Imperial Cleaning

Soziologie

William Schopf, der auch der Herausgeber eines tollen Buches zum gleichen Thema ist: Nach und nach entfaltet sich ein komplexes Puzzle, das den Leser in seinen Bann zieht.

Inhaltsverzeichnis

Buchtipps der BRIGITTE-Redaktion: Unsere Lieblingsschmöker

Änderungen und Streichungen gegenüber diesen Listen sind am Veranstaltungstag bis 1 Std. Die Ausschreibungen kann hier und im Ausbildungs-Kalender eingesehen werden. Wir haben noch Plätze frei. Wir laden alle Laufveranstalter zur unserer diesjährigen Laufbörse am Die Einladung kann hier und im Wettkampfkalender eingesehen werden.

Bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften am Die Frauen Janina Lange 5. Liam war dabei mit 5,90m der beste Weitspringer seiner Altersklasse und steigerte sein Neunkampfleistung um stolze Punkte.

Janne verbesserte ihre persönliche Bestleistung im Siebenkampf um Punkte auf nun 3. Auch im Hochsprung steigerte sie sich und übersprang die Schallmauer von 1,70m. Zudem war sie beste Hürdensprinterin im Feld der W Lars-Ole Gloe belegte Platz sechs bei den Junioren mit 6. Neben Nick Schmahl sind weiter 19 deutsche Leichtathleten, die sich bei den UEuropameisterschaften in Györ einen Quotenplatz gesichert haben, dabei und dürfen mit nach Buenos Aires reisen. Mehr hierzu auf leichtathletik.

Nicht nur bei der Europameisterschaft war der Zehnkampf das absolute Highlight. Im Flensburger Stadion lieferten sich gleich 14 Teams der Region packende und emotionale Duelle beim 2. Am beeindruckensten ist für mich das Beispiel iPhone. Der Artikel geht zurück in die 80iger Jahre. Aber moderne Handys können ja viel mehr als nur telefonieren.

Das GPS war damals zwar bereits erfunden, aber erforderte einen separaten Rucksack und zusätzliche Batterien. Dann kommt die Musik: Dann kommen heute 1 oder 2 Digitalkameras.

In den 80igern hätte man Filmkameras benötigt, keine Chance einer Integration in ein tragbares Telefon. Die zusätzliche Möglichkeit Videos aufzunehmen hätte eine separate Videokamera erfordert. Touchscreens wurden zum ersten Mal eingesetzt, aber in Verbindung mit einem Röhrenbildschirm, Flachbildschirme gab es nur für kleine Textanzeige-Geräte. Und zuletzt kommt die Rechenleistung. Moderne Smartphones entsprechen einem Supercomputer der 80iger, z. Eine weitere Entwicklung, die wirklich niemand für möglich gehalten hatte ist die Wikipedia.

But today entire sections of our economy run on software instruments created by volunteers working without pay or bosses. Aber noch einem halben Jahr Arbeit gab es erst 2 fertige Artikel. Deswegen startete er im Januer mehr aus Verzweifelung über den schlechten Start von Nupedia den Versuch Wikipedia.

Heute gibt es sie in Sprachen mit 20 Millionen Beiträgen und es ist die erste Quelle von Informationen für die meisten Internetnutzer. Und das ganze ohne bezahlte Redakteure. Humor Humor ist überall, nicht nur in dieser Abteilung. Mein Schauspiellehrer in Singapur sagte "sucht den Humor in jeder Szene, auch in einer ganz tragischen.

Überall steckt Humor drin, man muss ihn nur rauskitzeln". Meine täglich Dosis Humor finde ich mit einer Zusammenstellung von täglichen Comics. Hier gibt es viele Geschichten zu diesen sog. Es handelt sich hier um die sog. Zum wirklichen Hintergrund siehe sicherheitskultur. Und hier viel lustiges Material zu einem der ergiebigsten Themen: It is chiefly concerned with the following question: This is a problem because the time taken in transit will appear less to an observer traveling with the goods than to a stationary observer.

