Imperial Cleaning

Universitätsbibliothek Regensburg

Unser Wettbewerb würde auch Sie reizen?

Universitätsbibliothek

Macht mal piano: Play Me, I'm Yours

Weiterhin ist Wiesbaden seit Patenstadt der heimatvertriebenen Karlsbader. Seit Dezember gibt es in Wiesbaden ein Jugendparlament, in welchem Wiesbadener Jugendliche die Möglichkeit haben, die Stadtpolitik mitzugestalten. Es vertritt die Interessen der Wiesbadener Jugendlichen gegenüber der Stadtverordnetenversammlung und deren Ausschüssen, dem Magistrat und den Ortsbeiräten und wird auf die Dauer von jeweils zwei Jahren direkt gewählt.

Wahlberechtigt sind die Wiesbadener Jugendlichen im Alter zwischen 14 und 21 Jahren. Das Wahlamt schickt diesem Personenkreis Briefwahlunterlagen zu. Gewählt werden können 31 Personen, die am Wahltag das Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

Das Jugendparlament verfügt über kein Stimmrecht in kommunalen Ausschüssen oder in der Stadtverordnetenversammlung. Vorsitzender ist seit Silas Gottwald [64]. Insgesamt haben etwa Wiesbaden ist Ziel von Berufspendlern. Der Einpendlerüberschuss betrug fast Die Land und Forstwirtschaft ist fast bedeutungslos. Die Arbeitslosenquote lag im März bei 7,6 Prozent.

Wiesbaden ist unter anderem berühmt für seine vielen kochsalzhaltigen Thermalquellen , die für vielfältige Kuren genutzt werden. In erster Linie werden sie bei rheumatischen Erkrankungen und Katarrhen der Atmungsorgane eingesetzt. Emil Minlos zog gesundheitsbedingt aus Berlin hierher um.

Nach dem Ersten Weltkrieg, als Wiesbaden seinen Ruf als Weltkurstadt verlor, wurde der bis dahin vorherrschende Kurbetrieb als Amüsementbetrieb auf die klinifizierte Kur umgestellt.

Diese wurde nach der Zerstörung durch den Zweiten Weltkrieg wiedereröffnet, existiert aber heute nicht mehr. Heute gibt es zahlreiche Reha- und Spezialkliniken. Von allgemeinmedizinischen Krankenhäusern bis zu kosmetischen Privatkliniken sind es insgesamt 18 an der Zahl. Die bekannteste ist sicher die Deutsche Klinik für Diagnostik. April eröffnete sie in der Nähe des neuen Kurviertels. Letztere wurde als Nassauische Diakonissen-Mutterhaus Paulinenstiftung auf Anregung der Herzogin von Nassau, Pauline von Württemberg , gegründet und in das Krankenhaus Paulinenstift umgewandelt.

Der Reichtum Wiesbadens an Thermal- und Mineralquellen bedingte zugleich einen Mangel an gutem Trinkwasser innerhalb der Mauern der mittelalterlichen Stadt. Deren Quellen gaben nur warmes und salziges Wasser. Trinkwasser musste von Brunnen aus der Feldgemarkung in die Stadt geholt werden. Deichel von einem der Feldbrunnen in die Stadt gelegt hatte. Im Jahr wurde der Marktbrunnen in der heute bekannten Form von den Bürgern neu errichtet, allerdings noch immer mit einer hölzernen und damit reparaturanfälligen Zuleitung von Schuh Länge ,1 Meter.

Im Jahr endlich wurden gusseiserne Röhren der Michelbacher Hütte verlegt. Die Leitung führte rund sechs Kilometer weit von dem Walddistrikt Kisselborn , der in Meter Höhe direkt unterhalb des wenige Jahre später errichteten Jagdschlosses Platte liegt, in die Innenstadt.

Diese Stollen endlich boten eine krisensichere Wasserversorgung bei bester Trinkwasserqualität. Sie können zusammen maximal Parallel dazu wurden schon weitere Bezugsquellen gesucht und in den Rheinauen bei Schierstein auch gefunden. In mehreren Ausbaustufen entstand hier seit das Wasserwerk Schierstein. Seit liefert es als Rheinwasser-Aufbereitungswerk Trinkwasser aus Rheinwasser. Dieses wird über zwei Düker aus der am wenigsten belasteten Strommitte entnommen und einer mehrstufigen Vorbehandlung unterzogen, bevor es über eine Reihe von 30 Schluckbrunnen in das Grundwasser eingespeist und nach einer sechswöchigen Bodenpassage und Meter weiter südlich in einer Reihe von Entnahmebrunnen in Trinkwasserqualität wieder zu Tage gefördert wird.

