Imperial Cleaning

Reifenlabel

Das tut ernsthaft leid.

Nachrichten und Interviews

Bestellung

Nun warnt der Hamburger Verfassungsschutz vor einer Teilnahme an den Demos. Die Hamburger Montagsdemos werden nach Erkenntnissen des Verfassungsschutzes teilweise von Rechtsextremen gesteuert. Bevor am Montagabend die vierte Demonstration unter dem Tenor "Merkel muss weg" in der Innenstadt stattfindet, hat das Landesamt für Verfassungsschutz klar Stellung zu der Kundgebung und den Teilnehmenden bezogen.

Hinter den jüngsten Demonstrationen unter dem Motto "Merkel muss weg" in der Hamburger Innenstadt stecken nach Einschätzung des Verfassungsschutzes teilweise Rechtsextremisten. Das Spektrum der Versammlungsteilnehmer reiche von Demonstranten aus dem bürgerlichen Spektrum bis zu Personen aus der rechten und rechtsextremistischen Szene. Es ist bereits die vierte Hamburger Montagsdemo in Folge.

Die Veranstalter sind bemüht, der Sache einen bürgerlichen Anstrich zu geben und reagieren aggressiv, wenn ihnen vorgeworfen wird, rechts zu sein.

Doch jetzt warnt auch der Hamburger Verfassungsschutz, dass Rechtsextremisten bei den Veranstaltungen ihre Finger im Spiel haben. Der Verfassungsschutz informiert an dieser Stelle über die wichtigsten Gruppierungen, Entwicklungen und Potenziale. Anlässlich des GGipfels sind zahlreiche Demonstrationen und Kundgebungen geplant. Alles Wichtige haben wir hier für Sie zusammengestellt. Wie gefährlich ist der Salafismus in Hamburg? Und wie sieht es mit den anderen Extremisten aus, wie mit Rechtsextremen und Reichsbürgern?

Und was ist mit der Roten Flora? Die rechtsextreme Identitäre Bewegung hat ihre Mitglieder aufgefordert, die Vormundschaft für minderjährige Flüchtlinge zu übernehmen. Helfen wollen sie mit der provokanten Aktion allerdings nicht. The far-right Identitarian youth movement has called on its members to become guardians for underage refugees.

The provocative action has been condemned by German authorities. Identitäre starten einen Aufruf, Vormundschaften für junge Asylbewerber zu übernehmen. Die Behörden sind auf der Hut. Pläne der rechtsextremen "Identitären Bewegung" zur Übernahme von Vormundschaften für minderjährige Flüchtlinge sind aus Sicht des Hamburger Verfassungsschutzes "fast schon zynisch". In der jüngsten Zeit gab es mehrere Aktionen im Stadtgebiet.

Mit einem Messer stach er auf Menschen in einem Hamburger Supermarkt ein: Erst zeigte der Täter Anzeichen von Radikalisierung, dann blieb er unauffällig. Kann man eine solche Tat dann überhaupt kommen sehen? Im Januar kommt der Messerattentäter von Barmbek vor Gericht. Hätte sein Angriff verhindert werden können? Die Sicherheitsbehörden in Hamburg haben vor einer neuen Generation gewaltbereiter Islamisten gewarnt. Nicht nur erwachsene Kämpfer, auch Kinder könnten in Zukunft gefährlich werden. Schon seit Jahren steht die Gruppierung unter Beobachtung des Verfassungsschutzes.

Rund Menschen stuft der Hamburger Verfassungsschutz zurzeit als "Reichsbürger" oder sogenannte Selbstverwalter ein, wie ein Sprecher sagte. Bei rund zehn Prozent von ihnen lägen zudem Anhaltspunkte für rechtsextremistische Bestrebungen vor. Die Hamburger Sicherheitsbehörden werden für die Bekämpfung islamistischer Gefahren personell deutlich verstärkt. Elf neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden künftig im Landeskriminalamt arbeiten. Mehr als 20 neue Stellen werden beim Landesamt für Verfassungsschutz geschaffen.

Aber wie Recherchen zeigen, versucht die Sekte Scientology diese Träume für sich zu missbrauchen. Es begann mit einer harmlosen Facebook-Nachricht: Der jährige Martin Sander Name geändert , erfolgreicher Football-Spieler in der ersten Liga, erhielt vor wenigen Wochen eine vielversprechende Nachricht. Sie wollten laut Anklage für den IS kämpfen. Vor dem Hamburger Landgericht hat der Prozess gegen sechs junge Männer begonnen.

Sie sind jung, hip, rechtsradikal: Der Verfassungsschutzchef des Stadtstaats warnt jedoch vor bestimmten linken Gruppen. Hamburgs Verfassungsschutz hat vor der Teilnahme an von Linksextremen organisierten oder mitveranstalteten Anti-GDemonstrationen gewarnt. Aktivisten haben damit begonnen, das genehmigte kleine GProtest-Camp in Lurup aufzubauen.

Verfassungsschutz enttarnt Mann, der Flüchtlinge beeinflusst haben soll. Er arbeitete bei einem bekannten Amateurverein. Die Sicherheitsbehörden sind alarmiert. Sie haben vor allem drei linke Gruppen im Visier.

Im Fokus des Verfassungsschutzberichts stehen wegen des bevorstehenden GGipfels besonders linksextreme Gruppen. Die Zahl rechtsextremer Straftaten hat sich verdoppelt. Er geht davon aus, dass Tausende Randalierer in die Stadt kommen werden, und richtet sich jetzt mit deutlichen Worten an die Hamburger: In der Hansestadt werden zum GGipfel bis zu gewaltorientierte Linksextremisten erwartet.

Innensenator Grote fordert friedliche Protestler auf, Abstand zu halten. Der Hamburger Verfassungsschutz hat am Donnerstag seinen Bericht für vorgelegt und dieser birgt gute, aber auch schlechte Nachrichten. Doch noch vor der Anklageverlesung vertagte das Gericht den Prozess. Weil zwölf Anhänger des salafistischen Vereins "Millatu Ibrahim" auch nach dessen Verbot ihre Aktivitäten fortgesetzt hatten, stehen sie nun in Hamburg vor Gericht.

Radikale Muslime verteilen Mohammed-Bücher statt Korane. IS-Propaganda auch an Schulen. Der Verfassungsschutz geht davon aus, dass zehn Prozent dieser politischen Bewegung dem rechtsextremistischen Spektrum angehören. Der Verfassungsschutz geht nach umfangreichen Ermittlungen von 80 Reichsbürgern in der Hansestadt aus. Bisher war immer die Rede von einer Szene aus etwa 50 Personen. Seit November beobachtet der Hamburger Verfassungsschutz die Szene verstärkt.

Nun korrigiert die Behörde ihre Zahlen deutlich nach oben. Besonders gefährlich sind die extremen Ränder der Bewegung. Nach umfangreichen Ermittlungen, schätzt der Verfassungsschutz die Szene auf 80 Köpfe — bisher war man von lediglich 50 ausgegangen. Die Zahl der Salafisten ist in Norddeutschland teils stark gestiegen. Die Islamisten-Szene in der Hansestadt wächst weiter.

Nach jüngsten Berechnungen des Landesamts für Verfassungsschutz soll die Zahl der Salafisten in den letzten Monaten von auf rund gestiegen sein. Um der Gefahr durch die Extremisten zu begegnen, setzt die Hansestadt deutlich mehr Mitarbeiter beim Verfassungsschutz ein.

Der Verfassungsschutz zählt inzwischen rund Anhänger der salafistischen Szene, davon gelten als besonders militant. Die Hansestadt hat ihr Personal im Kampf gegen die Extremisten aufgestockt. In Hamburg gibt es immer mehr Salafisten: Die Zahl sei in den vergangenen Monaten von rund auf rund Salafisten gestiegen, sagte Marco Haase vom Landesamt für Verfassungsschutz.

Auch die Zahl militanter Salafisten, sogenannter Dschihadisten, sei von auf geklettert. Polizei geht auf Betroffene zu. Der Hamburger Verfassungsschutz ermittelt im Zusammenhang mit der Liste von Personen, die von der Türkei beobachtet werden. Schule in Eimsbüttel wird wegen möglicher Verbindungen zur "Reichsbürger"-Szene beobachtet. Begriffe auf der Homepage sind auffällig. Auch manche Fächer deuteten auf Verbindung hin.

Die Reaktion der Leiterin ist eindeutig. Ein Journalist soll von Erdogan-Anhängern angegriffen worden sein. Und unter diese Anhänger sollen sich auch — wie jetzt herauskam — rechtsextreme Türkischstämmige gemischt haben. Der Verfassungsschutz ist alarmiert. Der Verfassungsschutz erkennt in den Gesten das Zeichen türkischer Nationalisten.

Journalist wird bei Rede angegriffen. Der Modeladen, der in der rechten Szene beliebt ist, hat eine Filiale in der Fuhle eröffnet.

