollt mal fragen wie ihr es gemerkt habt das ihr auf frauen und nicht auf männer steht?? Na, ich habs gemerkt, da war ich 12 Jahre alt. Ich hab mich in die Klassenlehrerin verliebt. So richtig mit Bauchkribbeln und alles. Wenn sie mich an sah oder mir näher kam, wurde mir ganz heiss und so kribbelig. Ja, die Jahre vergingen und mir wurde bei Frauen, in denen ich mich verliebte immer so zu mute. Mit vielen Gefühlen, Bauchkribbeln usw Es regte sich nichts. Hallo, ich bin bereits 44 Jahre alt, würde gerne mit einer Frau zusammen sein bin also lesbisch , wir wollen auch beide eine Beziehung, aber ich spüre nichts.

Ich finde die Frau toll, aber wenn wir uns z. Es ist meine erste sex. Wer kennt das auch und kann mir etwas dazu sagen. Ich bin auch lesbisch. Und deine Beschreibungen kenne ich auch. Es hat einfach nicht "bum" gemacht.

Und denn bleibt man ohne Gefühle. Da mir aber Gefühle sehr wichtig sind , kann ich mit einer Frau, wo ich nichts empfinde auch nicht zusammen leben. Nur Freundschaft, da bleibt man komplett unbefriedigend. Diese Beziehung bringt nichts. Liebe Leserinnen und Leser! Ich bitte Sie nun dies ganz intensiv und ruhig zu lesen. Ich diskrimieniere keine Menschen.

Die grundlegende Lehre der Ablehnung der ausgelebten Homosexualität gründet in der Bibel im Buch Genesis, wo klar grundgelegt wurde, dass Gott den Menschen als sein Abbild schuf.

Er schuf sie als Mann und Frau Vgl. Genesis 1 und 2. Alleine aus diesen zwei Kapitel kann man klar heraussehen, dass Homosexualität nicht Teil der gottgewollten Ordnung ist.

Im Buch Levitikus Kapitel 18 ff wird explizit Homosexualität abgelehnt: Ich zitiere und korrigiere im Anschluss daran die Übersetzung: In ähnlicher Weise trieben sie Unzucht und wollten mit Wesen anderer Art verkehren; daher wurden sie mit ewigem Feuer bestraft. Die richtige Übersetzung lautet: Im Römerbrief wird im ersten Kapitel in den Versen 26 und 27 Homosexualität klar abgelehnt: Ihre Frauen vertauschten den natürlichen Verkehr mit dem widernatürlichen; 27 ebenso gaben die Männer den natürlichen Verkehr mit der Frau auf und entbrannten in Begierde zueinander; Männer trieben mit Männern Unzucht und erhielten den ihnen gebührenden Lohn für ihre Verirrung.

Dabei wird ein sehr wichtiges Prinzip der biblischen Interpretation vergessen, welches sowohl das 2. Vatikanische Konzil als auch die Päpstliche Bibelkommission betonten: Ich finde es seltsam, dass die meisten modernen Kommentare, besonders in englischer und deutscher Sprache, die Kirchenväter ignorieren. Ich bitte Sie alle: Und ich verkündige dir mal ganz ehrlich das dieser Quark aus dem Mittelalter hier nix zu suchen hat.

ICh wende mich mal an Euch, da Ihr mir vielleicht weiterhelfen könnt. Also, mir geht seit zwei Wochen eine Frau nicht mehr ausm Kopf. Die Nächte liege ich wach udn auch tagsüber ist sie immer in meinen Gedanken. Sobald ich an sie denke, werde ich nervös, mir wird kalt und heiss und das Herz flattert. Das kann doch nicht sein, bin verheiratet, hab 2 Kinder.

Ich kann einfach nicht mehr. Das kann sich doch nicht einfach alles so ändern von heute auf morgen? Oder suche ich sie einfach als "Freundin", weil sie mir in den letzten MOnaten immer sehr geholfen hat und auch mich "auffing", als mein kleiner immer wieder ins KKH musste. Was meint Ihr dazu? Es kann ja auch sein das du einfach eine nebenrolle als deinen Mann brauchst , dementsprechend eine dicke und fette starke Freundschaft.

