Imperial Cleaning

Unsere Hunde

Die weiteren Wahlen ergaben folgende Veränderungen:

Point of View Dynamics 365: Die Zukunft digit ...

Vernetzungstreffen Mecklenburg

Ich musste sozusagen wieder reden, schreiben und gehen lernen. Ich war zu diesem Zeitpunkt einfach nicht ich. Ich kann dem roten Kreuz und deren Freiwilligen nicht oft genug danken. Wären diese nicht am Tag meines Unfalls gewesen, könnte ich nicht über meinen Unfall und meine Geschichte berichten. Als ich und meine Kollegen zum Unfallort gekommen sind und ich den Baum aus Beifahrersicht sahen, haben wir gedacht: Es ist wunderbar zu hören, dass es ihr mittlerweile wieder gut geht, da man dies leider viel zu selten als Sanitäter erfährt.

Mein Name ist Christian. Ich habe diese Entscheidung nie bereut, weil ich dort eine erstklassige Ausbildung erhalten habe und mit sehr netten Menschen im Team sinnvolle Aufgaben erfüllen darf. Zuerst wurde ich zum Rettungssanitäter, später zum Notfallsanitäter ausgebildet. Auch der normale Alltagsstress gewinnt angesichts der Prioritäten im Rettungsdienst eine andere kleinere Dimension. Durch die laufende Einsatztätigkeit konnte ich mein Wissen vertiefen.

Mittlerweile habe ich auch die Prüfung zum Lehrsanitäter abgelegt und bilde junge Sanitäter sehr gerne aus. Hallo, ich bin die Gabriele. Ich bin beim Roten Kreuz , weil ich gerne helfe, es mir im Leben immer gut gegangen ist und ich deswegen gerne etwas zurückgeben möchte. Ich bin Teamleiterin bei der Team Österreich Tafel und wir geben jeden Samstag Lebensmittel aus, die wir von den verschiedenen Geschäften bekommen. Es gibt viele nette Begegnungen, aber eine ist mir besonders in Erinnerung: Es war kurz vor Ostern, eine junge Mutter die nach einer Trennung bei uns Kundin war, hat mit ihren Kindern extra für uns etwas gebastelt.

Diesen Osterhasen habe ich bis heute aufgehoben. Beim Roten Kreuz bin ich, weil es eine internationale Organisation ist, die für jeden ein Tätigkeitsfeld anbietet, ohne besondere Vorkenntnisse vorauszusetzen. Jederzeit ist ein Reinschnuppern möglich, wie bei der Team Österreich Tafel, bei der Seniorenjause, dem Flohmarkt und noch einigem mehr!

Unsere Gruppe gibt es seit März und wir haben bis jetzt schon 15 Mitglieder. Wir haben viele neue Freunde kennengelernt, mit denen wir teilweise sehr enge Freundschaften gebildet haben. Alle, die im Sommer keine Zeit hatten, werden es im Jänner nachholen, wo der nächste Jugendreporter-Kurs in Mödling stattfinden wird.

Es war sehr spannend und interessant. Es ging uns aber auch nahe, dass Krieg so präsent ist. Viele von unserer Jugendgruppe wollen später auch beim Roten Kreuz ehrenamtlich mithelfen und etwas für die Gesellschaft machen, ohne etwas dafür zu verlangen. Mein Name ist Corina. Ich brauchte vor vielen Jahren selbst mal die Krisenintervention. Das Team war viele Stunden für mich da und ging mit mir durch alle Emotionen. Damals sagte ich zu mir, das gebe ich irgendwann mal zurück.

Viele Jahre später war es für mich soweit: Ich fragte beim Roten Kreuz in Baden an und sie brauchten meine Unterstützung.

So begann ich mit der Krisenintervention. Bei einem Einsatz war es für mich so, Seit ist es eine Dienstleistung, die in ganz Österreich angeboten wird. Seit bin ich zudem Bezirksstellenleiterstellvertreterin in Baden und für Gesundheit und Soziale Dienste zuständig. Täglich war es unser Job, Leute von oder zu Spitälern zu transportieren, anderen Stiegen hinunter oder hinauf zu helfen oder wieder anderen einfach zuzuhören und Trost zu spenden.

Bei durchschnittlich 40 Stunden die Woche wurden wir bereits öfters gefragt: Man erhält Einblicke in dieses und kann die Person, wenn auch manchmal nur sehr kurz, ein Stück ihres Weges begleiten. Begonnen im Jahr , ist unsere Zivildienstzeit allerdings bereits lange vorbei. Wir sind aber seitdem freiwillig dabei und dankbar ein Mitglied der Rotkreuz-Familie sein zu können.