Fast antisemitische Vorfälle gab es allein in Berlin, Tendenz steigend. Die CDU schlägt Alarm. Verfassungsfeindliche Organisation plant für den kommenden Sonnabend Verfechter nationalsozialistischer Ideologien sind weiterhin aktiv und stellen eine Gefahr für die Gesellschaft dar. Der Verfassungsschutz in Hamburg muss sich mit neuen Gruppierungen der rechten Szene auseinandersetzen. In Hamburg haben sich offenbar zwei neue rechte Gruppierungen gebildet, so eine Einschätzung des Verfassungsschutzes.

Die "Identitäre Bewegung" und die sogenannten "Reichsbürger-Bewegung" sind zu Beobachtungsobjekten erklärt worden. Ziel ist auch, eine etwaige Nachahmungstat zu verhindern. Auch die Gefahr von Anschlägen nehme zu. Der Hamburger Verfassungsschutz hat die Hamburger Fraktionen auf russische Hackerkampagnen hingewiesen. Laut einer E-Mail des Verfassungsschutzes gebe es eine "aktuelle Angriffskampagne", die Hamburger Abgeordnete treffen könne. Sie hat die gesetzliche Aufgabe, Informationen über die Tätigkeiten fremder Nachrichtendienste in der Bundesrepublik Deutschland zu sammeln und auszuwerten.

Nächster Schlag gegen die Salafisten-Szene: Neuer Schlag gegen die Salafisten-Szene: In Hamburg wächst die rechtsextreme Szene und rund 50 sogenannte Reichsbürger sind jetzt im Visier des Verfassungsschutzes. Die Verfassungsschützer in Hamburg bewerten die "Reichsbürger"-Szene mittlerweile als rechtsextremistisch und verfassungsfeindlich.

Die Gruppe umfasse rund 50 Personen. Hamburgs Verfassungsschutz hat die "Reichsbürgerbewegung" als rechtsextremistisch eingestuft und unter Beobachtung genommen.

Für den Verfassungsschutz in der Stadt ist die Lage ernst. Der Hamburger Verfassungsschutz beobachtet die rechte Gruppierung. Durchsuchung bei Mitglied im Kreis Harburg. Die "Reichsbürger" unter Beobachtung zu stellen ist ein wichtiges Signal.

Szene mit rechtsextremer Ideologie wächst. Die Schwelle zur Verfassungsfeindlichkeit sei eindeutig überschritten, ist der Hamburger Verfassungsschutz überzeugt.

Deswegen nimmt die Behörde die "Reichsbürgerbewegung" ab sofort ins Visier. Sie erkennen die Bundesrepublik Deutschland nicht an. Sie rufen eigene Staaten aus, sind teilweise bewaffnet und gefährlich.

Jetzt nimmt auch der Hamburger Verfassungsschutz die sogenannten Reichsbürger ins Visier. Oktober zum Wirtschaftsschutztag des Hamburger Verfassungsschutzes in der Handelskammer zusammen. In Neuss legte ein solcher Angriff fast ein Krankenhaus lahm.

Beim Hamburger Wirtschaftsschutztag schlagen Experten Alarm. Sabotage, Spionage und Terrorismus — das ist auch via Internet möglich. Am Mittwoch haben Experten beim Wirtschaftsschutztag Unternehmer vor der digitalen Bedrohung gewarnt.

Der Verfassungsschutz warnte jetzt Firmen anlässlich des Wirtschaftsschutztages in Hamburg, die Bedrohungen ernst zu nehmen. Hier das ganze Interview, geführt von Herbert Schalthoff. Die in Hamburg festgenommenen Terrorverdächtigen sollen vom IS nach Deutschland geschickt worden sein. Was bedeutet das für Hamburg? Verfassungsschutz prüft Verbindungen zu rechtsextremen Strömungen. Eine Organisation steht in Hamburg bereits unter Beobachtung.

Mit der spektakulären Besetzung des Brandenburger Tores hat die Identitäre Bewegung einen Mediencoup gelandet - wieder einmal. Wer verbirgt sich hinter der neurechten Gruppierung mit der Vorliebe für symbolische Inszenierungen? Die "Identitäre Bewegung" kämpft gegen Muslime und Multikulti. Jetzt beobachtet der Hamburger Verfassungsschutz die Gruppe.

Ihr Zeichen ist Lambda, die Anhänger zwischen 16 und Auch in Hamburg ist sie nun. Der Hamburger Verfassungsschutz warnt junge Leute vor einem Engagement bei der rechtsextremistischen Gruppierung. Die rechtsextreme Organisation ist zunehmend auch in der Hansestadt aktiv. In Hamburg hat sich eine eigene Gruppe der rechtsextremen "Identitären Bewegung" gegründet.

Die "Identitären" sind eine rechtsextremistische Bewegung, die sich gegen Zuwanderung, "Islamisierung" und vermeintliche Überfremdung wehrt. Der Hamburger Verfassungsschutz warnt vor dieser Gruppierung. Anhänger sind in der Regel unter 30 Jahre. Der Verfassungsschutz warnt erneut auf seiner Homepage vor einem Info-Stand von Scientology, der am Sonnabend in Bergedorf aufgestellt werden soll.

Dieser habe mit Suchthilfe "wenig bis gar nichts zu tun". Stattdessen verberge sich dahinter Scientology.

Hinter dem Info-Stand soll nämlich Scientology stecken. Die Zahl der erfassten Salafisten in Hamburg ist nach Angaben des Verfassungsschutzes auf gut gestiegen. Der radikale Islam findet in Hamburg immer mehr Anhänger. Einige Anhänger des Heiligen Krieges sind allerdings ernüchtert.

Die Zahl der Anhänger des radikalen Islams hat sich seit in Hamburg mehr als verdreifacht. Im Fokus stehen besonders die Rückkehrer. Einige will der Verfassungsschutz für sich gewinnen. Im Fokus der Sicherheitsbehörden stehen besonders die Rückkehrer. Einige unter ihnen will der Verfassungsschutz für sich gewinnen. Versuchen radikale Islamisten auch in Hamburg, Flüchtlinge in ihren Unterkünften anzusprechen und für ihre Zwecke zu gewinnen?

Bundesweit gibt es inzwischen mehr als solcher Fälle, die bekannt geworden sind. Rund der Die Terrororganisationen haben mehr gemeinsam, als es zunächst scheint. Die tiefste Kluft herrscht bei der Frage, ob sich Anschläge auch gegen unbeteiligte Bürger richten dürfen.

Die jüngsten Anschläge hinterlassen auch hunderte Kilometer entfernt Spuren. Obwohl unbeteiligt, muss sich etwa der Rat der islamischen Gemeinden in Hamburg immer wieder erklären.

Auch hunderte Kilometer entfernt sind die Folgen zu spüren. Obwohl unbeteiligt, muss sich etwa der Rat der islamischen Gemeinden Schura in Hamburg immer wieder rechtfertigen. Eigentlich ist Daniel Abdin ein umgänglicher Mensch. Doch er scheint zu bereuen und hilft nun dem Verfassungsschutz mit seinen Insiderinformationen. Islamisten machen mit Kampfhymnen mobil. Der Hamburger Verfassungsschutz hat untersucht, wie Dschihadisten Musikvideos mit choralen Gesängen einsetzen, um neue Anhänger zu gewinnen.

Über radikale Islamisten leben aktuell in Hamburg, so die Schätzung des Landesamts für Verfassungsschutz. Noch vor vier Jahren waren es gerade mal Laut dem Hamburger Verfassungsschutz nahmen Personen aus der Blauen Moschee an einer israelfeindlichen Demonstration teil. Gewaltbereite Salafisten stehen ganz oben auf der Liste des Verfassungsschutzes. Seit arbeitet ein Netzwerk aus staatlichen und zivilgesellschaftlichen Akteuren gegen gewaltbereiten Salafismus und religiösen Extremismus in Hamburg.

Der Senat hat heute beschlossen, die erfolgreiche Arbeit auch über den bislang befristeten Förderzeitraum Ende fortzusetzen.

Hamburger Senat verdreifacht die Mittel für Beratung und Prävention. Besonders Rückkehrer und junge Frauen im Visier. Die Salafistenszene wächst rasant, allein in Hamburg hat sich die Zahl der Salafisten seit verdoppelt.

Besonders die Rekrutierung von Frauen nimmt zu. So soll Islamismus jetzt bekämpft werden. Rot-grüner Senat weitet Prävention gegen gewaltbereiten Salafismus aus und verdreifacht Investitionen. Kritik von FDP und Linken. Angesichts der gestiegenen Zahl gewaltbereiter Salafisten in Hamburg will der Senat mehr Geld für Prävention ausgeben.

Der Präsident des Hamburger Verfassungsschutzes kündigte an, bei der Prävention auch verstärkt auf junge Frauen zu achten. Hamburgs rot-grüner Senat weitet die Prävention gegen den gewaltbereiten Salafismus und religiösen Extremismus noch einmal aus. So werde das gegründete und eigentlich dieses Jahr auslaufende Netzwerk aus staatlichen und zivilgesellschaftlichen Akteuren fortgesetzt und teilweise sogar ausgebaut, erklärte Sozialsenatorin Melanie Leonhard SPD am Dienstag.