Eine Person die neben deinem Mann und deinen Kindern genau so wichtig ist. Wie halt eine beste "Freundin". Muss ja nicht gleich liebe werden. Ist doch nichts schlimmes. Ist aber auch vielleicht nur eine Phase.

Hoffe auch ich konnte dir helfen ; lg Nick. Solche Gedanken sind vollkommen normal dich können auch Frauen erregen selbst wenn du nicht lesbisch bist. Deine beste denkt vllt auch an dich -: Sowas hat jedermal auch wenn ein junge an seinen besten freund denkt bei der Sb ist er ja nich gleich Schwul.

Mach dir keine Gedanken du bist nicht lesbisch und wenn würdest dus wahrscheinlich selber merken. Wir sind seit 1,5 Jahren zusammen. Ich 32 , er Von Anfang an lief der Sex bei uns sehr schleppend. Er hat einfach nie lust. Obwohl wir sehr gerne zusammen sind und ich glaube ihm sogar dass er mich liebt. Nur alles was Leidenschaft angeht bleibt verwehrt. Kein knutschen, kein fummeln Erst schob ich es auf Stress bei der Arbeit, dann auf was gesundheitliches Ansonsten ist er ganz normal eifersüchtig, sagt mir wie sehr er mich liebt,wir sind ein super Paar.

Aber es macht mich einfach nur noch fertig mittlerweile. Sich als nicht hässliche Frau von dem Mann den man liebt leidenschaftlich abgewiesen zu fühlen, ist eine Qual. Wir haben so oft über Sex gesprochen, er sagte immer nur das wäre vielleicht nur kopfsache Es würde schon werden.

Schwul zu sein empfindet er als Angriff. Ich wäre ihm nichtmal böse. Ich habe einfach nur Angst ihm Unrecht zu tun Andererseits war dies mein erster Gedanke bei unserem ersten treffen Und was Ist damit dass ich mir sicher bin dass er mich liebt , wenn auch nicht auf die sexuelle Art. Kann das denn dann überhaupt so sein? Er weint mittlerweile genau so darüber wie ich.

Also für ihn ist es auch nicht einfach. Aber niemals würde er sich vor seiner konservativen Familie outen. Nur gehe auch ich langsam kaputt daran. Kann es sein dass er mich irgendwie liebt und nur sein Körper ihm zeigt was los ist, solange er es sich nicht eingestehen will?

Hallo alle zusammen, ich bin 19 Jahre alt und Schwul und möchte euch mal meine Situation schildern. Ich habe vor ca 3 Monaten einen sehr guten Freund zu mir nach Hause eingeladen damit wir zusammen was trinken und feiern können. Wir haben getrunken bis wir einen sehr guten Pegel erreicht haben. Er ist 17 Jahre alt und ist Hetero.

Das weiss ich weil er in eine aus meiner Klasse über beide Ohren verliebt ist. Als wir uns dann an diesem Abend auch etwas über Sexualität und so Unterhalten haben, sagte er das er glaubt das er Bi-Sexuell sein könnte. Er wusste zu diesem Zeitpunkt schon das ich Schwul bin. Ich war erst total überfordert weil ich Ihn dort schon Attraktiv fand. Ich habe Ihn gefragt warum er glaubt das er Bi-Sexuell sein könnte, daraufhin lächelte er mich an und dreht sich weg und hat dann das Thema gewechselt.

An diesem Abend ist dann auch nicht weiter passiert. Ab da fing es dann an das meine Gefühle verrückt gespielt haben. Dort haben wir dann am Strand schöne Partys gefeiert und auch wieder viel getrunken. Dann eines Abends kam er zu mir und sagte: Ich sagte das wir das gerne machen könnten. Er hat mich gefragt ob ich Erfahrungen mit Küssen hätte.

Ich muss dazu sagen, dass ich noch keinerlei Erfahrung habe was Männer angeht, da ich mich erst vor kurzem geoutet hatte. Ich sagte Ihm dann, dass ich beim trinken hin und wieder mit meiner Besten Freundin knutsche.