A solution is derived from economic theory, and two useless but true theorems are proved. Hier eine sehr schöne Parodie auf die Motivationsposter, die es speziell in amerikanischen Firmen so oft gibt. Hier gibt es Demotivators. Eine Sammlung von Website-Parodien engl.

Auch De-hydriertes Wasser hat evt. Sehr amüsant, aber leider nur für Menschen mit Breitband-Internet-Zugang wirklich geeignet: Filme mit Lego-Figuren stop motion , z. Filme mit Lego gibt es auch auf der Website von Lego selbst. Oder hier 30 Sek. Film-Parodien, gespielt von Bunnies.

Die Websites uncyclopedia und Stupidedia sind Satiren auf die Wikipedia und beweisen gleich 2 Sachen: Wie dominant Wikipedia bereits ist und zweitens, wie leicht mit dem gleichen Konzept nämlich der Kollaboration vieler Menschen, ermöglicht durch das Internet auch eine riesige Menge vollkommenen Blödsinns produziert werden kann.

Probieren Sie einfach mal aus, suchen sie nach Begriffen und wenn sie Lust haben, können sie auch sofort, ohne Anmeldung, selbst eine Seite gestalten oder verändern. Manchmal bekommt man E-Mails mit einem langen Text am Ende der automatisch eingefügt ist und alle möglichen Erklärungen abgibt. Eine Satire auf Wissenschaftsveröffentlichungen - ein Programm generiert wissenschaftliche Texte in tollstem Forscher-Jargon.

Sehr ähnlich zu den Erdstrahlen links. Bei dieser Diskussion in einem Internetforum ging es darum, ob ein Netzteil "Strom zieht", oder ob Strom eher "geschoben" wird und was das mit den Neigungswinkeln des Leitergefälles zu tun hat.

Eine sehr lustige Satire: Und wie man sich dagegen schützen kann? Und wie man Webseiten erdstrahlenfrei gestalten kann? Es gibt eine ganze Reihe von Sites, die vorgeben, das Ende des Internets zu sein. Der Link zeigt eine, wie ich finde, recht schöne Seite, die dann auf einmal verschwunden war und der ich daher bei mir "Asyl" gegeben habe.

Hier eine viel buntere Version. Comics aus der Helpdesk-Szene, das ist eher was für Profis. User Friendly englisch und natürlich der klassische Dilbert. Hier geht es um leere, nichts-sagende Mission Statements, wie man sie leider sehr oft in der Geschäftswelt findet. Mehr zum Thema "Eigenartiges aus der Corporate Welt" Hier eine Website, wo Helpdesk-Mitarbeiter berichten, welche Benutzerfragen sie bekommen englisch. Wir, die EDV-Leute, haben es nämlich kollektiv geschafft, eine hoch-komplizierte Technologie zu schaffen, die nur sehr schwer zu bedienen ist.

Und dann haben wir es noch geschafft, diese Technologie der gesamten Arbeitswelt und sogar weiten Teilen des Privatlebens aufzuzwingen.

Eine eigene Glosse zu den Problemen der Helpdesk-Mitarbeiter findet sich hier. Unglaubliche optische Täuschungen , ich empfehle die "Rotational Illusions" - nein, die drehen sich nicht. Und für optische Täuschungen gibt es sogar praktische Anwendungen: Hier der Einsatz im 1. Durchaus bizarr, finde ich.

Und wer verstehen möchte, wie solche Täuschungen funktionieren, dem sei diese Seite von Michael Bach empfohlen. Das ist eine ungewöhnliche und aufwendige Uhr bei Human Clock. Sehr eigenartige Animationen, inklusive Uhren, von Yugo Nakamura. Das ist nun wirklich faszinierend: Es gibt Leute, die Stellen die Bilder von M.