Juni , den aktuellen Verfassungsschutzbericht vorgestellt. Die Zahl der Islamisten in Hamburg steigt rasant auf Mehr als 20 Rückkehrer aus Kampfgebieten sind im Visier der Behörden. Die Zahl gewaltbereiten Islamisten ist in Hamburg weiter angestiegen. Das geht aus dem Verfassungsschutzbericht hervor, den Innensenator Grote vorgestellt hat.

Bei der Vorstellung des Verfassungsschutzberichtes verwies er auf eine gestiegene Zahl von Islamisten in Hamburg. Die Zahl der rechtsextremen Straftaten hat sich im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt. Das geht aus dem Verfassungsschutzbericht hervor, der am Montag von der Hamburger Innenbehörde vorgestellt wurde. Noch vor vier Jahren wusste der Verfassungsschutz nur von 40 Salafisten in Hamburg, mittlerweile sind fast acht mal so viele bekannt.

Das liegt auch an der intensivierten Internetauswertung. Dieser Anstieg ist alarmierend: Die Zahl rechtsextremer, fremdenfeindlicher Straftaten in Hamburg hat sich fast verdoppelt!

Die Zahl rechtsextremer, fremdenfeindlicher Straftaten in Hamburg hat sich im vergangenen Jahr im Zuge der Flüchtlingskrise fast verdoppelt. Das Landesamt für Verfassungsschutz informiert: Sie wollen am Wochenende durch Hamburg ziehen: Das sieht der Verfassungsschutz kritisch.

Die Terroranschläge von Paris und Brüssel, aber auch die Übergriffe am Kölner Hauptbahnhof zu Silvester haben dafür gesorgt, dass die Deutschen nicht mehr so zuversichtlich sind wie noch vor zwei Jahren.

Werden wir langsam paranoid? Der Terror kommt immer näher. Nach den Anschlägen in Brüssel ist auch Hamburg erneut in Alarmbereitschaft. Die Bundespolizei verstärkte ihre Präsenz am Flughafen und am Hauptbahnhof, die Beamten wurden mit Maschinenpistolen ausgestattet.

Hat sich mit den Anschlägen in Belgien die Terrorgefahr in Hamburg erhöht? Die Beamten seien wie schon vor den Anschlägen in der belgischen Hauptstadt mit Maschinenpistole und Schutzweste ausgestattet. Die Anschläge von Brüssel haben in Hamburg sichtbare Folgen: Die Polizei verstärkt ihre Streifen am Airport, der Verfassungsschutz stuft die Gefährdungslage als hoch ein. Die Bundespolizei verstärkt ihre Streifen am Airport.

Der Hamburger Verfassungsschutz stuft die Gefährdungslage als hoch ein. Nach Explosionen in Brüssel sind alle Flüge von Hamburg dorthin gestrichen.

Hamburger Luftfahrtexperte warnt vor Einzeltätern. Der Staatsschutz der Polizei in Hamburg zählte für das Jahr insgesamt rechte, darunter rechtsextreme Straftaten. Neonazis propagieren ein biologistisch-rassistisches Weltbild und streben einen nach dem Führerprinzip organisierten totalitären Staat an. Während sich die weltanschauliche Ausrichtung kaum verändert hat, ist das Erscheinungsbild der Neonazis in den vergangen Jahren und Jahrzehnten deutlich gewandelt.

Der Hamburger Senat hat am 5. Es wurde in einem breit angelegten Beteiligungsprozess mit Organisationen, Gremien sowie Bürgerinnen und Bürgern erarbeitet. Der Verfassungsschutz warnt vor dubiosen Spendengalas und Schönheitsmessen, wo in Wirklichkeit Anhänger angeworben werden. Die offenbar von Salafisten organisierte Messe "Frühlingserwachen" wurde laut Verfassungsschutz kurzfristig nach Niendorf verlegt.

In NRW hat bereits eine ähnliche Messe stattgefunden. Die Beschreibung klingt nett: Hinter der Einladung für diese Messe, die nächste Woche in Bramfeld stattfindet, stecken laut Verfassungsschutz Salafisten!

Hamburgs Verfassungsschutz hat eine für den 5. März geplante Messe "Frühlingserwachen - Nur für Frauen" als salafistisch initiierte Veranstaltung eingestuft. Die Links führen Sie auf die Internetseiten der entsprechenden Medien. CDU fordert insgesamt sogar 20 zusätzliche Stellen.

Angesichts der gestiegenen Terrorgefahr hat die Hamburgische Bürgerschaft eine personelle Verstärkung des Verfassungsschutzes beschlossen. Dass der zögert, hat auch taktische Gründe. Die rot-grüne Regierung im Hamburger Rathaus reagiert auf die wachsende Terrorbedrohung, indem sie den Verfassungsschutz um zehn Stellen aufstockt.

Rot-Grün will unter anderem zehn neue Stellen zur engeren Überwachung der islamistischen Szene in Hamburg schaffen. Der Fahrer soll laut Medienberichten am Donnerstag von deutschen Beamten in Spanien vernommen werden. Die Studentin, die aus Amberg in der Oberpfalz stammt, wollte am Donnerstag vor einer Woche nach Bayern trampen, dort kam sie aber nie an. Sie soll an einer Tankstelle nahe dem Leipziger Flughafen in einen Lastwagen gestiegen sein. Danach verliert sich ihre Spur. Am Dienstag teilten die Ermittlungsbehörden mit, dass ein Mann in Spanien festgenommen wurde.

Er sei dringend verdächtig, die Tramperin getötet zu haben. Medienberichten zufolge hat die Polizei entlang der Fahrtroute des verdächtigen Lastwagens nach der Vermissten gesucht. Wo genau das geschah, wollte die Staatsanwaltschaft Leipzig jedoch nicht sagen. Es gehe darum, die Ermittlungen nicht zu gefährden, sagte die Sprecherin.

Es würden weiterhin dringend Zeugen gesucht, die die Studentin nach dem Einsteigen in den Lastwagen gesehen haben, teilte die Polizei mit. Auch wer den Laster später noch auf Rastplätzen oder der Autobahn gesehen habe, solle sich melden.

Unglaublich wie blöd viele Weiber sind! Die dummen Kerle laufen nur mit. Jetzt mal ganz ohne eine Wertung: Wenn die Vorfreude dann nicht zum gewünschten Ergebnis führt, versagen evtl. Eine entsprechende Sozialisierung lässt sich nicht bei der Ein- oder Ausreise nach Zentraleuropa plötzlich aus- und wieder einschalten. Ein Minimum an Verständnis für mögliche Konfliktsituationen und deren Hintergründe sollte im Selbsterhaltungstrieb verankert sein.

Und ich denke, ich haute von den Roten aus Polen vor 30 Jahren ab und bin wieder bei den Roten gelandet. In Polen habe ich das Ende des Kommunismus erleben dürfen, jetzt darf ich den vollen Wucht dieser Ideologie erfahren. Wie in den Zurück in die Zukunft. Und wieder will das Flüchtlingsamt nicht sagen, was aus diesen Menschen wurde und wo sie bei uns leben. Manifast umzusetzen, was immer wo versucht wurde, mit Bergen von Leichen, leeren Regalen, Unfreiheit endete.

Etwas stink normales, egal was zu tun, womit man selbst seinen Lebensunterhalt verdient, ist in diesen Kreisen nicht angesagt. Wie kommt sie denn nach Spanien, wenn es nach Bayern gehen sollte? Und es wird dabei immer blutiger für uns werden, dank dieser bösartigen Lebensborn2. Und selbst dann noch werden diese Irren verkünden: Einzelfall, nicht instrumentalisieren, nie nie nix falsch gemacht, wir hätten uns eben besser in die edlen Angehörigen der Religion des Friedens integrieren sollen.

Ist bestimmt ein Falseflag-Angriff… ——————————————— Glaube ich nicht! Bitte Gott, bitte Hr. Meiden Sie Örtlichkeiten, in denen sich Moslems aufhalten. Gruppe weg zu gehen, auch nicht, wenn Sie von einer Freundin begleitet werden, oder den illegaler Eindringling schon länger kennen. Lassen Sie sich von einem illegaler Eindringling oder Muslim nicht nach Hause bringen. Ziehen Sie ihre Freundinnen von den Männern weg, wenn sie sich verwickeln lassen. Lassen Sie sich nicht von Flüchtlingen und Muslimen zum Getränk einladen.

Suchen Sie sich Taxis in denen Deutsche oder mitteleuropäische Taxifahrer sitzen. Setzen Sie sich im Taxi keinesfalls nach vorne neben den Fahrer, in vielen Kulturen wird das als Einladung zum Sex gedeutet, nicht nur in der muslimischen Welt.

Sie bestimmen wo Sie sitzen, dafür zahlen Sie. Bei Stress oder Nachstellen: Polizei anrufen und weitergehen. So quatscht der Fahrer Sie meist nicht so voll. Keine Waffe bringt Ihnen etwas, wenn sie erst in der Tasche nach ihr suchen müssen. Das Gas zur Probe ist danach meist leer, also kaufen Sie sich mehrere Spays. Diese werden Ihnen in der Regel auch nicht vom Türsteher abgenommen. Nehmen Sie diese in Faustgriff, Spitze nach unten und stechen Sie damit im Notfall auf den Gesichts und Halsbereich ein, nicht auf den Rumpf, üben Sie an einem Kürbis oder einer Wassermelone, um ein Gefühl dafür zu bekommen und die Angst vor dem Zuschlagen zu verlieren.