Dann sagte er das er da noch gar keine Erfahrung hätte. Wahrscheinlich hätte ich Ihn zu diesem Zeitpunkt einfach küssen können, aber wenn man keine Erfahrungen hat, ist man da nicht so Selbstbewusst: Am nächsten Tag hat er dann mit einem Mädchen aus unserer Truppe geknutscht und da seine ersten Erfahrungen gesammelt.

Ich habe mich so Scheisse Gefühlt, und bin in Libeskummer ähnliche Verhaltensweisen gekommen. Da war mir klar, das Gefühle für Ihn da waren. Ich habe es Ihm nach diesem Kurzurlaub gesagt. Ich habe Ihm gesagt das ich Durcheinander war, da er sagte das er Bi-Sexuell sein könnte und ich so die Gefühle erst recht bemerkbar gemacht haben. Er hat sehr Verständnisvoll regiert und wusste es auch zu schätzen, dass ich Ihm das so einfach anvertraue. Er sagte aber auch das er jetzt wüsste das er NUR auf Frauen steht, da er jetzt ja weiss das es Ihm mit Frauen gefällt.

Darauf hat er auch gelassen reagiert. Wir sind nach wie vor sehr gut Befreundet, haben aber seit dem nie wieder drüber gesprochen. Was mich aber immer sehr stuzig macht ist, dass immer wenn er getrunken hat mega Lust auf Küsen bekommt.

Er Küsst dann sogar Lesben: Er sagt auch immer zu mir: Er weiss aber auch das ich Ihm mehr oder weniger meine Gefühle gestanden habe. Man muss dazu sagen das er sehr schüchtern ist was den ersten Schritt angeht. Ich würde Ihn sofort küssen, ich will aber nicht das er sich im Nachhinein irgendwie belästigt fühlt, das ist mir sehr wichtig.

Aber warum sagt er sowas in meiner Anwesenheit das er bock auf Küssen hat? Er weiss ja das ich was für Ihn Empfinde. Macht er das damit ich den ersten Schritt mache? Oder ist das eine reine Information? Es geht sogar soweit das er Mädchen aus seiner Klasse anschreibt das er sie Küssen will. Und das wenn wir alleine bei mir sind. Ab Freitag bin ich das ganze Wochenende bei Ihm weil wir auf einen Geburtstag eingeladen sind und Samstag gehen wir in eine Discothek.

Ich würde gerne den ersten Schritt machen. Das Problem ist das ich nicht genau weiss wie ich das anstellen soll. Wir sind beide relativ unerfahren also wäre es ja kein Problem neue Erfahrungen zu sammeln oder?

Wenn es nach mir geht würde ich sogar etwas Intimer werden ; Ihm einen Runterholen oder sogar Blasen Kann ja aber auch sein das er es nicht mit mir machen möchte, weil er Angst hat das meine Gefühle mehr werden könnten.

Er hat auch mal erwähnt, als wir uns über Sexualität unterhalten haben, dass er sich auch schon in Anwesenheit anderer Männer mit denen zusammen einen Runtergeholt hat. D Habt ihr da Tipps wie ich das am besten Antellen könnte, oder ob ich es lassen sollte? Erstmal Vielen Dank das du bis hier gelesen hast. Würde mich freuen wenn du mir Helfen könntest. Ich bin männlich, 20 Jahre alt und leide mit Unterbrechung seit 8 Jahren an einer Zwangsstörung in Form von aufdringlichen Gedanken.

Diese richteten sich in der Vergangenheit oft aggressiv aus, manchmal auch inzestuös. Man lernt irgendwie damit leben auch wenn es manchmal schon echt hart war. Ich hab mich relativ früh wirklich exsessiv mit Sexualität beschäftigt, mich im Alter von 11 das erste mal sexuell befriedigt. Allerdings habe Ich auch während meiner Pubertät immer wieder homoerotische Dinge ausprobiert, was sogar in puncto Dunkelziffer unter Jungs normal sein soll wie Ich gehört habe, also ähnlich wie bei Mädels alles mal auszuprobieren.