Das Wasserwerk Schierstein kann mit einer Tageskapazität von Von hier werden bis zu Februar existiert, zusammen mit der Nachbarstadt Mainz, eine Umweltzone. Es ist damit die erste länderübergreifende Umweltzone, sowie, nach Frankfurt, die zweite in Hessen. Der innerstädtische Fahrradverkehr ist spärlich, Fahrradwege und Radstreifen sind selten. Die meisten Verkehrsteilnehmer sehen das Radfahren in Wiesbaden als gefährlich an. Wiesbaden ist an zahlreiche Radwanderwege angeschlossen, unter anderem an den Rheinradweg verläuft als europäische EuroVelo-Route von der Quelle des Rheins bis zur Nordsee.

Der Wiesbadener Hauptbahnhof wurde südlich des Zentrums eröffnet und ersetzte den Ludwigsbahnhof , den Rheinbahnhof und den Taunusbahnhof. In den Stadtteilen sind weitere zehn Bahnhöfe in Betrieb. Die Busspur ist eine Wiesbadener Erfindung. Von hier aus verbreitete sie sich über die ganze Welt. Das Projekt wurde eingefroren und steht seit wieder auf der Agenda. In der Frankfurter Rundschau erschien am November ein Bericht, aus dem hervorging, dass die SPD es für möglich halte, dass täglich 20 Busse durch den Neubau der Stadtbahn eingespart werden könnten.

Die Verkehrsdezernentin Sigrid Möricke SPD ist nach einem aktualisierten Gutachten aus dem Sommer ebenfalls davon überzeugt, dass diese Stadtbahnstrecke in jeder Hinsicht sinnvoll wäre. Auf der bereits heute von Bussen und Autos stark befahrenen Trasse könnten demnach täglich 20 Busse eingespart werden, zudem würden nach Schätzung von Experten Pendler pro Werktag ihr Auto stehenlassen und stattdessen mit der neuen Stadtbahn fahren.

Dies sei nötig, da sich wegen des Bewohnerzuwachses auch die Pendlerströme noch stark in Zukunft erhöhen würden. Das Bussystem habe mit 50 Millionen Fahrgästen jährlich seine Höchstgrenzen erreicht. Im Ortsbezirk Schierstein befindet sich der Schiersteiner Hafen , während in Biebrich nur an der Kaimauer angelegt werden kann. Im Sommerhalbjahr verkehren Schiffe verschiedener Personenschifffahrtsgesellschaften.

Heute liegen hier eine schwimmende Halle für die Patrouillenboote der Wasserschutzpolizeistation auf der Maaraue sowie diverse kleinere private Boote. Der Tourismus, verbunden mit der Funktion als Kur-, Kongress- und Landeshauptstadt, bietet einen nicht unerheblichen Wirtschaftsfaktor, auch wenn er kein bestimmendes Element darstellt.

Die Übernachtungszahlen lagen im Jahr bei 1,25 Millionen Übernachtungen. Die Zahl der Tagestouristen liegt bei etwa 11,5 Millionen. Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer der Gäste in Wiesbaden betrug zweieinhalb Tage. Es stehen in 77 Hotels und Pensionen etwa Betten zur Verfügung. Hinzu kommen drei Campingplätze mit Gästen beziehungsweise Der Rheinradweg macht noch einen Abstecher von Wiesbaden-Biebrich zur Innenstadt, ist aber unvollständig ausgeschildert.

Zahlreiche Medienunternehmen haben oder hatten in Wiesbaden ihren Sitz. Beispielhaft sei hier der Standort Unter den Eichen genannt: In den Filmstudios wurde eine Vielzahl von deutschen Nachkriegsfilmen produziert.

Wiesbaden ist aber auch als Sitz von Filmverbänden und -institutionen von überregionaler Bedeutung. In der Stadt findet jährlich das goEast Festival des mittel- und osteuropäischen Films statt. Diese wurde durch Zusammenschluss von Ingenieurschulen in Geisenheim , Idstein und Rüsselsheim am Main sowie der Werkkunstschule Wiesbaden gegründet und ist eine staatliche Hochschule des Landes Hessen.