Tragen Sie auch diese Gegenstände Griffbereit und nach Möglichkeit in der Hand haltend in der Jackentasche, insbesondere wenn Sie alleine unterwegs sind. Merken Sie sich markante Kleidungsstücke, Narben, sowie andere Merkmale. Geben Sie diese noch am Telefon durch. Sollte die Polizei sie abwimmeln, schreiben Sie der Presse und auch uns bei Rapefugees.

Also lieber Gutmenschen-Lösche, Andreas: Der Nafri hat deine Schwester nur ordentlich durchgezogen, wie es derzeit aussieht halal geschlachtet, wieder in die Kabine auf die Rückbank, unterwegs noch mal wie Claus Brunner nekrophil abgegangen, wie Merkels Yacha Mounk formulierte: Also liebe Gutmenschen, habt Euch nicht so. Verwerfungen für die edle gute Sache sind natürlich.

Und bitte nicht instrumentalisieren. Sonst platzt der Roth noch die Warze. Wie blöd muss man als aufrechter Kerl sein, um sich so zum Affen machen zu lassen!!!! Die sitzen auch im Bundestag, Landtag, Kommunalverwaltungen oder sind glockenläutende und lichtausschaltende Pfaffen oder Bürgermeister Altena, Monheim uvm Laschet, Ralle usw.

Da in Deutschland selten gelacht wird, die Frauen wie die Männer selten lächeln lassen sie sich von einem lächelnden Gesicht sofort täuschen!

Genauso wie man früher sagte: Und diese Bestie, die vier Kinder hat, hat das Mädchen sicher auch lächelnd und hofierend ins Auto gelockt!

Hat Sophia vielleicht noch eine Schwester? Die könnte es den Rassisten doch jetzt so richtig zeigen und auch zu einem Marokkaner in den LKW einsteigen. Aber nicht das Kennzeichen fotografieren bitte. Andere Frauen und Mädchen könnten es sich zum Vorbild nehmen und ebenso antirassistisch, weltoffen und tolerant auf marokkanische LKW-Fahrer zugehen.

Aber ihr letzter Gedanke war bestimmt nicht: Jetzt werden Rechte meinen Fall ausschlachten. Da das Pamphlet erstellt wurde, als man noch die Hoffnung hegte, Sophia lebend zu finden, lässt diese Aussage wirklich tief blicken. Wie verblendet seid ihr eigentlich? Wer ernsthaft um seine Freundin in Sorge ist, dem kann es doch wohl herzlich egal sein, wer was wie ausschlachtet. Tickt ihr eigentlich noch richtig?! Es war ihr verzerrtes Weltbild, das zu diesem tragischen Fall führte.

Für Sophia ist gar nichts mehr wichtig. Aber wenn ihr Tod nicht sinnlos gewesen sein soll, dann sollte man vielleicht einmal an seinem eigenen Weltbild die Stellschrauben neu justieren, damit sich so etwas in Zukunft nicht mehr wiederholt! Stellen wir uns nun einen marokkanischen Trucker vor, der schichtmässig komplett im Stress und nur am Fahren ist.

Natürlich mit so einer Mulatten-Latte, weil er sich ja nirgend abreagieren kann. Da fällt ihm ein, dass es ja zum einen k.

So besorgt er sich k. Sie hatte einen schönen Smalltalk mit dem marokkanischen Goldstück geführt, bei dem sie sich wieder einmal sehr weltoffen und vorurteilsfrei fühlen und in ihren Vorurteilen gegenüber der AfD bestätigt fühlen konnte und er hat ihr dann irgendwann zwischendurch seinen super-exotischen marokkanischen Tee zum Probieren angeboten, den sie als weltoffene, linksgrüne GutmenschIn nicht ablehnen konnte.

So zwischen Markranstädt und Heideland. Fakt ist, dass nach dieser Raststätte Handy-Funkstille war, was ja bei normaler Handy-Benutzung unüblich ist — das Handy wurde bewusst ausgeschaltet — auch Marokkaner sind nicht ganz blöde trotz durchschnittlichem IQ von Bis jetzt ist noch nichts Schlimmes passiert. Okay — jemand ist gegen seinen Willen handlungsunfähig gemacht worden — nicht lustig — aber noch nicht irreversibel.

Es ist klar, was passieren wird. Er fährt auf einen Rastplatz, er fährt auf eine Landstrasse oder er fährt in den Wald. Normalerweise fährt er aber dorthin, wo alle Trucker parken, macht die Fenster dunkel, verhält sich so, wie sich alle anderen verhalten und niemand wird Verdacht schöpfen — Sophia kann ja nicht mehr schreien oder sich wehren — sie ist bewusstlos.

Der spanische Fundort Asparrena, an dem Sophias Leiche gefunden wurde, ist laut google maps ca. Was das in mir für Gefühle auslöst, möchte ich gar nicht beschreiben. Die Zeitungen schrieben vor der Entdeckung Sophias Leichnams, dass alles im Rahmen der ermittlungstrechnischen Möglichkeiten gemacht würde, um die Info über den Aufenthaltsort Sophias zu erlangen. Gebt mir Straffreiheit, eine individuell regelbare Strom- und Spannungsquelle und einen an einem robusten Stuhl fixierten Marokkaner und ich habe den Aufenthaltsort nach spätestens 30 Minuten geklärt.

Fest die Türe verriegeln und nach ca. Und jetzt stelle man sich auch noch ein schulterfreies Top dazu vor und dann ist das Tramperoutfit komplett. Am besten, Sie bleiben zu Hause im sicheren Keller, Fenster natürlich vergittert , vermeiden Sie alle sozialen Kontakte usw. Stellt sich natürlich die Frage, wovon Sie leben wollen wollen Sie noch leben?

Sie gehen natürlich nicht arbeiten, könnte ja ein Musel aufkreuzen. Genau so stelle ich mir die Zukunft vor, wenn hier nicht bald was passiert. War das vor vier Jahren auch so? Und das Ende, von dem her Sie angeblich alles denken, ist Ihnen so nah wie das von A. Leute, ich glaube die Befreiung von dieser permanenten Herrschaft des Unrechts und selbstgerechen Diktatur einer vermeintlich guten Moral ist nur noch wenige Wochen oder Monate entfernt! Seit Serbien im Herbst die Visumpflicht für iranische Staatsbürger aufgehoben hat, ist der Balkanstaat zu einer der beliebtesten Destinationen für Iraner geworden.

Die meisten von ihnen kamen mit Direktflügen aus Teheran und fanden in Flüchtlingsunterkünften Unterschlupf. Ihr eigentliches Reiseziel ist jedoch die EU. Schon wieder was gelernt: Ob die politischen Gegenspieler der AFD immer noch die Ausländerkriminalität leugnen wollen, die sie mit ihrer Politik gefördert haben? Du glaubst garnicht, was ich mittlerweile für eine Wut auf diese bösartigen und fanatischen 68er Deppen angefangen von der strammen Gegenfaschistin J.

Wenn ich gemein wäre, würde ich mich über die bescheuerten Schreibfehler der Suchanzeige lustig machen oder die Frage stellen, ob Frau Lösche dank ihrem Nasenring nun auf den Friedhof oder auf den Schrottplatz kommt.

Aber nein, ich bin nicht herzlos Adjektiv, daher klein schreiben!!! Sie hat sich nicht von einem Typen im BMW mitnehmen lassen diese Art von Auto ohne Blinker und ohne Freisprechanlage… , sondern sich ihren Chauffeur und damit ihren Mörder selbst ausgesucht. Aber sie hat eine Kurznachricht mit dem Kennzeichen verschickt. Vielleicht hat er es auch nicht verstanden, sonst hätte er das Risiko eines Mordes vielleicht nicht auf sich genommen.

Vielleicht hat dieses Detail über Leben und Tod entschieden. Oder sie hat mit ihrem Tod einer anderen Frau das Leben gerettet. Jetzt hoffen wir noch auf eine ausreichende Strafe für den Täter und auf ein abschreckendes Beispiel für alle Nachahmerinnen. Die Idee mit den Stolpersteinen finde ich sehr gut. Andreas aus Deutschland Die Zukunft sieht SO aus: Tragen Sie eine Burka, murmeln Sie auf arabisch vor sich hin und werden Sie fett! Interessant, man lernt halt nie aus ;. Dann noch die offenkundigen fachlich-sachlichen Fehler korrigiert: So kann man das in Druck geben.

Nur eine Frage hätte ich noch: Im Nachgang…dieses Synonym steht im Verhältnis, bzw. Diese Junge Frau war schon Tot als sie auf die Welt kam! Bunt und Multi Kulti sollte es in ihren Leben also sein und werden! Und das ist ihr leider zum Verhändis geworden! So zu sterben ist in der Tat nicht schön! Aber zu mindestens gibt es jetzt schon so etliche Opfer auf der Linken Seite!