Allerdings spielten Frauen eigentlich immer eine klar übergeordnete Rolle für mich. Im Laufe meiner Jugend und Pubertät ist das mit der Homoerotik immer weniger geworden bzw hat für mich immer weniger ne Rolle gespielt und ist nur noch extrem sporadisch aufgetreten, bis es vor 4 Jahren als Ich 16 war von jetzt auf gleich komplett aus meinem Leben verschwunden ist und es mich garnicht mehr tangiert oder interessiert hat.

Im realen Leben hab Ich niemals nie irgendwie Jungs attraktiv gefunden oder ihnen hinterher gesehen, all das Zeug was man als Hetero und Ich auch mit Mädels macht. Der Punkt an dem Ich jetzt stehe, ist folgender Nachdem meine "Homosexuelle Ader"?! Nicht abwertend oder homophob gemeint Jedenfalls meinte eine Freundin von mir, die das mitbekam, scherzhaft dass Ich mich doch mal auf die Jungs fixieren sollen sollte Das wiederum hat in meinem neurotischen Hirn eine Spirale in Gang gesetzt, so nach dem Schema "was wäre, wenn Naja, jedenfalls gestaltete sich das ganze bis jetzt so, dass sich diese Neurose für einige Wochen hielt, dann komplett weg war und dann jeweils wieder für einige Wochen da war Vor anderthalb Monaten dann habe Ich mitgeteilt bekommen, dass Ich keine Zulassung zum Abitur erhalten habe.

Dank meiner ganzen Depressionen und Zwänge etc war Ich ohnehin schon verdammt spät dran damit, und dementsprechend hat mir das dann nochmal einen erheblichen Tiefschlag versetzt.

In den letzten Wochen sitze Ich eigentlich nur noch zu Hause und kriege mein Leben nicht gebacken. Und naja, in dieser Zeit sind die Gedanken bzw das Gedankenkreisen wieder unheimlich extrem geworden. Auch meine Libido ist in letzter Zeit nicht stark gewesen beim Gedanken an Frauen, von der Vorstellung mit Mädels zärtlich zu sein oder romantische Vorstellungen im Allgemeinen ganz zu schweigen Essentieller Bestandteil meiner Angst ist, dass das so bleibt und Ich niemals eine Freundin haben werde Bei Pornos habe Ich aufeinmal das Gefühl mich auf den Mann zu konzentrieren, etc pp.

Was mich aber am meisten umtreibt an der ganzen Sache ist folgendes. Dadurch dass Ich mich die ganze Zeit mit diesem Homozeug beschäftige und mich auch selbst getestet habe ob Ich darauf anspringe, kam in mir aufeinmal wie früher son Gedanke oder Gefühl auf wie, Ich könnte das ja tatsächlich mal ausprobieren.

Tatsächlich hat das neben meiner absoluten Panik auch irgendwie einen Reiz ausgelöst, und so habe Ich mir heute Mittag einen schwulen-Porno angeschaut und mir darauf einen von der Palme gewedelt Danach dann auch noch zwei mal auf ne Frau, son bisschen um mir selber zu beweisen dass das Quatsch ist Vielleicht könnt Ihr mir ja ne Rückmeldung geben auf mein geschildertes, Ich bin für jede Antwort dankbar.

Es hat so ungefähr vor 2 Jahren angefangen. Plötzlich kam diese Frage in meinen Kopf: Erst dachte ich mir Vielleicht aber auch einfach weil sie gut aussieht und ich noch etwas von ihr im Punkto Styling lernen kann. Mir ist aber aufgefallen das ich generell mehr Frauen beobachte als Männer. Und vom Aussehen sowieso Frauen schöner finde. Dann ist etwas Zeit vergangen und somit hat sich die Frage iwann in Luft aufgelöst. Nun kam jedoch die Lust an Serien und ich hab angefangen Orange is the new Black zu schauen.