Man trifft sich nicht nur mit Kollegen, sondern eben auch gleichzeitig mit seinen Freunden. Juni am diesjährigen Jugend-Bezirksblasmusikfest beteiligt. Neustadt des NÖ Blasmusikverbandes einige Wochen lang intensiv vorbereitet und konnten mit ihren Darbietungen zum Gelingen dieses Festes beitragen. Ich bin stolz auf Euch und wünsche Euch einen schönen Sommer — schöne Ferien! Marschwertung und Weltrekordversuch Die Stadtkapelle Traiskirchen beteiligte sich am Neudorf im Sportzentrum der Marktgemeinde Wiener Neudorf ausgetragen worden ist.

Unter der Leitung von Stabführer Ing. Im Anschluss an die Marschwertung gab es unter Beteiligung von 35 verschiedenen Musikvereinen inkl. Gastvereinen aus dem Weinviertel und Ungarn einen Weltrekordversuch. Vielen Dank an alle Musikkameradinnen und Musikkameraden, die sich an diesem Musikfest beteiligt und zum erfolgreichen Abschneiden bei der Marschwertung und zum Weltrekord beigetragen haben. Unter der musikalischen Leitung von Kpm. Walter Skoda und Kpm. Philip Jöbstl sowie Bez.

Johannes Herbst als Moderator wurde vom Blasorchester ein buntes Programm geboten. Januar zusammen am Grünten rodeln. An diesen Tagen soll laut Mondkalender Vollmond sein, wir werden also genügend sehen. Wer mag, kann aber auch Taschenlampen mitbringen, falls es doch bewölkt sein wird. Je nach Lust und Laune werden wir danach noch irgendwo entweder im Ort einkehren oder wir fahren dann zurück zum Gruppenraum und machen es uns dort gemütlich.

Was solltest du mitbringen? Alternative bei Schneemangel oder schlechtem Wetter: Falls es dort aber auch nicht gehen sollte, schauen wir nach einem Ersatztermin.

Damit wir im Voraus etwas planen können, bitten wir euch, in diese Liste sich einzutragen: Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Auch für Bonito war es wieder ein ereignisreiches Jahr. Die vielen Weihnachtsaktionen vom Backen, Kerzentauchen und Weihnachtsmarkt sind uns allen noch kürzlich in Erinnerung. Doch auch viele Outdooraktivitäten konnte man mit Bonito erleben. Sei es unsere Maiwanderung im Frühjahr im tiefsten Schnee http: Zahlreiche Gruppenabende wurden mit Spielen und dem ein oder anderen Kuchen gefüllt.

Viel Teamwork unterstützt die zahlreichen Veranstaltungen und Aktionen. Ein spannendes Jahr erwartet uns. Sei es ein neuer Vorstandsposten, der durch mein Ausscheiden im Frühjahr frei wird, oder neue Jugendgruppenleiter, die neue und frische Gedanken in die Gruppe mit einbringen und Bonito ins neue Jahr geleiten können. Wir dürfen alle gespannt sein, welche Aktionen und Veranstaltungen uns erwarten werden.

Wir von Bonito wünschen allen Freunden und Förderern einen guten Rutsch in ein spannendes und erfolgreiches Jahr Mitbringen solltet ihr gute Laune, 2 Geschenke fürs Trash-Wichteln, evtl. Es wird wieder ein leckeres Buffet geben, Plätzchen, Punsch und was bei unserer Weihnachtsfeier auf keinen Fall fehlen darf, ihr dürft beim Trash-Wichteln mitmachen: Die Geschenke sollten nichts extra gekauftes sein, sondern du nimmst welche, die du mal bekommen hast, absolut fürchterlich findest und unbedingt loshaben willst.

Und noch eine kleine Zusatzregel: Packt diese einfach in Zeitungspapier ein, damit man sie nicht erkennt. Um den Schrott wird dann gezockt! Na ja, und was der Eine furchtbar findet möchte der Andere vielleicht unbedingt haben! Und seit einigen Jahren schreibt sie auch selbst schwule Kurzgeschichten. Nun hat diese schöne Geschichte endlich ein würdiges Titelbild. Der Gruppenabend findet jeden 1.

Freitag des Monat um

Hundevermittlung