Das wird diese Links Ratten leider nicht zum Umdenken bewegen! Denn diese Links Ratten gehen für ihre Idelogie über Leichen! Bei der nächsten Patriotischen Demo wo ich teilnehmen werde ist es sehr schwer ruhig zu bleiben! Denn am liebsten würde ich diese Linken Ratten so gern…..!!! Also wir haben beim Schlachten auch schon ein totes Tier hier: Schwein an der Scheune aufgehängt, nachdem wir die Sau eine halbe Stunde übers Grundstück verfolgt haben.

Was da im Video am Baum hängt, keine Ahnung. Die oder ihre Schergen lesen ja hier mit. Durch die blinde Weigerung Gewalt anzuwenden, wird das deutsche Volk in seinem Gutmenschendeppenwahn untergehen!

Hass ist auch ein guter Ratgeber! Raus mit dem Moslempack! Ein echter Verlust wäre das! Ne mal im Ernst, wo kommen Wir dahin, wenn es solche kilometerlangen Sicherheitshinweise für Frauen braucht? Und irgendwann latschen Wir alle nur noch mit Ritterrüstungen rum, weil überall, alle mit einem Messer rumfuchteln.. Manche sind noch nicht so weit. Gefällt mir oder Martin K. Alles nur Einzelfälle usw. Gefällt mir oder Dolores W. Gefällt mir oder Markus H.

Warum er überhaupt in die Rechtfertigungsrolle sich drängeln lässt, zeigt doch sein Widersprüchlichkeit. Der würde auch behaupten, dass sein Gäste grundsätzlich nichts klauen, wenn diese gerade sichtbar mit den Wertgegenständen sein Haus verlassen. Jaja, die Wahrheit tut bekannt weh. Dreht sich der Wind tatsächlich derart schnell, das ist doch völlig irre! Gibts Anweisungen von ganz ganz oben, Merkel fallen zu lassen, deswegen jetzt plötzlich in den letzten Tagen Merkelkritische Sachen nach jahrelanger Speichelleckerei…?!?

Dafür werden jetzt bei der Polizei schnittfeste Schals getestet. Was mache ich im Sommer? Aber auch notgeile Touristinnen suchen manchmal auf diese Art den Kick von einem exotischen wilden Musulmanen so richtig brutal hergenommen zu werden. Was ich mich die ganze Zeit frage ist: Wieso kann ein Nafri mit einem marrokkanischen!

LKW durch halb Europa touren? Waren von und nach Afrika sind per Schiff zu transportieren und von einheimischen Speditionen in den Häfen zu übernehmen. Und wenn es einen Unfall gibt möchte ich mal erleben, das irgendeine afrikanische Versicherung zahlt, wenn denn überhaupt Versicherungsschutz besteht!

Sowas ins Land zu lassen ist glatter Wahnsinn! Diese EU ist nichts anderes als ein stinkender Misthaufen. Dummes Geschwätz ohne Aussage. Zwischendurch, irgendwann so Anfang , wenn ich mich recht erinnere, gabs auch schon so eine Phase. Und jetzt wahrscheinlich der letzte Versuch, doch noch Leser zu generieren.

Die Auflagenkurve zeigt steil nach unten. Selbst erklärte Mörder, Vergewaltiger und andere Schwerverbrecher bekommen in Deutschland Schutz, weil ihnen in ihren Heimatländern die Todesstrafe und Folter drohen. Offensichtlich ist das Spektrum aller Altparteien um Merkel so verbohrt-uneinsichtig, dass es bei Kollateralschaeden aus den eigenem Reihen jede Realitaet und Menschenverstand abschaltet.

Dies scheint immer haeufiger der Fall zu sein, man kann dazu sagen dumm geboren — nichts dazugelernt. Bei CSU ist traditionell doch noch mehr Vernunft vorhanden, wie man bei Soeder und Seehofer in juengster Zeit sah, vor allem wenn sie weit ueber das hinausgehen, was an vernuenftiger Politik bisher aus Muenchen vermisst wurde.

Egal woher der Umstutz von Merkel kommt, er ist ueberfaellig und von der Mehrheit der D willkommen. Nesthäkchen Sophia erst 28 war, dann sind die Eltern schon ziemlich alt bei Sophias Geburt gewesen. Sophia kam wohl nie aus der Pubertät heraus.

Vielleicht sind deren Eltern ziemlich normal bürgerlich u. Ich sehe eine evt. Auch deren Mörder hatte zuerst ein anderes Opfer im Visier. Das Einzige, was ich da tragen werde, ist meine Dienstwaffe in der Hand! Ich brauche nur mehr Munition!

Die deutsche Polizei kann, wenn man sie nur machen liesse!!! Die Ironie dieses Falles ist unübersehbar. Eine überzogene Sentimentalität und die angestrengten Wortverdrehungen mit Selbstbeweihräucherungen sind typisch grünes Denken.

Sie ist gar nicht tot. Jemand anders ist gestorben. Das ist alles nur gespielt All das Leid. Doketismustheorie Nach der Doketismustheorie wird Jesus nur zum Schein gekreuzigt. Seine Schmerzen und seine Leiden sind nur eine Illusion für die Beobachter. Hier finden sich Parallelen zu gnostizistischen christlich-doketischen Vorstellungen, in denen das eigentliche göttliche Wesen nicht getötet werden kann, wenn auch der Körper vernichtet wird. Substitutionstheorie Die Substitutionstheorie lehnt die Vorstellung einer Kreuzigung Jesu ab und geht davon aus, dass statt seiner eine andere, ihm optisch ähnliche Person gekreuzigt worden ist:.

Leider wieder die übliche Selbstbefleckung: In Deutschland wird zu selten gelacht. Ausländer sind soooviel freundlicher. Kein Komödie, keine Witze, comics, o. Das ist eine dem Tode zugewandte Kultur. Deren Freundlichkeit würde ich eher als Schmierigkeit bezeichnen. BILD fragte bei der Spedition nach. Der Mann wurde in Andalusien? Südspanien festgenommen, soll in Madrid in U-Haft sitzen — wegen des dringenden Verdachts eines Tötungsdeliktes!

Nicht nur ihre Selfies mit den Invasoren sind binnen 0,5 s einmal um den Globus. Sofern die Polizei ihn aufgreift und festzuhalten imstande ist. Spricht sich weltweit inklusive Google-Übersetzung in jede beliebige Kuffnuckensprache rum binnen 0,5 s weltweit.

Da denkt natürlich jeder wurmstichige Mohammeljünger, der zwar kein Flutling ist, aber ein EU-Dauervisum inkl. Arbeitsgenehmigung hat, warum nicht einfach mal an den sich selbst auslöschenden GutmenschInnen-Genpool anzapfen? Vielleicht steht er zu Haus bei seinem Kopftuch unter der Knute, weil ihre Familie die es ist, die das Geld unter anderem für seinen Laster hält?

Ich lese da immer gerne und leiste mir deshalb sogar das digital mini abo für ein paar Euro. Ich bin mir nicht im klaren ob Sie uns verarschen wollen? Aber gut, dass selbst Sie erkennen, dass es in islamischen Ländern Gang und Gäbe ist, Frauen die sich gegen eine Vergewaltigung wehren, zu ermorden. Dann ist dies ein Vertuschungsmord gewesen. Also routiniert war er beim Leiche entsorgen nicht. Woher hatte sie die Brandwunden? Vielleicht war er schon mal im Knast wegen Vergewaltigung u.

Er könnte auch ein Lustmörder sein… Wieviele Leichen pflastern wohl schon seinen Weg? D Gleiches schrieb ich als Kenner der musulmanischen Sitten und Gebräche bereits vorher.

Ich habe mir ernsthaft! Aber wie ich es auch drehe und wende, das Resultat klingt bestenfalls nach Satire. Wer wird eine Schweigeminute beantragen — wieder die AfD? Anders als zu k. Ist vielleicht weniger auffällig. Letztendlich frage ich mich, was ich noch alles mitschleppen soll, bin eh schon behangen wie ein Weihnachtsbaum.

Das geht aufs Kreuz und damit rennen ist auch nicht so der Bringer. Mai in Bamberg Erinnerungskultur zwischen Befreiung und Niederlage. Die Unterschrift des Oberkommandos der Wehrmacht besiegelte am 8. Mai die bedingungslose Kapitulation. In Frankreich oder Russland wird er als Gedenktag begangen.

Die Geschichte des 8. Mai ist die Geschichte der Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus. Der Vortrag möchte sich am Beispiel Bambergs mit der deutschen Erinnerungskultur auseinandersetzen: In den Akten der Stadt gilt der erste Eintrag zum 8.

Mai einer Kranzniederlegung am Ehrenmal des Friedhofs , die eher an den Volkstrauertag denken lässt: Sophia Lösche hat in Bamberg Germanistik studiert und lebt heute in Leipzig. Erfahrungen zur Bamberger Politik hat sie in ihrer Karriere als Kommunalpolitikerin gesammelt, aus der dann aber doch nichts geworden ist.

Lukas Hohendorf studiert in Bamberg Politikwissenschaft… http: Wirtswechsel von Parasiten siehe: Munition wird vom Dienstherrn geliefert. Fürs Training allerdings andere als für den Dienst. Selber kaufen kann man keine, dafür braucht man einen Munitionsberechtigungsschein, ähnlich der Waffenbesitzkarte. Mit der kann man aber Munition erwerben für die eingetragene Waffe.