Von den insgesamt etwa An der EBS sind ungefähr Studenten eingeschrieben. Die Landeshauptstadt Wiesbaden wurde somit Universitätsstadt. Die Geschäftsräume der privaten Hochschule befanden sich bis im Stadtteil Schierstein.

Allerdings ist noch nicht klar, bis wann und in welcher Form das Bauvorhaben realisiert wird. Die Hochschule Fresenius zog von Wiesbaden nach Idstein um.

Neben 40 Grundschulen gibt es 23 berufsbildende Schulen , zwölf Gymnasien , sieben Realschulen , sieben Hauptschulen , neun Sonderschulen und sieben Gesamtschulen.

Eine Besonderheit ist das Hessenkolleg Wiesbaden , das in der Erwachsenenbildung die allgemeine Hochschulreife Abitur eröffnet. Wiesbaden als Teil des Rhein-Main-Gebietes ist in erster Linie eine Dienstleistungsstadt , auch aufgrund des hohen Verwaltungsanteils als Landeshauptstadt. Zu den traditionell wichtigen Branchen gehören in Wiesbaden die Finanzdienstleistungen, insbesondere das Versicherungswesen.

Neben privaten Finanzinstituten haben auch mehrere Spitzenorganisationen der Sparkassen und Genossenschaftsbanken ihren Sitz in Wiesbaden. Weiterhin ist hier der deutsche Hauptsitz der Ikano Bank. Darüber hinaus befinden sich mehrere gewerbliche Zusatzversorgungskassen vor Ort. Die Wiesbadener Volksbank mit über Mitarbeitern ist in der Stadt ansässig. Nach dessen Fertigstellung sind die Mitarbeiter vom Kureck hierher umgezogen.

Das Johannesstift betreibt ein Jugendhilfezentrum. Die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft betreibt Stationen am Rheinufer. Es wurde eine Wiesbadener Tafel eingerichtet. Die Heilsarmee betreibt ein Männerwohnheim für Obdachlose in der Stadt. Der Anteil der verarbeitenden Industrie ist in den letzten Jahrzehnten kontinuierlich zurückgegangen, er macht mittlerweile etwas weniger als ein Drittel der Wiesbadener Wirtschaftsleistung aus.

Sektkellerei oder Federal Mogul Schierstein. Am Rhein liegen traditionsreiche Industriestandorte wie das Dyckerhoff -Betriebsgelände mit benachbart gelegenem Steinbruch, der nach und nach als Mülldeponie verfüllt wird Mainz-Amöneburg. Frauenstein grenzt mit der Weinlage Herrnberg direkt an den Rheingau.

In Schierstein liegt die Lage Hölle. Die Rebflächen werden von vielen mittelständischen Winzern bewirtschaftet. Nicht zuletzt haben hier der Staatsgerichtshof des Landes Hessen als Verfassungsgericht und der Hessische Datenschutzbeauftragte ihren Sitz. Wiesbaden ist der Standort mehrerer Bundesbehörden: Im Jahre entbrannte ein Streit zwischen Politikern und Bürgerinitiativen um den damals geplanten Umzug des Bundeskriminalamtes nach Berlin , der jedoch nicht verwirklicht wurde.

Nach dem Aufbau der Bundeswehr wurde Wiesbaden zudem Standort einer Wehrbereichsverwaltung sowie eines Kreiswehrersatzamtes , die im Rahmen der Bundeswehrreform jedoch aufgelöst wurden. Ferner haben auch das Landespolizeipräsidium , das Hessische Landeskriminalamt , das Polizeipräsidium Westhessen , die Hessische Polizeiakademie bis Dezember In Wiesbaden befinden sich ein Amtsgericht und Landgericht , eine Staatsanwaltschaft, ein Verwaltungsgericht , Arbeitsgericht und Sozialgericht in einem gemeinsam genutzten Justizzentrum.

Zwei Kommunale Spitzenverbände haben ihren Sitz in Wiesbaden: Die Feuerwehr der Stadt Wiesbaden ist eine Berufsfeuerwehr und als solche für die nichtpolizeiliche Gefahrenabwehr in der Stadt zuständig. Sie beschäftigt Beamte, die sich in 49 Mann starke Schichten auf drei Feuerwachen im Stadtgebiet verteilen, hinzu kommen ehrenamtliche Kräfte in den 20 Freiwilligen Feuerwehren und über Nachwuchskräfte in den Jugendfeuerwehren.