Escher in LEGO nach. Waterfall , Relativity , Balcony Hier einige Escher Originale [nun ja, was heutzutage als Original durchgehen muss, natürlich sind es nur jpegs der Originale ;- ]. Von Lob kann wohl niemand zu viel bekommen. Der Klick auf das Bild öffnet die Site. Die nächste Website verwandelt über einen Algorithmus die Struktur von Webseiten in recht interessante Graphiken um. Man kann seine eigenen oder fremde Seiten darstellen lassen, oder einfach nur die bereits erzeugten Bilder bewundern.

Aus dem Zwischenbereich von Grafik, Musik und Wahnsinn: Vermittlung wissenschaftlicher Fakten durch Präsentation. Edward Tufte , der Klassiker der Kommunikation, speziell wenn es darum geht, Inhalte zu verdeutlichen. Er hat sehr gute Beispiele auf seiner Website, z.

Hier eine Satire zu diesem Thema, nämlich die im angelsächsischen berühmte Rede von Gettysburg , wenn sie mit Hilfe von Powerpoint gehalten worden wäre und dabei der Präsentations-Wizzard benutzt worden wäre. Hier hat ein Fan von guten Visualisierungen alle Möglichkeiten derselben in einer sehr hübschen Form zusammengestellt, nämlich als Periodisches System.

Das Internet und seine Auswirkungen. Was ist das Besondere am Internet? Hier 2 ältere, aber dennoch m. Sie versuchen zu erklären, was die Hauptqualität des Internets gegenüber den bis dahin üblichen Kommunikationstechnologien vor allem dem Telefon ausmacht. Die Autoren erkären, dass das Internet dadurch seine wichtigste Funktion, nämlich Menschen miteinander kommunizieren zu lassen, ab besten und flexibelsten erfüllt.

Das hat natürlich gute Gründe; der Versuch, die Sicherheit der Geräte gegen Infektionen durch eine geschlossene Umgebung zu erhöhen ist einer, aber der Versuch mit einer geschlossenen Umgebung den Mehrwert in Form von Verkäufen von Musik und Büchern, etc. Dies sind nicht nur Apple und Google mit ihren Smartphone-Systemen, sondern z. Daher sind diese beiden grundlegenden Artikel nicht mehr ganz aktuell, aber immer noch wichtig um zu wissen, was die ursprüngliche Idee in den 90igern mal war.

Ein weiterer Punkt bei dem sich mittlerweile die "Intelligenz" des Internets wieder zurück in wenige Zentren verschoben hat sind die Mega-Rechenzentren der Diensteanbieter wie Google, Facebook, Microsoft und Apple. Auf meiner separaten Website sicherheitskultur. Die folgenden Links gehen jeweils auf diese Website. Das dominierende Geschäftsmodell des Internets ist mittlerweile das vermeintlich kostenlose Anbieten von Kommunikationsdiensten die mittels Werbung finanziert werden.

Vermeintlich kostenlos, weil die Nutzer durch ihre Daten "bezahlen". Dies bedroht natürlich die durch Werbung finanzierte Presse deren Anteil entsprechend gesunken ist. Die Internet-Technologie, auf die meisten Menschen am wenigsten verzichten möchten, war in den ersten 20 Jahren des Internets ganz klar das E-mail. Aber selbst das wird ab ca.

Aber die Internet-Nutzer kommen gar nicht bei ihnen vorbei, weil sie in ihrer geschlossenen Apple- oder Google- oder Amazon- oder Facebook-Infrastruktur bereits alles finden was sie brauchen.

Vermutlich begann der "Rückschritt" von der dezentralen Intelligenz in den Endgeräten zu den zentralen Modellen mit der Einführung von kostenlosen Suchmaschinen um die Jahrtausendwende nur ganz alte Veteranen des Internets wissen, dass es davor gedruckte Bücher mit Verweisen auf Website gab.