Die Positionierung gegen rechte Hetze und Rassismus dürfte Sophia in diesem Moment allerdings kaum noch interessiert haben und auch sonst nichts. Sophia glaubte offenbar naiv der linken Pro-Moslem-Propaganda und musste dafür mit ihrem Leben bezahlen. Nun, das ging offensichtlich völlig schief.

Sie wird leider nicht die letzte Gutfrau sein, der es so ergeht. Dafür sorgte die permanente Gehirnwäsche durch Regimepolitiker, rote und grüne Träumer und Systemmedien. Andreas aus Deutschland Die alten Rittersleut schleppten ca. Wenn zum Gestech ging sogar noch mehr. Ausdrücklich zum Schutz von Haus und Hof! Munition ist frei erhältlich. Jeder unbescholtene Bürger erhält auf Antrag eine Lizenz zum verdeckten Schusswaffenführen.

Mehr Leute einstellen, mehr Geld und weniger Dienstzeit. Möglich wäre es, denn finanzielle Mittel stehen ja selbst in fast dreistelliger Milliardenhöhe für die Invasoren bereit. Die allereinfachste Möglichkeit wird allerdings jetzt erst erkannt: Einfach die Grenzen schliessen! Aber das wissen wir ja hier auf PI, nur der Rest muss anscheinend noch die heisse Herdplatte anfassen, um zu begreifen, dass sie tatsächlich heiss ist.

LG und gute Nacht. Hund solle es jedoch nicht sein, gelten nicht Hunde als unrein bei den geistergläubigen Teppichliebhabern? Es könnte ja auch diese hier sein: Wer an Mehrkill in der Nacht denkt und deshalb um den Schlaf gebracht ist, zur Entspannung: Hey, kleine sozpädgrünintegrierte- fehlgeleitete Anhalterin, soweit wollten wir dann doch nicht trampen.

Du hast dich verschätzt. Es nicht mehr so, wie etwa zu meinen Zeiten, als man als man noch unbehelligt durch ganz Europa gehitchhiked ist, zumindest als junger Mann.

Damals war noch keiner oder nur geringst Spuren von all diesen hereingelassenen, wahren oder weniger gläubigen Profikillern unterwegs. Die Trauer die dort herrscht, von wo Du nun tödlich herausgerissen wurdest, kann ich, aber möchte ich mir lieber nicht vorstellen.

Es sind schon so viele. Ich trauere um Dich, Deine Vorgängerinnen, und die, die leider totsicher nachfolgen werden. Weiss im Moment kein passendes Stück, habe dieses genommen. Und schon wieder kann ich mich nur dieser Meinung anschliessen. Obwohl es der Artikel 20 GG explizit vorsieht, wird der deutsche Michel alle verbietenden bzw. Meiner Meinung nach sind dem — gemeinen — Deutschen ein paar grundlegende Dinge absolut unklar bzw, fremd;.

Die checken doch gar nichts mehr. Die verkehren nur in linken und linksextremen Kreisen. Das ist wie eine Sekte. Zu laut offenbar für Beatrix von Storch: Es ist einfach falsch, dass die Zahl der Straftaten, von Vergewaltigung und Mord zurückgegangen ist. Damit endete das Interview abrupt.

Die verachten die Männer, die ganze Familie, alle Deutschen. Wenn man als Fremder in diesen Ländern eine Frau anmacht, wird man fast oder sogar richtig gesteinigt.

Jede Reaktion von Deutschen, die weniger ist, sehe die — zurecht — als Schwäche an und verachten die Deutschen dafür.

Hoffentlich rufen die ganzen roten und grünen Trullas jetzt zum Trampen mit Afrikanern auf, um ein Zeichen gegen den Rassismus zu setzen. Dann dürften sich so einige Probleme bald wie von selbst lösen …. Wir wollten ursprünglich nach Deutschland zurück, aber es wurde mit den Jahren immer schlimmer statt besser.

Aber ich hoffe natürlich auf eine baldige Wende in Deutschland, wozu wir das jetzige Chaos ausnutzen müssen. Auch ein Mädchen mit einem Softie-Mann unterwegs ist nicht sicher. Die Spanischen fangen auch nun auch munter an, jegliche Vernunft zu sabotieren. Wo sind denn die wahren Spanier, oder wo kommen sie noch in den deutschen Medien vor. Frau von Storch hat bei ihr den wunden Punkt getroffen. Die multikulturelle Gesellschaft ist hart, schnell, grausam und wenig solidarisch, sie ist von beträchtlichen sozialen Ungleichgewichten geprägt und kennt Wanderungsgewinner ebenso wie Modernisierungsverlierer.

Bei all dem Jammer, hier gibts mal was zum Lachen aus der guten alten Zeit bei Minute Das glaubt doch kein Mensch, dass sich eine 28 jährige auf Autohöfen rumtreibt, um von Leipzig nach Nürnberg Amberg zu trampen. Ich glaube an ein anderes Motiv. Da lief ein Experiment wohl völlig aus dem Ruder….

Ihre typisch deutsche Verbissenheit und ihr krasser deutscher Akzent sorgen schon dafuer. Umso leichter kann man sie in die tumbe deutsche Ecke schieben. Die AfD hat an dieser Stelle ohnehin einen Nachholbedarf. Am ehesten traue ich noch Curio zu, typisch britischen Humor zu entwickeln — und die Journalistin hat gleich ganze Scheunentore geoeffnet…. Vor Gericht gibt es dann wieder den rassistischen Rabatt wegen Kulturunterschiede.

Immer Flagge zeigen im Kampf gegen die andere Meinung, koste es, was es wolle. Geschwister voll auf Merkel-Kurs. Aufnahme straffälliger Nafris gerade jetzt! Unter der Traueranzeige steht dann wahrscheinlich: Statt Blumen und Kränzen bitten wir für eine Spende an eine Schlepperorganisation. Aber sie wäre nie mit dem Kerl mitgefahren und wenigstens lebendig geblieben und sie hätte eine Zukunft gehabt.

Ich will gar nicht darüber nachdenken, was das arme Mädel durchmachen musste. Ich könnte vor Wut und Hass auf den Mistkerl gar nicht mehr schlafen. Sophie schreit jetzt aus dem Grab: MeToo mir gar nichts helfen tat! Genossen, Ihr habt mich belogen, die Medien uns Frauen betrogen, und schwafelt, was in meinem Sinn; doch im Tod nun ich eine Rechte bin.

Wie kann man ihr Bruder nur schreiben, die Tat hätte nichts mit der Nationalität zu tun? Dann hätten wir Deutsche ja auch nichts mit den Gräueltaten der Nazis zu tun. Warum sollen wir uns dann dafür schämen? Alles anderes wäre Leichtsinn. Diese Familie ist doch mitschuldig am Tod der Ollen. Das kommt von der Mulitkulti-Ideologie die nicht wahrhaben will, dass Frauen in den Ländern des Islams nichts wert sind.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass das die erste Tat von dem Fahrer war. Nur weil zufällig eine hirnlose Olle bei dem mitfährt dreht der durch und tötet die? Ihr rechten Dumpfbacken werdet an eurer eigenen geistigen Unzulänglichkeit in der Bedeutungslosigkeit verschwinden. Vor allem scheint die Olle ja schon ein wenig Misstrauen gehabt zu haben, sonst hätte sie ja nicht eine SMS mit dem Kennzeichen geschickt. Was ein üble Rassistin!

Im Sinne der momentan in diesem Lande herrschenden Doktrin müssen wir Frau Lösche heftig vorwerfen, dass sie sich von einem Ausländer hat ermorden lassen, womit sie die üblichen Hetzer und Rechtspopulisten unterstützt und die Bevölkerung gegen Ausländer aufwiegelt. Nein, Frau Lösche, so geht es nicht!

Sie sind das Opfer einer menschenverachtenden Ideologie geworden. Dass die Ideologen sich wie alle Ideologen auf der Seite der Guten wähnen, macht die Sache nicht besser. Bundespräsident Lübke war kein besonders grosses Licht, aber Frank-Walter ist eine erloschene Kandelaber.

Eigentlich hat die Frau zwecks ihrer Sicherheit beim Trampen, was sie mitnehmende Europäer betrifft, richtig gehandelt. Doch leider hatte sie die rotgrüne Gehirnwäsche erhalten. Dadurch begab sie sich in die Gefahr und fuhr auch mit den kulturfremden Orientalen mit, für die unsere Frauen als Freiwild betrachtet werden. So wird Sophia sich auf dem A9-Parkplatz bei Pegnitz gegen ihre Vergewaltigung gewehrt haben und musste sterben.

Dort wurde sie dann ausgeladen und aus Zeitgründen nur teilweise verbrannt. Ohne die zeitnahe Suche ihres Bruders, wäre der Täter entkommen. Tiefer fallen könnte auch kaum ein Physiker, wenn er aus Geldnot im Baumarkt arbeiten würde, oder eine klassische Orchestermusikerin, die sich neuerdings für Geld verkauft.