Und da war das Thema wieder da. Ich war einfach so angezogen von der Beziehung zwischen Alex und Piper Da kamen dann wieder meine Zweifel und ich hab mich gefragt warum es bei mir so anders war. Naja nachdem ich jede Staffel 2x gesehen hatte ist wieder etwas Zeit vergangen und es hat sich wieder aufgelöst. Dann kam Grey's Anatomy und es ging wieder los. Ich war so fokussiert auf dieses eine Thema und finde es einfach viel schöner anzusehen als Mann und Frau. Sie sind so liebevoll zu einander und das habe ich total bewundert.

Generell waren meine Favoriten in allem immer die Frauen. So nun noch was anderes zu meiner Person Ich war früher wie jeder mal in Jungs verknallt. Noch nie in ein Mädchen. Allerdings seitdem dieses Thema wieder "erwacht" ist habe ich in meiner Datingapp auch die Frauen angegeben und auch schon mit welchen geschrieben, jedoch relativ normal.

Bei einer war das Gespräch etwas intensiver, doch ich hab es schnell wieder abgebrochen weil es mir zu viel wurde. Klingt etwas komisch, hoffe aber das ihr es ernst nehmt. Welche eigenen Erfahrungen habt ihr in Bezug auf Islam oder Christentum mit eurer Homosexualität gemacht?

Hey, ich suche für eine Reportage jemanden, der an Gott glaubt, sich ggf. Eventuell lebt derjenige sogar in einer eingetragenen Partnerschaft, würde jedoch gerne heiraten. Würde mich über Rückmeldung freuen! Hey Leute , ich hab da eine Freundin mit der war ich früher richtig gut befreundet doch dann ist was passiert was alles kaputt gemacht hat. Jedenfalls reden wir jetzt nicht mehr so viel nur manchmal kommt dann noch "hey " oder "wie gehts" aber wirklich nur selten.

Mein Problem ist ich hab mich in sie verknallt aber sie hat einen Freund Und dann ist da ja noch ihr freund wenn sie mich mögen würde würde sie doch nicht mit ihm zusammen sein? Ich bin wirklich am verzweifeln ob ichs sagen soll oder nicht? Habt ihr schonmal so ne Situation gehabt und was habt ihr dann gemacht? Bis vor kurzem hatte ich einen Freund und hab mich auch sehr wohlgefühlt mit ihm. Doch jetzt ekeln mich Jungs an. Ich will keinen Jungen mehr küssen, nicht mit ihm schlafen oder sonst etwas.

Bei Mädchen finde ich es natürlicher, mir würde nie im Traum einfallen, einen Kuss oder Sex zwischen zwei Mädchen als eklig zu bezeichnen, wie ich es bei Junge und Mädchen mache. Ich bin zwar in kein Mädchen verliebt, aber ich denke trotzdem, dass ich lesbisch bin. Ich bin erst 15, vielleicht ist es auch nur eine Phase.

Aber ich habe Angst. Ich will auch nicht lesbisch sein, aus Angst, was meine Freunde sagen werden, und aus Angst, keine Partnerin zu finden. Das ist alles zu viel für mich. Ich will nur ganz normal leben, wie ein normaler Teenager und mich nicht mit solchen Problemen abmühen müssen. Ich wollte immer einen Mann und Kinder, aber ich habe Angst, dass das nicht klappen wird. Ich kann nicht mehr! Ich liebe meinen Partner über alles. Nun möchte ich Ihm einen Heiratsantag machen.

Was braucht man als Unterlagen f. Wir haben uns einen Gesundheitscheck v. Durch Generationen übertragener Hass auf alles,was nicht sein soll prägt noch hte unsere Gesellschaft. Das setzt sich von Generatin zu Generation fort. Irgendwann aber wird dieser Teufelskreis durchbrochen und man wird nicht mehr lästern über Schwule und Lesben.

WWir haben heute schon mehrere Bundestagsabgeordnete und Bundes-sowie Landesminister. Und auch im Rechtssystem hat sich schon eine Menge geändert. Als ich jung war wurde man noch mit Knast bestraft,wenn man schwul war. Heute sind es nur noch dumme Bemerkungen,früher war es zum Teil rohe Gewalt die einem Schwulen widerfahren ist. Ihr Jungen von heute,beginnt den Teufelskreis zu durchbrechen und steht zu neurer Veranlagung. Ihr könnt stolz sagen: Ich bin schwul und das ist auch gut so.