Daneben existieren in Wiesbaden sechs Werkfeuerwehren mit insgesamt Beschäftigten, die jedoch nicht zur Feuerwehr Wiesbaden gehören. Auf dem Gelände des Militärflugplatzes Erbenheim befindet sich das Heeresfliegerregiment und die Brigade des militärischen Geheimdienstes.

Dort residiert das U. Army Corps of Engineers — Europe. Als Wohngebiete für die amerikanischen Streitkräfte des Militärflugplatzes Erbenheim dienen auch heute noch die nordöstlich gelegenen US-amerikanischen Housings Aukamm , Crestview und Hainerberg Village. Die Stadtplanung unterzog diese ehemaligen Kasernen einer Konversion mit dem Ziel einer künftigen zivilen Nutzung.

Nach dem Abzug der Amerikaner aus Camp Lindsey , dem heutigen Europaviertel , finden sich dort heute einer der drei Wiesbadener Standorte des Bundeskriminalamts , die Volkshochschule sowie mehrere städtische Behörden, sowie Gewerbeflächen und eine Vielzahl neu gebauter moderner Eigentumswohnungen.

In den Gebäuden des Camp Pieri befindet sich heute eines der Studierendenwohnheime der Fachhochschule. Aufgrund dieser Entscheidung wurde ab damit begonnen, die Infrastruktur der militärischen Einrichtungen zu modernisieren. Im Frühjahr wurde mit dem Baubeginn des neuen Kommando- und Führungszentrums auf dem Paradeplatz des Airfields begonnen. Durch diese Umstrukturierung wird die Zahl der in Wiesbaden stationierten Soldaten zunehmen.

Als Mittelpunkt der historischen Altstadt innerhalb des Historischen Fünfecks bildet der Schlossplatz die Keimzelle des mittelalterlichen Wiesbadens und ein Ensemble von historischen Gebäuden. Hier stehen das älteste erhaltene Gebäude der Innenstadt, das Alte Rathaus , erbaut bis , das heute als Standesamt dient, sowie das von Georg von Hauberrisser bis errichtete Neue Rathaus.

Heute ist hier der Hessische Landtag untergebracht. Der zugehörige Plenarsaal befindet sich im Innenhof. Den östlichen rechtwinkligen Abschluss des Schlossplatzes bildete die bis von Felix Genzmer erbaute Höhere Töchterschule. Auf der Rückseite des Neuen Rathaus und der Marktkirche befindet sich der historische Marktkeller , der von der Marktsäule gekrönt wird.

Im Marktkeller befindet sich seit September das Stadtmuseum. Mittelpunkt ist das Bowling Green , eine rechteckige Grünfläche mit zwei imposanten Kaskadenbrunnen, die von einem hufeisenförmigen Gebäudeensemble umschlossen wird: Den Blickfang im Osten bildet das bis von Friedrich von Thiersch erbaute Kurhaus , in dem unter anderem die Spielbank untergebracht ist.

Ihr gegenüber die Theaterkolonnaden mit dem eröffneten Hessischen Staatstheater. Der Kochbrunnen ist mit einer Förderleistung von etwa In der ehemaligen Trinkhalle am Westrand des Platzes befindet sich heute ein Restaurant. Um den Platz gruppierten sich einige der Wiesbadener Grandhotels: Unweit des Kranzplatzes steht das historische Kaiser-Friedrich-Bad von , ein römisch-irisches Bad, das von den Thermalquellen mit Wasser beliefert wird, sowie das Römertor , an dem Reste der römischen Heidenmauer erhalten sind.

Sie wurde von bis erbaut. Am Luisenplatz , unter dem eine Tiefgarage gebaut und der dann nach historischem Vorbild wieder angelegt wurde, ist auch der Sitz des Hessischen Kultusministeriums.

Am Gutenbergplatz , im Rücken des Landeshauses befindet sich die Lutherkirche , die in den Formen des Jugendstils und ebenfalls nach den Grundsätzen des Wiesbadener Programms errichtet wurde. Vom Neroberg mit seinem Monopteros und dem Opelbad bietet sich eine schöne Aussicht auf die Innenstadt bis hin zum Rhein.

Als gesicherte Ruine und mit einem gläsernen Wetterschutzdach versehen, wird es heute als Veranstaltungsort für Feste genutzt. Die Burg Sonnenberg im Stadtteil Sonnenberg stammt aus dem Jahrhundert und erhebt sich auf einem Felsen inmitten eines engen Tals.