So sehr ich Linke und Grüne verabscheue, habe ich doch auch ein wenig Mitleid für diese Frau, die hier einem islamischen Mörder zum Opfer fiel, weil sie in einer realitätsentrückten, dummen und heute hochgefährlichen Denkweise gefangen war.

Es lebten einst in einem schönen Gebirgstal drei Ziesel — ein Realzieselweibchen, ein Realzieselmännchen und ein Gutzieselweibchen. Zwischen den Weibern gab es ständig Streit um allerlei Fragen und Eifersüchteleien. Jede wollte das Männchen für sich haben. Da half auch keine Warnung der beiden Anderen. Eines schönen Tages sahen sie einen Adler am Himmel kreisen und bedenklich näher kommen.

Das Realzieselweibchen machte einen Satz und war im Bau verschwunden. Dann hallte nur noch ein heller Zieselschrei durch das Tal.

Bis zum nächsten Frühjahr gab es nur noch ein Zieselpaar in der Gegend. Wenn es um die Wurst geht, ist er grottenschlecht. Weil ein Muselmann für Kuffar nicht siegen kann.

Korrektur mein letzter Beitrag, letzter Absatz: Die Willkommenskultur frisst ihre Kinder. Es ist tragisch, dass ihr Leben nicht lang gedauert hat, aber sie trägt an ihrem frühen Tod selbst Schuld. Dass ihre Angehörigen, ihr grüner Bruder, gegen Rassismus aufrufen, ist klar.

Sie wäre früher oder später einem deutschen Gewalttäter zum Opfer gefallen. Keine Ironie, denn Subtilität o. Die Kommentare in ausländischen Medien, wo es noch per Verfassung garantierte Redefreiheit gibt, sprechen Bände. Für sich selbst in Gefahr bringende linksgrüne Spinnerinnen habe ich kein Mitleid, sofern die älter als 20 sind, sowieso nicht. Immer und immer wieder. Man kann nur beten dass der auch von ihr verbreitete Irrglaube nicht zu noch mehr Todesopfer führt.

Die Jusos haben daher das Monopol ihr Leiden und Sterben bei der Missionierung für den grausame Willkommenskult zu vermarkten. Die Gutmenschenfreunde der Toten werden sie zu beantworten wissen.

Juni Ein Gerichtsmediziner soll Aufschluss darüber geben, ob es sich bei der an einer spanischen Tankstelle gefundenen Frauenleiche um die verschwundene Sophia L. Der mörderische Marokkaner möchte doch sicherl. Laut ihren Gegnern ist sie unvereinbar mit dem Geist der spanischen Verfassung von und besonders Artikel Ich habe vor vielen Jahren einmal einen Bericht über Prostitution an der Autobahn gesehen.

Mein Mitgefühl ist für die Opfer der grenzenlosen Republik reserviert, nicht für die Befürworter. Da bin ich Wort für Wort exakt bei Ihnen. Kein Mitleid für diese links-grün-versifften Dreckschweine. Sollen die doch alle drauf gehen bei ihrem Helfersyndrom. Aber ich gehe mal ganz schwer davon aus. Da dieses Mädel unser Land und sein Volk offensichtlich verfluchte, darf sich das Mitleid in Grenzen halten.

Das das Leben zwangsläufig mit dem Tode endet — früher oder später. Das Theorie und Praxis auseinander fallen können und im Zweifelsfall die Praxis die härteren Argumente hat. Das nicht jeder misstrauische Mensch ein dumpfer rechter Hetzer ist oder sogar ein Naaahzie.

Das Vorsicht die Mutter jeder Porzellankiste ist und das Nitroglyzerin nur durch Zusätze sicher beherrscht werden kann. Das die Evolutionstheorie nicht schon deshalb falsch ist, weil sie einem ob ihrer Brutalität persönlich nicht gefällt. Das die Welt kein Ponyhof ist sondern ein verdammt brutaler Ort, aber durchaus schön.

Linksgrüne verehren ihre Moslems, während die sich im Land der Ungläubigen einfach mal was zum ficken und schächten mitnehmen. Wer sich ihren facebook Account ansieht, kann nachvollziehen, was zwischen der Zeit in Bamberg und heute in Leipzig passiert ist. Mit passenden Klamotten und Frisur.

Das Bild von hat mit den Bildern von nichts mehr zu tun. Sie wusste, dass es riskant war, nun gerade in dem LKW einzusteigen. Sie hatte offensichtlich ein schlechtes Gefühl. Aber sie hätte es sich nicht verzeihen können, diesem Gefühl nachzugeben. Betrachtet man sich die Morde an jungen Frauen in Deutschland in den letzten 12 Monaten, hätten einige vermieden werden können, hätte man den Opfern zuvor nicht die Schutzinstinkte abtrainiert, bzw.

Ohne den geringsten Argwohn! Meine Eltern haben mich noch konsequent aufgeklärt, was Gefahren sind und wem man nicht vertrauen sollte. Dazu gehören Moslems und Neger. Moslems kriegen ihr taqqiya List schon in die Wiege gelegt und Neger haben kaum Impulskontrolle.

Ihnen fehlen gut und gerne Jahre Evolution. Kein Krieg erlebt -ok. Aber viele Weiber haben bis zum ersten Job nie einen Widerspruch in ihrem Leben gehabt, geschweige denn für irgendetwas gekämpft oder geackert. Dann ist ihr Traum ja in Erfuellung gegangen, der letzte Weg war mit einem Auslaender. Sie hat nun bewiesen dass keine Gefahr von Korandertalern ausgeht. Hatte dementsprechend ewig gedauert bis sie überhaupt identifiziert wurden.

Er ist selten zu Hause bei seiner Frau Karin. Dass der Fall aufgeklärt wurde bzw. Die kennt nämlich ihre Pappenheimer, wie man so schön sagt, weil die im Gegensatz zu uns direkt nebenan wohnen und besser wissen, wie die ticken.

Und da braucht man nicht mal Rassist zu sein, denn die Bevölkerung in Andalusien ist da genetisch verwandt, aber eben kulturell anders geprägt. In Deutschland wäre die Polizei noch nicht soweit gekommen, hier spielt auch sicherlich die Angst vor der Innenrevision mit, denn hier wird ein Verhör weit weniger robust durchgeführt.

Und bestimmt wurde nicht alles veröffentlicht, was man aus dem Fahrer raus gequetscht hat. Ich bin auch dafür, den Prozess in Spanien durchführen zu lassen.

In Deutschland hätte ein findiger Anwalt bestimmt erzählt, dass die Frau freiwillig mit nach Spanien gefahren ist, weil sie ihre Gutmenschenfamilie satt hatte und dort vor lauter Kummer Suizid verübt hat. Vorher und insbesondere gabs natürlich einvernehmlichen Sex und die Würgemaleund andere Verletzungen stammen natürlich der SM Veranlagung der Frau.

Auf seinem Kontinent sind für das was er da gemacht hat andere Strafen üblich. Da wird auch mal totgeprügelt und bevor die letzten Atemzüge vorbei sind, gibts n brennenden Ring um den Hals…. Wer seine Heimat verschenkt und sie quasi als beliebig ansieht UND dann noch die Milliarden der hart arbeitenden Malocher für ein paar Glücksgefühle verprasst und sich DANN noch in eigener Nabelschau als moralische Instanz hinzustellen, der darf sich nicht wundern, Darwins Gesetzen zum Opfer zu fallen.

Bei so viel Zynismus und Menschenverachtung bleibt einem nur noch die Spucke weg. Aber vielleicht macht diese Denkweise noch Schule und wird bald als Verteidigung vor Gericht greifen natürlich nur, wenn der Täter besonders haftempfindlich und das Opfer nur eine wertlose Kartoffel war.

Wer will da nich mal wen ermorden? Und wieso gehts ihnen um Rassismus, wenn ausser Ihnen hier jedem klar ist, welche Ideologie der Marokkaner mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit im Kopf hatte? Vielleicht hat sie es deutlich sichtbar vor seinen Augen getan und noch darauf hingewiesen?

So nach dem Motto: Wenn du mir also was tust, wirst du geschnappt! Nicht, dass ich ein solches Verhalten empfehlen würde! Aber es wäre wenigstens nicht komplett hirnrissig und unverständlich. Dem Löwen ginge es natürlich am Arsch vorbei, aber bei Menschen erwartet man das anders.

Falls sie es so gemacht hat, hat es offensichtlich nicht funktioniert, da war dann wohl irgendwas stärker als der Verstand und der Selbstschutz. Klar denkende Menschen wissen, dass die übelsten Gesellen aus seiner Heimat kommen. Ja die Erkenntnis kam in letzter Minute bei Sophia, aber Zeit zum nachdenken und überlegen hatte sie doch vorher. Stattdessen war sie mit Teddybären verteilen beschäftigt.

Dumm, einfach nur dumm. Und falls sie das so gemacht hat, würde ich bei ihrer Prägung nicht davon ausgehen, dass sie es gemacht hat, weil es ein Marokkaner war, sondern weil es ein Mann war. Vielleicht wäre sie noch am Leben, wenn sie den Täter auch hätte wissen lassen, das sie ein Bild seines LKW an Freunde verschickt hatte. Alles anständige Leute, die nicht wollen, dass sie mit wenig bis gar nicht respektablen Menschen in eine Kategorie fallen.