Um diese Dienste kostenlos anbieten zu können, muss Werbung geschaltet werden. Die Werbetreibenden wollen aber ihre potentiellen Kunden gezielt ansprechen, d. Damit begann der Entwicklung von immer gefinkelteren Trackingmethoden. Auf diese Weise sind die gigantischen Sammlungen von persönlichen Daten mit unserem gesammten Verhalten im Internet entstanden.

Diese Sammlungen haben dann auch die Begehrlichkeiten der Geheimdienste geweckt und diese haben ihre Überwachungstechnologien entwickelt um an diese Daten zu kommen. Das Ganze hat dramatische Auswirkungen auf die Privatsphäre , nicht nur wegen der staatlichen Datensammlung, sondern mindestens genauso stark wegen der privaten Datenbanken, der Verbleib, z. Um diese gewaltigen Datenmengen die bei unserer ständigen Beobachtung entstehen auswerten zu können musste das gute alte Data Mining zu Big Data ausgebaut werden.

Dadurch lassen sich in diesem Datenmengen Trends oder vermeintliche Trends erkennen. In den gewaltigen Rechenzentren laufen undurchschaubare Algorithmen und versuchen, die Nutzer möglichst mundgerecht für die Kunden der Internetdienste aufzubereiten.

Dies geht nicht ohne Beeinflussung ihres Verhaltens in Richtung auf Konsum. Mit den gleichen Techniken lassen sich aber noch bösere Manipulationen programmieren, z. Cloud-computing ist das nächste Schlagwort, das die Re-Zentralisierung weiter vorantreibt.

Ein weiterer Aspekt sind die Smartphones. Sie sind deutlich weniger flexibel als die guten alten PCs das ist bewusst so von den Herstellern gewollt und Macs und sind Weltmeister im Daten sammeln und an diese an ihre zentralen Verwalter Google und Apple weiterzuleiten.

Oder hätte man sich im Hier einige Gedanken zu den Themen Arbeit und Arbeitslosigkeit , speziell unter dem Gesichtspunkt der zunehmenden Automatisierung. Schon etwas angestaubt, aber leider selbst im Jahr noch aktuell: Erst mal ein Witz zum Thema. Dort war ich viele Jahre sehr aktiv. Derzeit mein Favorit in Österreich: Alles zum Thema Film findet sich hier Das hier gehört zwischen Acting und Film: Ich finde es toll, wie das Internet, die extrem kostengünstigen Kameras, Rechner, Schneidesoftware es heute jedem Menschen mit kreativem Druck ermöglicht, seinen Leidenschaften nachzugehen, ohne dass er gleich einen finanziellen Sponsor benötigt.

Mehr Beispiele dazu hinter dem hellblauen Link weiter oben. Hier wäre natürlich ganz viel zu sagen, aber das gilt für vieles anderes auch. Also erst mal nur ein paar kurze Bemerkungen. Als ich jung war, 18 oder so, da dachte ich mir, wenn ich mal älter bin und Kinder habe, so werde ich anders sein als meine Eltern, ich werde die Musik meiner Kinder natürlich mögen, wie könnte das anders sein.

Nun höre ich mir Eminem an und finde das ganz interessant, aber irgendwie sind mir die Rolling Stones doch lieber. Tja, so viel zu Musikgeschmack. Sites mit Gitarrengriffen bzw. Die NY Times berichtet, dass die amerikanischen Urheberrechtsorganisationen sich jetzt nach den Raubkopieren mit MP3s jetzt auch diese Websites vorgenommen haben und die Verbreitung von selbst-erarbeiteten und möglicherweise falschen Gitarrengriffen trotzdem zu verbieten versuchen.

Wenn es für 90 cents die Griffe zu kaufen gäbe, würde ich gern die 90 cents dafür zahlen. Die NY Times berichtet, dass sich was tut auf diesem Gebiet.