Habt Mut und verkriecht euch nicht. Outet euch und es wird euch garantiert besser gehen,alles Geschwätz wird binnen kurzer Zeit aufhören und anderen wir Mut gamacht sich ebenfalls zu outen.

Bin 16 m und hab mal ein paar Fragen an Homosexuelle egal ob Frau oder Mann: Beeinflussen euch nicht-Homosexuelle Promis? Beeinflussen euch Homosexuelle Promis? Da ich mich für das Thema "eingeschriebene Ehe" und die dazugehörigen Problematiken - sprich: Gerne hätte ich von Homosexuellen selbst ein Statement zu diesem Thema.

Wenn ihr eure Meinung dazu schreiben wollt, dann bitte lasst euch nicht aufhalten! Siehst du Problematiken darin? Fühlst du dich im Vergleich zu einer Heterosexuellen Heirat benachteiligt? Hast du eine Idee, wie man dagegen vorgehen könnte?

Danke schon einmal im Voraus! Hi Leute da ich nun schon fast seit 12 Monaten relativ verzweifelt bin, dachte ich, ich hol mir mal ne Expertenmeinung ein. Also ich bi 23 hab mich in Arbeitskollegen sexuelle Orientierung ungewiss, 31 ziemlich krass glaub ich verliebt. Eigentlich fand ich ihn am Anfang - als ich ihn kennengelernt hab - relativ unattraktiv bis normal, bis er betrunken auf Parties immer komische Andeutungen gemacht hat, die mich ziemlich krass verwirrt haben.

Die Sache ist, er behauptet fest, auf Frauen zu stehen und nicht auf Männer - obwohl seine Andeutungen meiner Meinung nach schon ziemlich krass waren: Auf dem Hinweg zu seiner Wohnung meinte er, ich hätte Glück, er habe eine Gästematraze und hat die Bettwäsche frisch gewaschen Als wir jedoch bei ihm im Zimmer standen, meinte er: Merkwürdigerweise hatte er aber nur eine Bettdecke hingelegt. Das sind auf jedenfall die Momente, die mir seit einem Jahr durch den Kopf gehen. Wenn wir nicht auf Parties sind, sind wir nur fast gute Kumpels und ich scheine einen relativ uninteressanten Eindruck auf ihn zu machen.

Vieles spricht eben auch dafür, dass er ein hetero Kerl ist, da er viele Klisches eben mitbringt: Dazu kam, dass er mir erzählt hat, dass er sich vor kurzem in ein Mädel seiner Heimat verliebt habe, und eine Abfuhr bekommen hat. Was ist eure Meinung, steht der Mann auf Männer - oder ist das was anderes?

Irgendwann meinte er auch mal in der Gruppe, dass er bei mir irgendwie ein Vaterbedürfnis oder sowas entwickelt Hallo ich bin M und 13J. Ich spiele ein online spiel namens "Css" und habe da einen Kumpel.. Ich habe eine Freundin und ich.

Aber ich bin nicht schwul und will es auch nie sein. Habt ihr auch solche erfahrungen, wenn ja bitte erzählt mir davon. Ich wollte von euch gern wissen was es für sexspiel gibt am besten wenn ihr was für jungen also für schwule??? Ich schreibe meine Bachelorarbeit in Kommunikationswissenschaften über GayRomeo und bin noch auf der Suche nach möglichst vielen Teilnehmern für meine Onlineumfrage.

Wichtig ist, dass ihr selbst Mitglied bei GayRomeo seid. Ist natürlich anonym, nicht kommerziell und geht ganz schnell. Einfach dem Link folgen: Vielen Dank für die Hilfe!!! Es is so das ich auf 4 jungs gleichzeitig stehe Was folgte waren ca 2 monate an denen ich mir mehr schwulen als hetero filme angesehen habe, weils irgendwie aufregend war Was blieb waren allerdings die gedanken "bin ich schwul?