Sieben Bundesverdienstkreuzträger sind übrigens Steuerhinterzieher oder rechtskräftig verurteilte Straftäter prominente Vertreter Klaus Zumwinkel, Peter Hartz. Dieser Oettinger-Depp würde einem Selbstmörder sicher die Schlaftabletten überlassen, damit dieser nicht handlungsunfähig wäre. Was für ein Idiot. Wenn ich Fotos mache und sie zur Sicherheit verschicke, weil ich der Sache nicht traue, dann steige ich erst gar nicht ein, sondern kaufe mir ein busticket.

Kann mir dich keiner erzählen, dass man die 8 euro nicht aufbringen kann. Die Frau wollte den Nervenkitzel. Wirbel in der Türkei: Am Sonntag geht die Präsidentschafts- und Parlamentswahl über die Bühne. Doch schon jetzt war der Ausgang im TV zu sehen.

In einer Politsendung drehte sich am Donnerstag alles um die am Sonntag stattfindende Präsidentschafts- und Parlamentswahl im Land. Was die Zuseher dabei in Einspielungen zu sehen bekamen: Rätselraten über EinblendungenTatsächlich herrscht Rätselraten darüber, warum Ergebnisse eingeblendet wurden, denn eigentlich ist das verboten.

Die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu veröffentlicht auf ihrer Homepage zwar Testergebnisse mit allen möglichen Ausgängen, von TV-Sendern dürfen diese allerdings nicht übernommen werden. Zudem war nur ein Ergebnis in der Sendung mit Erdogan als Wahlsieger zu sehen. Die Einblendung der Wahlergebnisse. Türkische Oppositionelle gehen davon aus, dass es sich um einen psychologischen Trick handle.

So sollen Nichtwähler dazu gebracht werden, ihre Stimme für Erdogan abzugeben. Würde die Grafik eine überwältigende Mehrheit oder verheerende Niederlage für Erdogan ausweisen, würden Unentschlossene nicht wähle gehen. So aber entstehe der Eindruck, dass Erdogan knapp vorne sei, aber jede weitere Stimme brauchen könne. Die Türkin oder Kurdin Selin Gören wollte ihre arab.

Ausnahmsweise mal tatsächlich ein Fall, der nicht in die Rapefugee-Schiene passt. Der LKW-Fahrer machte seinen job und fuhr auch wieder zurück in seine Heimat — er hat hier auch kein Asyl beantragt und Sozialleistungen begehrt, nein er hat hier sogar gearbeitet. Also, Ball Flach halten! Trampen ist wie so vieles: Hätte auch irgendein anderer Autofahrer sein können, aus welchem Land auch immer. Ausnahmsweise hat der Fall also mal überhaupt nichts mit Asylanten, Migration etc.

Mit 16 ist man dumm. Mit 28 ist man von dem, was man tut, überzeugt. Sie hätte sicher alternative Mitfahrmöglichkeiten gefunden, entschied sich aber bewusst für den Hochrisikokandidaten. Demnach befand sie sich auf Mission und wollte ihrer Umwelt, ihren Antifa-Freunden und Parteigenossen etwas beweisen. Dumm nur, dass beim islamischen Roulette viel mehr Kugeln in der Trommel stecken, als bei der russischen Variante…. Islam… oder andere unproduktive, Vermehrungs-Systeme Umfeld sozialisiert wurden.

Ich glaube mittlerweile auch an die These, dass das alles eine Aktion von ihr war, um zu beweisen, dass alle Menschen gut und lieb sind bis auf die Deutschen mit unserer ewigen Schuld selbstverständlich. Vielleicht war die SMS einfach nur dazu gedacht, als Dokumentation zu dienen. Dass sich so jemand dabei ertappt, an der Ideologie zu zweifeln, und es sogar noch anderen mitteilt, glaube ich nicht. Die wäre bei all ihren Kumpanen als Rassistin unten durch gewesen. Ermordete Tramperinnen hat es schon immer gegeben.

Sie hätte auch einen Unfall haben können. Wenn ein Refugees mirdet ist er ein traumatisierten , armer Mensch der alle Hilfe der Welt braucht.

Alle Menschen sind gleich egal woher die kommen. Nur rechte sind doof und alles Nazis. Nur rechte sind doof und müssen bekämpft werden. Ich dachte erst sie taucht nach ein paar Tagen auf und erzählt uns eine ganz rührende Geschichte von einer so tollen Begegnung, das sie spontan weiter gereist ist.

Es gibt ein Naturgesetz: Wer sich in der Natur falsch verhält , wird gefressen oder stirbt aus!!! Es ändern sich so viele Dinge … Früher war klar: Langsam sehe ich Licht am Ende des Tunnels. Ich bin vor 45J. Ein alter Sack mit Mercedes wollte mich befummeln, ich war empört. Ein technisches Detail am Rande: Ein angeblich ausgeschaltetes Mobiltelefon ist trotzdem zu orten, daher ist diese Angabe schlichtweg falsch oder gelogen. Genau da liegt das Problem, beide Seiten instrumentalisieren bis zum Äussersten.

Auf der anderen Seite, wird wirklich bis in den Tod aufrecht die Überzeugung verteidigt. Da hat jemand sehr bewundernswert die Ideologie des linksgrünen Randes verinnerlicht. Das ist nunmal eine Tatsache, es bedarf allerdings einiger Freiwilliger die sich dafür opfern und standhat in den Tod gehen… um danach sofort ihren Mördern zu vergeben.

Irgendwann einmal erkennen die Mörder dann die unendliche Liebe, die dahinter steht und werden zum Guten bekehrt. Ist ja nicht zu schwer zu verstehen, wie diese Gutmenschen ticken und warum sie so ticken. Nun hat sich wieder eine junge Frau für ihre Überzeugung geopfert und wurde grausam und bestialisch ermordet. Das macht mich unendlich traurig und fassungslos, aber ich kann auch Bewunderung für diese Konsequenz spüren, mit der für ihre Überzeugung gelebt wird. Irgendwann wird es dazwischen nichts mehr geben.

Was unsere Politiker ihren Wählern zumuten, ist eine bodenlose Unverschämtheit. Was diese Seuchenvögel in ihrem Werk als Rassismus bezeichnen, ist nichts anderes als das menschliche Vermögen der Abstraktion. Zum beispiel um Gefahrenpotentiale einschätzen zu können. Etwas von dieser Fähigkeit und die Frau wäre noch am Leben. Vorurteile werden scheinbar wieder bestätigt. Aus Rücksicht auf die Angehörigen wie auch immer die drauf sind sollte man eigentlich gar nichts dazu kommentieren.

Aber es geht auch um unsere Kinder, die in ein immer chaotischer werdendes Land hineinwachsen, und um deren Sicherheit. Und deshalb kann man gar nicht genug über solche Fälle schreiben, bis der letzte Depp begriffen hat, dass unser Land in Gefahr ist. Es sei denn, der Akku lässt sich entnehmen, aber das ist bei den allermeisten Geräten nicht mehr möglich. Das glaube ich auch nicht. Sinn ergibt das natürlich nur, wenn sie es sichtbar vor den Augen des Fahrers macht und ihn auch noch darauf hinweist, dass sie es getan hat.

Ich gehe davon aus, dass sie es so gemacht hat, aber es hat ihn offenbar nicht abgehalten. Wäre er in Deutschland verhaftet worden und ihm die Kuscheljustiz zuteil geworden wäre, da hätte er nie gestanden!

Da hätte man sich noch bei ihm entschuldigt bevor er wieder als freier Mann aus der Tür spaziert wäre! Kann ja jedem mal passieren! Einzige Ausnahme sind Smartphones, die vorab mit einer Software ausgestattet wurden, die das Mobiltelefon daran hindert, nach dem Ausschalten die Kommunikation mit der Funkzelle oder den zur Ortung genutzten Satelliten zu unterbrechen.

Wenn es sich aber um einen Lustmörder handeln sollte, hilft gar nichts. Dann ist Frau so oder so angeschmiert. Das ist leider die rassistische Realität! Er ahnt nicht, dass bei denen die vor ihm sitzen- gleich mehrere AfD-Wähler sitzen die sich natürlich nicht outen- Politik hat da auch nichts zu suchen.

OT Ich hätte einen Vorschlag bzgl. Jeder Patriot sollte sich jetzt, wo sie so günstig sind, welche kaufen. Bitte diesen Vorschlag in den sozialen Medien verbreiten! Wenn PI so sparsam mit den Beiträgen ist, dann kommen auch die verwöhnten Leser einmal dazu einen Artikel gründlich zu lesen, auch das Kleingedruckte, wie hier in Rot, wobei man auch schon Rot sieht!

Dieses Twitter-Dings ist ja der Hammer. Der Tod der Tochter und Schwester wird der gutmenschlichen Einstellung vollkommen untergeordnet. Denken wir uns im Gegenzug einfach den Marokkanern weg und alle sollten zufrieden sein. Stelle mir gerade vor, ich hätte solch einen Bruder.

An Ihm erkennt man , wohin Ideologie einen Menschen treibt!!

Jetzt GRATIS registrieren