Das ist eine neue Entwicklung, solche Vorschläge wurden bisher von den Publishern abgelehnt. Man muss abwarten, wie sich das entwickeln wird. Hier eine winzige Auswahl von den vielen vielen Büchern, die mich faszinieren. Ich habe zwei für mich neue Schriftsteller entdeckt: Margaret Atwood und Neal Stephenson. Von beiden habe ich kürzlich wunderbare Geschichten gelesen.

Margaret Atwood habe ich entdeckt über die Geschichte von Oryx und Crake , den ersten Band einer Trilogie über eine etwas andere Zukunft.

Darin geht es um eine Welt, in der die Gentechnik so fortgeschritten ist, dass mit Menschen, Tieren und Planzen fast alles möglich ist, was denkbar ist.

Atwood denkt die Möglichkeiten weiter und baut ein riesiges Gebilde auf, das eine Welt wiedergibt, die durchaus in unserer nahen Zukunft liegen könnte und die sehr beunruhigen kann.

In Other Worlds - SF and the human imagiantion. Quicksilver ist der 1. Eine wilde Geschichte, die zum Teil unter den Kryptologen im 2. Weltkrieg spielt, Turing and Kollegen und ihre deutschen Gegenparts, aber gleichzeitig auch in der Gegenwart.

Als nächstes habe ich dann eine Aufsatzsammlung von Stephenson zum Thema Romane rund um Wissenschaft und Technologien gelesen, um die es nämlich in Cryptonomicon geht: Stephenson ist unheimlich beschlagen in vielen Bereichen der Naturwissenschaften, Mathematik und Philosophie und auch diese Aufsatzsammlung ist sehr spannend.

Und die hat mich dann wieder zu einer Trilogie geführt, der Barock-Trilogie, die nach Cryptonomicon geschrieben wurde, aber eigentlich ein Prequel dazu ist: Das Buch spielt zur Zeit von Newton und Leibnitz und spielt mit der Entstehung der Naturwissenschaften so wie wir sie heute kennen.

Es treten die Vorfahren der Protagonisten von Cryptonomicon auf. Von Charles Stross ist einiges auch kostenlos per Download im Internet zu finden siehe sein Wikipedia-Eintrag weiter vorn verlinkt. Und sehr erhellend fand ich dabei die Einführung zu seiner frühen Kurzgeschichtensammlung Toast. Dort erklärt er nämlich, wie schwierig bis unmöglich Science Fiction ist, wenn die Veränderungsgeschwindigkeit so hoch ist wie heute.

Isn't cutting-edge technology wonderful?! Wait, that shouldn't be happening I'm sure glad I survived - If only we'd respected nature. Summarize a Novel in 25 words ]. Ähnliche Zusammenfassungen gibt es auch auf Book a Minute. Hier ist Jurassic Park. Oder auch des Films. John Irving , mein amerikanischer Lieblingsschriftsteller. John Irving hat übrigens in einem Interview mal den Mythos der "wahren Geschichte" angegriffen. Er sagt, gib mir eine lustige wahre Geschichte, und ich mache sie lustiger, gib mir eine dramatische Geschichte, ich mache sie dramatischer, gib mir eine traurige Geschichte, ich mache sie trauriger.

Geschichtenerzähler müssen sich nach den Hörern richten. Das Leben hat das nicht. Salman Rushdie , speziell Midnights Children und Shame. Hier die Kurzform von Philip K. Kills three, falls in love with the fourth. Dadurch, dass diese Roboter im Buch nicht mehr aus Elektroteilen, sondern aus künstlich erzeugten Muskeln, Knochen, Organen und sogar Gehirnzellen bestehen, verwischt sich die Grenze zwischen Menschen und Robotern sehr weit. Speziell auch, weil die neueste Generation der Roboter Gefühle und speziell Mitgefühl mit anderen Lebewesen besser simulieren kann, als die wirklichen Gefühle von Menschen, die gefühlsgestört sind.

Die Polizei jagt entlaufene Roboter, die neuste Generation verhält sich aber in Tests mindestens so gefühlvoll wie einige Menschen.

Witzige Einladungssprüche