Sobald ich irgendwas mit schwulen sehe, bekomme ich schon fast ne art panik attacke da kommt sofort in mir der gedanke auf " Omg ich bekomme eine latte" obwohl ich keine kriege Zudem ist mir aufgefallen, dass ich mich an sogut wie allem auf Ich halte einfach diese kopfschmerzen nicht mehr aus Aber diese kopfschmerzen sind schrecklich Und das ist jetzt mein voller ernst: Hallo, Ich bin 16 Jahre alt fast 17 und habe ein Problem!

Ich war schon zweimal mit einem Jungen zusammen und auch über mehrere Monate. Doch vor ungefähr einem Jahr, als ich noch zur Realschule ging, fiel mir in den Pausen andauernd ein Mädchen auf, das eine Klasse höher ging als ich. Erst war es so, dass in mir der Wusch aufkam mit ihr befreundet zu sein, was zu der Zeit unmöglich für mich umzusetzen war, da ich zu der Zeit noch sehr schüchtern war und auch ein paar Probleme mit meinen Freunden hatte. Doch nach einiger Zeit, ein paar Wochen vor ihrem Abschluss konnte ich meinen Blick kaum noch von ihr fern halten.

Ich war immer froh, wenn sich meine Freunde in die Nähe von ihrer Gruppe stellten. Es fiel mir so leichter sie anzuschauen. Ich war regelrecht fasziniert von ihr. Ich fand schon immer das sie sehr gut aussieht und obwohl ich sie nicht kannte fand ich sie richtig nett und liebenswürdig. Nach ihrem Abschluss war ich Monate lang innerlich deprimiert und fühlte mich trotz häufiger Gesellschaft meiner Freunde alleine. Mich quälten die Fragen: Bin ich wirklich in dieses Mädchen verliebt?

Ab und Zu unterhalten wir uns dort. Ich fühle mich dann zwar jedes mal besser, doch es ist nicht mehr das selbe Gefühl wie es einst noch in der Schule war. Aber ich muss immer noch jeden Tag an sie denken. Ich habe allerdings erfahren, das sie einen Freund hat und sie ist wohl ziemlich Glücklich mit ihm. Auch meine Freunde wissen bis heute nichts davon. Noch nicht einmal das ich evtl. Auch wenn ich das gefühl habe, das es meine beste Freundin öfters vermutet. Ich bin nämlich nicht unbedingt das typische Mädchen, sondern Ich brauche dringen ein paar Ratschläge, die mir dabei helfen was ich jetzt machen soll und helfen herauszufinden ob ich wirklich lesbisch bin und in dieses Mädchen bzw.

Vielleicht bilde ich mir ja auch alles nur ein? Es wäre ja möglich. Zu dem Thema Homosexualität können nur registrierte Mitglieder einen neuen Beitrag verfassen! Falls Sie bereits Mitglied der Community sind, können Sie sich hier anmelden. Wenn Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich hier kostenlos registrieren. Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Hier erfahren Sie mehr OK. Bin ich bi oder lesbisch? Wie sage ich ihm, dass ich frauen mag? Ist Homosexualität eine Störung? Erste mal Sex mit einer Frau Schwule Filme Ich frage mich, ob ich es tun soll? Homo, Bi oder Hetero? Ich habe Angst verurteilt zu werden Bitte um Tipps! Mit Freundin darüber reden? Seit wann seit hier Schwul? Verliebt in eine Frau Schwul oder nicht - wie merkt man es? Bräuchte mal hilfe von gleich gesinnten Was soll ich machen -.

Sind meine Feunde schwul??? Bin ich jetz lesbisch oder nicht Eine art um frage zur entwicklung der eingliederung von homosexuellen in die gesellschaft Wie soll ich mit ihr umgehen Schwuler freund ist jetzt mein freund An die Homosexuellen, bin schwul und in einen hetreo verknallt! Bisexuell, lesbisch oder keins von beiden?? Was ist an schwul sein eigentlich schlümm Lieb ich sie??

Die AOK – mehr als nur versichert