Aus dem frühen Jahrhundert stammt die als achteckiger Zentralbau ausgeführte barocke Dorfkirche von Naurod am nordöstlichen Rand des Wiesbadener Stadtgebietes. Jahrhundert, ist die älteste Kirche Wiesbadens. Das barocke Biebricher Schloss entstand bis direkt am Rheinufer in Biebrich. Unweit des Hafens steht in den engen Gassen des alten Ortskerns die barocke Christophoruskirche. Die Nassauische Touristik-Bahn unterhält auf einem Teilabschnitt der zwischen dem Bahnhof Wiesbaden Ost und Diez stillgelegten Strecke der Aartalbahn einen Museumsbahnbetrieb ausgehend vom Heimatbahnhof Dotzheim , an dem sich ein Eisenbahnmuseum befindet.

Die Strecke ist in Hessen als Kulturdenkmal eingestuft und steht unter Denkmalschutz. Seit Jahren steht auf einem Felsen in der Ortsmitte von Frauenstein die gleichnamige Burgruine mit einem erhaltenen Bergfried.

Von hier aus sind auch Wanderungen auf den Schläferskopf mit seinem Aussichtsturm möglich. Landesdenkmal an der Biebricher Allee. Mahnmal für die deportierten und ermordeten Wiesbadener Sinti und Roma. Oktober von Kaiser Wilhelm II. Mit Mitarbeitern bietet es auf insgesamt fünf Bühnen 20 Neuinszenierungen im Jahr. Im Jahr fanden sich zu Aufführungen über Hier fand auch schon der bekannte von der Deutschen Sporthilfe ausgerichtete Ball des Sports statt.

Insgesamt waren es etwa Veranstaltungen mit Weitere bekannte Veranstaltungsorte sind der Tattersall , die Kammerspiele Wiesbaden , das Thalhaus und das Kulturzentrum Schlachthof sowie das Velvets Theater , das einzige Schwarzlichttheater Deutschlands. Es besitzt eine Kunstsammlung, eine Naturhistorische Sammlung.

September wurde das sam - S tadtmuseum a m M arkt eröffnet []. Es besteht zurzeit aus zwei Bereichen:. Im Jahr bezog die Stadtbibliothek die ehemalige Mauritiusgalerie und wurde räumlich mit Musikbibliothek und Medienzentrum als Mauritius-Mediathek zusammengelegt.

Hier hat der Presseclub Wiesbaden seinen Sitz und es werden Lesungen und andere Literarische Veranstaltungen angeboten. Die Frauenmannschaft des 1. Der Verein gehört zu den drei ersten Judovereinen in Deutschland.

Weitere Abteilungen wie Ju-Jutsu sind international und national sehr erfolgreich. Mit den Wiesbaden Phantoms verfügt Wiesbaden über ein Footballteam , das seit dem 2. Das wahrscheinlich wichtigste sportliche Ereignis ist das alljährlich stattfindende Pfingst-Reitturnier im Biebricher Schlosspark.

Seit wird in Wiesbaden jährlich im August der Ironman Aus dem Schützenverein Biebrich stammen einige Olympiateilnehmer und -sieger. Sportler des Turnerbund Wiesbaden nehmen in verschiedenen Sportarten an deutschen Meisterschaften Teil.

Der gegründete Verein gehört zu den ältesten Sportvereinen der Stadt. Zudem gibt es auf dem Neroberg einen Hochseilgarten, den Kletterwald Neroberg. Er bietet drei Parcours sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene. Eishockey wird in der hessischen Landeshauptstadt unter freiem Himmel auf der Henkell-Kunsteisbahn gespielt. Bundesliga, beheimatet Wiesbaden die derzeit beste hessische Tanzformation in den lateinamerikanischen Tänzen.

Im Oktober fand das 1. Der Wiesbadener Schachverein schaffte den Aufstieg in die Schachbundesliga. Dieses wurde im Jahr vom Deutschen Filminstitut gegründet, um Filme unserer östlichen Nachbarn dem deutschen Zuschauer näher zu bringen.

Vorbild waren damals die Richard-Wagner-Festspiele von Bayreuth. Begleitet wird dies von mehreren Festzelten und Fahrgeschäften. Der sportlich-gesellschaftliche Höhepunkt findet dann an Pfingsten im Schlosspark zu Biebrich statt: Parallel wird auf dem Kranzplatz in der Innenstadt in direkter Nachbarschaft zur Hessischen Staatskanzlei das Kranzplatzfest ausgerichtet. Neben kulinarischen Spezialitäten gibt es Musik auf fünf Bühnen. Ein weiterer Höhepunkt ist dann im August die Rheingauer Weinwoche umgangssprachlich nur als Weinfest bezeichnet auf dem Schlossplatz und Dernschen Gelände.

Ende August veranstaltet der Schlachthof das alternative Folklore-Festival in unmittelbarer Nachbarschaft des Hauptbahnhofes. Bei freiem Eintritt darf hinter den Kulissen aufregende Theaterluft geschnuppert werden. Im November findet das exground filmfest [] in den Kinos der Stadt statt. Dieses älteste Wiesbadener Volksfest lässt sich bis in das Jahr zurückverfolgen.

Der Weihnachtsmarkt, Sternschnuppenmarkt genannt, ist seit einigen Jahren wieder auf dem Schlossplatz und Dernschen Gelände angesiedelt. Am Rosenmontag gibt es dann im Vorort Frauenstein noch einen Umzug. Neben den Umzügen gibt es noch eine ganze Reihe weiterer karnevalistischer Veranstaltungen. Die Stadt Wiesbaden hat seit 27 Personen das Ehrenbürgerrecht verliehen.

Während in der Stadt die Zustellpostleitzahlen von bis gelten, haben Kastel mit der und Kostheim mit der besondere Postleitzahlen der Leitregion 55 Mainz. Namensgeber war der Astronom Franz Kaiser , der hier geboren wurde. Der russische Schriftsteller Fjodor Dostojewski verspielte während seiner Deutschlandreise in Wiesbaden seine Reisekasse und wählte die Kurstadt offenbar als Vorlage des fiktiven Schauplatzes Roulettenburg seines verfassten Romans Der Spieler.

Liste der Ortsbezirke in Wiesbaden. Die Abtrennung von Mainz ergab sich aus der Festlegung der Besatzungszonengrenzen. Geschichte der Stadt Wiesbaden. Die Militärverwaltungen der Besatzungsmächte Frankreich und Vereinigte Staaten legten jedoch den mitten durchs bisherige Mainzer Stadtgebiet verlaufenden Rhein als Grenze zwischen ihren Besatzungszonen und folglich auch der neu gegründeten Länder Hessen und Rheinland-Pfalz fest.

Drei der sechs rechtsrheinischen Stadtteile von Mainz wurden deshalb der Stadt Wiesbaden zugeordnet. Wahl zur Stadtverordnetenversammlung Ergebnisse der Kommunalwahlen in Wiesbaden.

Liste von Sehenswürdigkeiten in Wiesbaden. Von Zar Alexander I. Liste von Persönlichkeiten der Stadt Wiesbaden. Liste der Ehrenbürger von Wiesbaden. Wiesbadener Maler und Bildhauer. Aktuellster Bevölkerungsstand am September , abgerufen am 4. Mai Darin wird aus dem Bericht einer Projektgruppe für die Stadtverordneten zitiert: Tatsächlich vorhanden sind jedoch nur 15 Quellen.

Landeshauptstadt Wiesbaden, abgerufen am Gesellschaft für Konsumforschung GfK , Dezember , abgerufen am Nicht mehr online verfügbar. Industrie- und Handelskammer Wiesbaden , ehemals im Original ; abgerufen am 4. November im Internet Archive In: November um Archiviert vom Original am 9. November ; abgerufen am Immer mehr Wölfe in der Altmark: Freies Internet noch Mangelware in Seehausen Seehausen.

Entzündet war eine Fläche von circa Quadratmetern. Fotos Stones-Fans rocken das Waldbad Seehausen. Sollte das Waldbad im Schillerhain häufiger als Ort für Musikveranstaltungen dienen? Wenn es nach den Besuchern des Benefizkonzertes am Sonnabend geht, dann wäre das eine gute Idee. Wetter in Seehausen Seehausen - Benefizkonzert im Waldbad Seehausen.

Ein Hamburger in Seehausen Seehausen. Wer hat Deutschlands schönste Kurven? Barrierefreiheit erst nach Seehausen. Eine Arbeitsgruppe macht sich seit Jahren für mehr Barrierefreiheit in Seehausen stark.

Mit uns GESELLIGKEIT erleben: